Heute: September 22, 2018, 12:02 am
  
Wirtschaft & Industrie

Kabinett der VAE veranstaltet Treffen auf der Buchmesse von Sharjah, inmitten von 1,5 Millionen Titeln

PR-Inside.com: 2017-11-09 14:02:01

Kultur steht im Mittelpunkt der staatsbildenden Maßnahmen der VAE

Kabinett der VAE veranstaltet Treffen auf der Buchmesse von Sharjah, inmitten von 1,5 Millionen Titeln

National Network Communications (NNC)
Fadia Daouk
Mobil: +971 52 617 2111

Über die kulturellen Werte einer Nation und die Vision der Führung für seine Bürger wird vieles deutlich, wenn sich eine Buchmesse für ein Massenpublikum in einen Ort für Diskussionen auf hoher Ebene verwandelt. Als weltweit erstes Ereignis seiner Art haben die Kabinettsmitglieder der VAE ihre Kanzleien verlassen, um ein Treffen abzuhalten - inmitten von 1,5 Millionen Titeln, Tausenden von Schul- und Universitätsstudenten und Literaturliebhabern der 36. internationalen Buchmesse von Sharjah (SIBF), die mittlerweile die drittgrößte weltweit ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/201711090057

During the UAE Cabinet Meeting at Sharjah International Book Fair 2017 (Photo: Dubai Government Medi ...

During the UAE Cabinet Meeting at Sharjah International Book Fair 2017 (Photo: Dubai Government Media Office)

Das Treffen auf der internationalen Buchmesse von Sharjah, das unter dem Vorsitz von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, stand, spiegelte eindeutig nicht nur die Bedeutung der SIBF als prestigeträchtige Plattform wider, die Diskussionen von nationalem Interesse anregt, sondern auch die Anerkennung der Tatsache durch die VAE, dass Kultur eine Branche ist, welche die Zukunft der Welt prägen wird.

Das Thema des Treffens wurde vor dem Hintergrund der ständigen Bemühungen gewählt, den Bürgern der VAE, welche die Führung immer wieder als die wichtigsten Werte der Nation würdigt, ein erfülltes Leben zu ermöglichen, indem eine wissensbasierte Gesellschaft geschaffen wird, in der Generationen in einem durch Bücher, Kultur, Literatur und Kunst bereicherten Umfeld gedeihen können.

Getreu ihrer Tradition hat die aktuelle Ausgabe der SIBF mit 728.000 Besuchern an den ersten fünf Tagen die vorherigen Besucherrekorde gebrochen. Die Messe läuft noch bis Samstag, den 11. November und mit 393 Autoren, Intellektuellen und Künstlern aus 48 Ländern, die an mehr als 2.600 Aktivitäten teilnehmen, erwartet die Gäste ein dicht gefülltes Programm.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 451 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Alarmsysteme zur Überwachung von Serverraum & Rechenzentrum
In einem Serverraum oder Rechenzentrum können zu jeder Tages- und Nachtzeit Risiken und Gefahren eintreten. Die dort herrschenden physikalischen [..]
Preisgespräche: Einkaufsleiter trainiert B2B-Verkäufer
„Sie sind zu teuer!“ „Wenn Sie den Auftrag wollen, müssen Sie mit Ihrem Preis noch runter!“ Solche Forderungen hören [..]
Birchmeier erhält GaLaBau-Innovationsmedaille für AS [..]
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) prämierte das Akku-Sprühgebläse AS 1200 des Schweizer Sprühgeräte [..]
Digitale Rechnung trifft Blockchain und KI
Am 15. Und 16. November findet die EuroFactura in Bielefeld statt. In diesem Jahr geht es, neben Strategien, Standards – [..]
Werner & Pfleiderer setzt auf Werkzeuge und [..]
Zudem liefert er komplette Rollwerkbänke, die dauerhaft an Montage-Standorten außerhalb Europas verbleiben. Ausschlaggebend für [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.