Heute: December 13, 2018, 11:21 am
  
IT, Software & Technologie

Landgericht Düsseldorf ist führend in Patentsachen - Fallzahlen aus 2017 veröffentlicht

PR-Inside.com: 2018-07-18 09:30:22
Düsseldorf, 18.07.2018 – Das Landgericht Düsseldorf ist in Patentsachen das meistbeschäftigte Gericht in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 waren hier 499 Sachen neu eingegangen, 486 davon waren Patentstreitigkeiten. Der Großteil von ihnen stammt aus dem medizinischen Bereich und dem IT-Sektor. Insgesamt 492 Sachen wurden erledigt. Mit diesen Fallzahlen hat das LG Düsseldorf als erstes Patentgericht in Europa seine Bilanz für 2017 gezogen. Andere wichtige Patentgerichte veröffentlichten daraufhin ebenfalls ihre Zahlen: So meldete Mannheim als zweitstärkstes Gericht 215 neue Patent- und Arbeitnehmersachen. München gab 181 neue Patent-, Gebrauchsmuster- und Arbeitnehmererfindersachen an.


Den Haag, London und Paris, weitere wichtige Patentstandorte in Europa, kommen an diese Zahlen nicht heran. Das meldet die Zeitschrift JUVE unter Berufung auf Patentexperten. Eine JUVE-Blitzumfrage unter niederländischen Patentrechtlern hatte etwa ergeben, dass die Den Haager Rechtbank, die erste Instanz im niederländischen Patentsystem, maximal 100 neue Patentfälle pro Jahr registriert. Zwischen 30 und 50 entscheiden die niederländischen Richter laut JUVE pro Jahr. Offizielle Angaben hierzu liegen jedoch nicht vor.


„Düsseldorf ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Standort für Patentsachen. Die nun veröffentlichten Zahlen aus 2017 bestätigen das. Als Kanzlei mit Hauptsitz in Düsseldorf sind wir ganz nah dran an wegweisenden Entwicklungen und Entscheidungen im Bereich der technischen Schutzrechte“, sagt Gottfried Schüll, Patentanwalt und Partner von Cohausz & Florack. Das LG Düsseldorf ist mit seinen drei Zivilkammern 4a, 4b und 4c spezialisiert auf Patentstreitigkeiten, Gebrauchsmusterstreitigkeiten, Streitigkeiten aus dem Arbeitnehmererfindungsgesetz und Sortenschutzsachen.


Über Cohausz & Florack:


Cohausz & Florack ist eine 1954 gegründete interdisziplinäre Sozietät von Patent- und Rechtsanwälten mit Sitz in Düsseldorf und über 100 Mitarbeitern. Die Sozietät steht ihren nationalen und internationalen Mandanten strategisch beratend zur Seite und vertritt sie in allen Rechtstreitigkeiten, die mit geistigem Eigentum in Verbindung stehen, vor staatlichen Gerichten, in Verhandlungen oder im Rahmen der alternativen Streiterledigung. Die Beratungsdienstleistungen umfassen den gewerblichen Rechtsschutz in allen seinen Facetten, sowie die angrenzenden Rechtsgebiete wie Urheberrecht, den unlauteren Wett-bewerb und Vertragsangelegenheiten - von Lizenz- und Kooperationsverträgen bis hin zu Vertriebsverträgen. Die Kanzlei ist in der strategischen Konzeption, Anmeldung, Verfolgung und Verwaltung umfangreicher Technologieportfolios langjährig erfahren. Sie deckt alle Technologiefelder ab, wie Maschinenbau, Werkstoffe, Mechanik und Bergbau, Elektrotechnik, Informationstechnik und Physik sowie Chemie, Pharma und Life Sciences. Zu den Mandanten von Cohausz & Florack gehören im Dax oder Dow Jones geführte Unternehmen ebenso wie innovative mittelständische Unternehmen.


www.cohausz-florack.de

Presseinformation
COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte
COHAUSZ & FLORACK

Bleichstraße 14

40211 Düsseldorf

Christiane Hering
Marketingreferentin
Telefon: +49 211 90490-266
email
http://www.coahsuz-florack.de

Veröffentlicht durch
Hering Christiane

e-mail
http://www.cohausz-florack.de


# 394 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
„Höchste Zeit für eine Arbeitsgerichtsbarkeit für [..]
Düsseldorf, 25.06.2018 – Das Europäische Patentamt (EPA) muss sich seit Jahren schweren Vorwürfen zu Mobbing und Menschenrechtsverletzungen stel-len. [..]
BGH-Entscheidung „Trommeleinheit“
Düsseldorf, 29.05.2018 – In seiner Entscheidung „Trommeleinheit“ vom 24. Oktober 2017 (X ZR 55/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) [..]
„Die Innovationsfreude ist groß“
Düsseldorf, 8. Mai 2018 – Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ informierte die Hannover Messe [..]
Vereinheitlichung der europäischen Patentrechtsprechung
Düsseldorf, 05.04.2018 – Die obersten Gerichtshöfe in Deutschland, Großbritannien und der Schweiz haben die Rechtsprechung zur [..]
Hahlbrock darf G+H-Patent für Bauelemente bei funktechnischen [..]
Düsseldorf, 19. März 2018 – Die Hahlbrock GmbH aus Wunstorf, ein Hersteller von Formteilen aus faserverstärkten Kunststoffen, darf [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Ethernet basiertes Mess- und Überwachungssystem
Die Ethernet basierenden Mess- und Störmeldesysteme des Herstellers Didactum dienen der Fernüberwachung wichtiger Technik-, Serverraum- [..]
DRS Investment GmbH übernimmt Spezialisten für Logistiksoftware
München, 12. Dezember 2018 – Die private Beteiligungsgesellschaft DRS Investment GmbH tätigt in ihrem ersten vollen Geschäftsjahr [..]
Rohrleitungsisometrien: Zeichnen war gestern
Moers – 12. Dezember 2018: Im Maschinen- und Anlagenbau finden sich noch immer viele Unternehmen, die bei der Planung von [..]
Ausgezeichnet: KAMP erhält den eco://award 2018 in [..]
Der Verband der deutschen Internetwirtschaft würdigte mit dem eco://award bereits zum 17. Mal die besten Unternehmen der Branche [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.