Heute: November 17, 2018, 10:20 am
  
Gesellschaft & Kultur

Komm in meinen Garten - Geistliche und weltliche Liebesgesänge

Für Freunde und Freundinnen frühbarocker Musik präsentiert das Vokalensemble Voces Suaves wieder eine besondere Delikatesse. Mit der Aufforderung „Komm in meinen Garten“ lockt das Ensemble zu zwei Konzerten nach Arlesheim und Fribourg/CH.

 

PR-Inside.com: 2017-08-17 16:06:44
Dieses Programm "Komm in meinen Garten" verbindet die 1608 entstandenen Motetten des Coburger Kapellmeisters Melchior Francks mit dem alttestamentarischen Hohelied König Salomons, das von jeher als Liebeslied empfunden wurde. In diese Kette reihen sich die weltlichen Liebesgesänge des Leipziger Thomas-Kantors Johann Hermann Schein (1586–1630), einer der herausragenden Musiker seiner Zeit.


Grosse Emotionen mit rhythmischer Vielfalt - Innige Liebesbezeugungen neben affektvollen Ausbrüchen.


Vertont wurden die schönsten Juwelen der Liebeslyrik. Die Komponisten schrieben für drei bis acht Stimmen, die von einer kleinen Continuo-Gruppe begleitet werden. Zwischen den Vokalwerken erklingen virtuose Instrumentalwerke, die ebenfalls die Liebesthematik aufgreifen: Geige, Zink und Violone spielen Versionen der berühmten Hohelied-Madrigale "Tota pulchra es" und "Pulchra es" von Giovanni Pierlugi da Palestrina (1514? –1594).


Tobias Wicky, Gründer des Ensembles „Voces Suaves“ freut sich auf die Konzerte:


„Die Liebesgedichte waren die Inspiration für innige und affektvolle Vertonungen, die formal zwischen Madrigal, Motette und Lied changieren. Dabei zeigt sich eine frühbarocke Lust an emotionaler Klanglichkeit und spannender rhythmischer Vielfalt.“


Seit 2012 bestehen „Voces Suaves“. Das Kernensemble sind acht professionelle Sängerinnen und Sängern, von denen die meisten einen Bezug zur Schola Cantorum Basiliensis haben. Je nach Programm variiert die Besetzung, und bei Bedarf werden Instrumentalisten hinzugezogen. In den Jahren 2014-2016 war das Ensemble Teil des europäischen Förderprogramms „eeemerging, Emerging European Ensembles Project“.


2016 erschienen die ersten CDs: „Mass & Psalms, op. 36 von Maurizio Cazzati“ und „L’Arte del Madrigale“. Der Rundfunk Espace 2 wird das Konzert aus Fribourg live senden.


Samstag 2. September 2017 um 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Arlesheim


Sonntag, 3. September um 17 Uhr in der Eglise des Capucins, Fribourg. Mit Radioübertragung.


Eintritt frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten


Ensemble Voces Suaves www.voces-suaves.ch


Lia Andres, Christina Boner, Mirjam Wernli: Sopran

Lisa Lüthi, Jan Thomer, Alt

Dan Dunkelblum, Raphael Höhn, Tenor

Davide Benetti, Tobias Wicky, Bass


Plamena Nikitassova: Violine

William Dongois: Cornetto

Ori Harmelin: Laute

Matthias Müller: Violone

Jörg-Andreas Bötticher: Orgel, Cembalo & Leitung

Presseinformation
Voces Suaves
c/o Organza Kulturmanagement GmbH


Eichwaldstrasse 1


CH-8400 Winterthur

Beate Gilgenreiner
Presse und Geschäftsführung
0041 76 558 77 61
email
www.organza.ch

Veröffentlicht durch
Beate Gilgenreiner
++41 76 558 77 61
e-mail
organza.ch/



# 365 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Gesellschaft & Kultur
Katastrophenhilfe nach Hurrikan Michael
Ein Scientology Katastrophenhilfeteam begab sich nach Mexico Beach, Florida, einer Stadt, die durch den Sturm fast völlig zerstört [..]
REISE.BERICHTE. Der Reisebericht des Nicolas de Nicolay [..]
REISE.BILDER Draiflessen Collection, Mettingen 15.11.2018 bis 17.02.2019 Draiflessen Collection Georgstraße 18 | D-49497 Mettingen [..]
Das Recht auf Bildung inspiriert afrikanisches Alphabetisierungsprojekt
Bei einem Tag der offenen Tür in der Scientology Kirche in Pasadena unterrichtete ein Menschenrechtsaktivist die Gemeinde über [..]
Herbstlicher Auftakt im Schloss Hohendorf
Groß Mohrdorf, 04. Oktober 2018 Nach einem einzigartigen Sommer bei strahlendem Sonnenschein von Mai bis September, großartigen Konzerten [..]
Jugend von Gambia macht sich mit den [..]
Bei der zukünftigen Führungsgeneration von Gambia wurde das Verständnis für die Menschenrechte zum Leben erweckt. „Menschenrechte für [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.