Heute: December 17, 2018, 2:01 pm
  
Kunst

NATURAL SQUARE – Geometrische Formen der Natur

NATURAL SQUARE
NATURAL SQUARE
PR-Inside.com: 2017-06-16 17:54:40
Für den Kölner Künstler HJ Linden hat die Symbiose von Raum und Bild in Verbindung mit Natur eine besondere Bedeutung. Den Dialog der Natur von innen nach außen zu verbinden.


Neue Dimensionen und Farbinspirationen konzipiert der Künstler konsequent weiter aus dem Plant Community Concept. Diese Naturinterpretationen bilden sich auf der Basis von Quadraten, welche sich aus dem Viereck zu vielfältigen Eindrücken verarbeiten lässt. Informationsgewinn und Verarbeitung von Reizen durch Farb- und Formgebung entwickeln sich zu einem Wahrnehmungsprozess. Durch bewusstes und manchmal unbewusstes Filtern und Zusammenführen von Informationen bilden sie sich zu subjektiven Gesamteindrücken. Sie sind Ausdruck fokussierter Kraft und prägnanter Klarheit.


Das Quadrat ist das Ordnungsschema, mit dem wir Menschen die Welt strukturieren und eines aus den vielfältigen, geometrischen Formen, die in der Natur vorhanden sind. Die neuen Werke von HJ Linden – Erweiterung der abstrakten Linie – sind auf seiner Homepage GALLERY III zu sehen. NATURAL SQUARE gibt es in den Maßen Im Querformat von ca. 300 cm breit x 180 cm hoch und im Hochformat ca. 100 cm breit x 250 cm hoch.


Die Umsetzung der großformatigen Kunstwerke und anderen Formaten in Galeriequalität werden im hochwertigen und patentierten Diasec-Verfahren/C-Print produziert. Sie sind jeweils in einer limitierten Auflage von 5 Stück auf der Rückseite nummeriert, datiert und vom Künstler handsigniert.


Zum Künstler:


HJ Linden ist ein interdisziplinärer Grenzgänger zwischen Kunst und Kommunikation. Corporate Art eine logische Konsequenz seiner kreativen Laufbahn, die in den 1970er-Jahren mit einem Studium an den Kölner Werkschulen und der Kölner Fachhochschule für Fotografie startete. Seit Mitte der 1990er-Jahre arbeitet er mit der digitalen Fotografie. Hieraus hat sich das Plant Community Concept entwickelt, aus dem er durch Verfremdung und Abstraktion neue Sichtweisen und Perspektiven aus der Natur entnimmt.


Alle Werke und Kontaktdaten finden Sie unter www.linden-corporate-art-gallery.eu.

Presseinformation
LINDEN CORPORATE ART GALLERY
50968 Köln-Marienburg, Unter den Ulmen 148, Villa Vorster

Renate Counen
PR-Beratung
0221/75 21 060
email
www.linden-corporate-art-gallery.eu


# 310 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Kunst
NUIGINI - LAND OF THE UNEXPECTED I
Dies spiegelt sich auch in der Kunst wider, die vom täglichen Leben und der Mythologie der Stämme erzählt. Während Rinden(bast)stoffe, [..]
grenzüberschreitend. Karten als Projektionsflächen der [..]
In einer Zeit, in der Globalität und territoriale Abgrenzung in einem Spannungsverhältnis stehen, soll diese Gegenüberstellung die [..]
Ausstellung "Licht und Dunkel"
Ohne Licht würden wir nicht wissen, dass es Dunkelheit gibt. Das Sichtbarmachen der Dunkelheit lässt das Licht selbst sichtbar [..]
Mardayin - Aboriginal Art von Maningrida Arts
ÜBER NIXEN UND ANDERE GEISTWESEN AUS DEM WESTERN ARNHEM LAND In der Kunst des Arnhemlands spielen die allgegenwärtigen Geist- [..]
Biennale Austria Ausstellung - TIME IS ...
Thema Grundsätzlich wird eine Beschäftigung mit dem Phänomen Zeit in den bildenden Künsten immer von zwei Seiten erfahrbar: Zeit [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.