Heute: September 23, 2018, 2:10 am
  
Banken & Finanzen

September - Wichtiger Monat bei Versicherungen

PR-Inside.com: 2017-09-21 10:38:39
21.09.2017. Wer nächstes Jahr mehr Geld für sich und seine Familie zur Verfügung haben möchte, sollte bis Ende September seine Versicherungsunterlagen überprüfen, überflüssige Verträge kündigen und zu teure Policen gegen günstigere eintauschen. Nach Angaben der Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) endet bei vielen Versicherungen die Kündigungsfrist zum 30. September.


„Vor allem Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude-, Rechtsschutz- und Unfallversicherungen sollten unter die Lupe genommen werden. Diese Versicherungen können in vielen Fällen bis zum 30. September zum Jah-resende gekündigt werden. Es sei denn, man hatte sich auf langfristige Verträge eingelassen oder das Ver-sicherungsjahr weicht vom Kalenderjahr ab“, weist Siegfried Karle, Präsident der GVI, hin. Bis zu diesem Stichtag muss die Kündigung dem Versicherer vorliegen. Autofahrer haben für den Versicherungscheck bis zum 30. November Zeit, da die Kfz-Versicherung – Haftpflicht und Kasko – mit einer kürzeren Kündigungsfrist von einem Monat gewechselt werden kann.

Geld spart, wer seine Ausgaben auf die wichtigsten existenziellen Versicherungen beschränkt und einen günstigen Anbieter wählt. Dabei muss auf Leistungen nicht verzichtet werden. Doch Vorsicht, der Teufel liegt beim Versicherungscheck im Detail bzw. in den Vertragsbedingungen. Wechselwillige, die sich die Qual der Wahl ersparen wollen, können dabei den Verbraucher-Service „Versicherungscheck“ der GVI nutzen. Dieser zeigt nämlich auf, ob notwendige Absicherungen fehlen bzw. unzureichend sind und, ob unnötige Versicherungen bestehen. Zusätzlich weist er auf die teilweise enormen Sparpotentiale hin.

Den Versicherungscheck der Verbraucherorganisation GVI kann noch bis zum 30. September auch für Nichtmitglieder kostenlos genutzt werden. Zu finden sind die Informationen unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik „Gratis“. Zusätzlich stehen die Experten der GVI für Fragen rund ums Thema Versicherungen telefonisch unter 07131-913320 bis zum 30. September zur Verfügung.

(Text: 2.026 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 46 Zeichen)

Schlagwörter:

September, Versicherungen

Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.

Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
http://www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
http://www.geldundverbraucher.de


# 440 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Multi-Invest GmbH erhielt Prüfungstestat von Deloitte
Dieses bestätigt, dass alle Sachwertbestände wie Gold (Edelmetallbestände) sowie Technologiemetalle und Diamanten in physischer [..]
Risikoberuf am Bau: Präventionsprogramme ersetzen nicht [..]
Die deutsche Bauwirtschaft boomt. Doch mit den gut gefüllten Auftragsbüchern gehen leider auch seit Jahren hohe Arbeitsunfallzahlen einher. [..]
Zu hohe Erwartungen ans Sparbuch – Falsche [..]
Die Deutschen sind im vergangenen Jahr mit durchschnittlich rund 12.000 Euro fleißige Anleger gewesen. Die erwirtschafteten Renditen [..]
Quantum Leben wünscht sich von Deutschen mehr [..]
Das Investment in Aktien und Fonds liegt bei den Deutschen, was die Kapital-Anlagemöglichkeiten angeht, in der Beliebtheitsskala ganz [..]
Was ist eine Dread-Disease-Versicherung und ist sie [..]
Für Menschen, die speziell dieses Risiko einer schweren Erkrankung absichern wollen, bieten Versicherer wie die NÜRNBERGER neben [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.