Heute: December 11, 2018, 1:31 am
  
Banken & Finanzen

Wichtige Spartipps und Informationen zum Jahreswechsel 2019

PR-Inside.com: 2018-12-06 13:23:54
06.12.2018. Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Jahreswechsel 2019. Wer sich die Mühe macht, seine privaten Finanzen zu überprüfen, kann den einen oder anderen Euro sparen. Viele Fristen für Förderungen, Zuschüsse oder auch Befreiungen enden in der Regel jedoch zum Jahreswechsel 2018. Einige Spartipps für Verbraucher vor dem Jahreswechsel 2019 hat die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) auf ihrer Homepage zusammengestellt.


Siegfried Karle, Präsident der GVI, weist darauf hin, dass viele der Spartipps zum Jahreswechsel 2019 einen zeitlichen Rahmen haben. Beispielsweise endet die Frist für die Beantragung von Riester-Förderungen, auch rückwirkend für 2016, zum Jahresende 31.12.2018. Danach entfällt der Anspruch auf Zulagen aus dem Jahr 2016. Für bereitgestellte Förderungen oder Zuschüsse ist es wichtig, dass Anträge rechtzeitig gestellt werden, bevor die zur Verfügung gestellten Mittel aufgebraucht sind. Auch die Verjährungsfristen sollte man im Blick haben, damit weitere Ansprüche nicht verloren gehen.


Weitere Spartipps und Informationen zum Jahreswechsel 2019 sind beispielsweise die Überprüfung von Steuerklassen, Freistellungsaufträgen, Sondertilgungen von Baukrediten oder die Sicherung der Bausparförderung über die Wohnungsbauprämie, zählt der Finanzexperte weiter exemplarisch auf.


Weitere Informationen und Hinweise zu „Spartipps und Informationen zum Jahreswechsel 2019“ finden Sparwillige unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis“.

(Text: 1.485 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 59 Zeichen)

Schlagwörter:

Jahreswechsel, 2019, Spartipps, Jahresende


Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.


Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.


Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12


GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
http://www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
http://www.geldundverbraucher.de


# 357 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Sonderkündigungsrecht der Autoversicherung bei Beitragserhöhung
04.12.2018. Viele Autobesitzer erhielten mittlerweile die Beitragsrechnung für ihre Autoversicherung mit Ankündigung einer Beitragserhöhung [..]
Tag des Ehrenamtes – Ehrenamtliche sollten ihren [..]
29.11.2018. Sehr viele Institutionen und Vereine wären ohne ehrenamtliche Helfer ihren Aufgaben nicht gewachsen. In Deutschland engagiert [..]
Weihnachtsmärkte öffnen – Tricks der Taschendiebe haben [..]
27.11.2018. Die Zeit der Weihnachtsmärkte und damit die Zeit der Taschendiebe ist da. Für Taschendiebe ist das Gedränge auf [..]
Sicherheitstipps für den Schulweg – dunkle Jahreszeit [..]
22.11.2018. So schön der Herbst auch ist, so hat er auch seine Schattenseiten. Die frühe Dämmerung, Nebel und wenig Helligkeit [..]
Achtung Hochspannung - Gefahren beim Drachen steigen [..]
20.11.2018. Zum herbstlichen Vergnügen gehört es auch, auf einem Stoppelfeld Drachen steigen zu lassen. Zunehmend ist dies [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Cyberangriffe und Datenverlust sind größte Risiken für [..]
London / Frankfurt, 06. Dezember 2018 – Cyberangriffe und Datenverlust sind 2018 die größten Risiken für Führungskräfte. Das [..]
Mit ResQ Financial Reporter sind Versicherer den [..]
Köln, 5. Dezember 2018 — Willis Towers Watson hat seine im Markt etablierte Reservierungssoftware ResQ ausgebaut und führt [..]
Unfallschutz für Kinder? NÜRNBERGER empfiehlt Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)
Geht es nach den Wünschen der Eltern, dann sollte die Kindheit eine sorglose Zeit sein, während der Nachwuchs ungehindert die [..]
Rund 840.000 Firmenchefs bis 2023 im Ruhestand: [..]
Der deutsche Mittelstand sieht sich in den kommenden Jahren mit tiefgreifenden Umwälzungen konfrontiert: Zahlen der KfW-Förderbank zufolge [..]
Unchained: Utocat will international wachsen
Sein Ziel: Das Rollout in Frankreich beschleunigen und den europäischen Markt mit seiner Software-Lösung Catalizr zu erobern. Sie [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.