Heute: December 16, 2017, 12:38 am
  
Wissenschaft & Forschung

Interessante Bücher über die Bronzezeit

Titel des Taschenbuches "Deutschland in der Frühbronzezeit" von Ernst Probst
Titel des Taschenbuches "Deutschland in der Frühbronzezeit" von Ernst Probst
Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst informiert über das „Goldene Zeitalter der Urgeschichte“

 

PR-Inside.com: 2017-12-02 09:34:34
München / Wiesbaden – Eine geheimnisvolle Welt tut sich auf, wenn man sich mit der Bronzezeit vor etwa 2300 bis 800 v. Chr. etwas näher befasst. In diesen rund 1500 Jahren gab es mächtige Fürsten und Zauberer, berittene Krieger, tüchtige Metallhandwerker, gewiefte Händler, reich geschmückte Frauen, wehrhafte Burgen, lange Pfostenalleen, imposante Sonnensteine, rätselhafte Himmelsscheiben, prächtige Goldschalen und Goldhüte, kleine bronzene Kultwagen, große Wagen mit Scheiben- oder Speichenrädern, heilige Pferde, geglückte Schädeloperationen und grausame Menschenopfer.


Wer sich näher über dieses angeblich „Goldene Zeitalter der Urgeschichte“ informieren möchte, wird mit Taschenbüchern des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst gut bedient. Der Autor des dicken Wälzers „Deutschland in der Bronzezeit“ (1996) hat zahlreiche gedruckte Taschenbücher und E-Books im PDF-Format beim „GRIN Verlag“ (München) veröffentlicht.

Über die Bronzezeit zwischen Nordseeküste und Alpenraum informieren die Taschenbücher „Deutschland in der Frühbronzezeit“, „Deutschland in der Mittelbronzezeit“ und „Deutschland in der Spätbronzezeit“ von Ernst Probst. Andere Titel aus seiner Feder befassen sich mit einzelnen Kulturen der Bronzezeit wie Aunjetitzer Kultur, Straubinger Kultur, Singener Gruppe und Oberrhein-Hochrhein-Gruppe, Arbon-Kultur, Ries-Gruppe und Neckar-Gruppe, Adlerberg-Kultur, Sögel-Wohlde-Kreis, nordische Bronzezeit, Hügelgräber-Kultur, Lüneburger Gruppe, Stader Gruppe, Südhannoversche Gruppe, Oldenburg-emsländische Gruppe, Vorlausitzer Kultur, Urnenfelder-Kultur, Niederrheinische Grabhügel-Kultur, Allermündungs-Gruppe, Ems-Hunte-Gruppe, Unstrut-Gruppe, Helmsdorfer Gruppe, Saalemündungs-Gruppe oder Lausitzer Kultur. Die Texte werden mit Fotos, Karten und Lebensbildern der wissenschaftlichen Graphikerin Friederike Hilscher-Ehlert garniert.

Weitere Taschenbücher und E-Books von Ernst Probst heißen „Österreich in der Frühbronzezeit“, „Österreich in der Mittelbronzezeit“, „Österreich in der Spätbronzezeit“, „Die Schweiz in der Frühbronzezeit“, „Die Schweiz in der Mittelbronzezeit“ und „Die Schweiz in der Spätbronzezeit“. Über bestimmte Kulturen informieren unter anderem die Titel „Die Aunjetitzer Kultur in Österreich“, „Die Straubinger Kultur in Österreich“, „Die Unterwölblinger Gruppe“, „Die Litzenkeramik oder Draßburger Kultur“, „Die Attersee-Gruppe“, „Die Rhone-Kultur in der Westschweiz“, „Die Arbon-Kultur in der Schweiz“.

Von 1986 bis 2015 veröffentlichte Ernst Probst rund 300 Bücher, Taschenbücher, Broschüren, Museumsführer und E-Books. Er schrieb vor allem populärwissenschaftliche Werke aus den Themenbereichen Paläontologie und Archäologie sowie Biografien über berühmte Frauen und Männer. Die meisten dieser Titel sind beim „GRIN-Verlag“ - www.grin.com - erhältlich.

Paläontologie: Deutschland in der Urzeit, Rekorde der Urzeit (1992), Rekorde der Urzeit. Landschaften, Pflanzen und Tiere (2008), Dinosaurier in Deutschland (1993 zusammen mit Raymund Windolf), Archaeopteryx. Der Urvogel in Bayern, Dinosaurier in Deutschland. Von Compsognathus bis zu Stenopelix (2010), Dinosaurier in Baden-Württemberg, Dinosaurier in Niedersachsen, Dinosaurier von A bis K, Dinosaurier von L bis Z, Raub-Dinosaurier von A bis Z, Deutschland im Eiszeitalter, Der Ur-Rhein, Als Mainz noch nicht am Rhein lag, Der Rhein-Elefant, Krallentiere am Ur-Rhein, Menschenaffen am Ur-Rhein, Säbelzahntiger am Ur-Rhein, Höhlenlöwen, Der Höhlenlöwe, Der Mosbacher Löwe, Säbelzahnkatzen, Die Dolchzahnkatze Megantereon, Die Dolchzahnkatze Smilodon, Die Säbelzahnkatze Homotherium, Die Säbelzahnkatze Machairodus, Der Europäische Jaguar, Eiszeitliche Geparde in Deutschland, Eiszeitliche Leoparden in Deutschland, Eiszeitliche Raubkatzen in Deutschland, Der Amerikanische Höhlenlöwe, Der Ostsibirische Höhlenlöwe, Der Höhlenbär, Johann Jakob Kaup. Der große Naturforscher aus Darmstadt

Archäologie: Deutschland in der Steinzeit, Rekorde der Urmenschen, Deutschland in der Bronzezeit, Deutschland in der Frühbronzezeit, Die Bronzezeit, Die Aunjetitzer Kultur in Deutschland, Die Straubinger Kultur in Deutschland, Die Singener Gruppe, Die Arbon-Kultur in Deutschland, Die Ries-Gruppe und die Neckar-Gruppe, Die Adlerberg-Kultur, Der Sögel-Wohlde-Kreis, Die nordische Bronzezeit in Deutschland, Deutschland in der Mittelbronzezeit, Die Hügelgräber-Kultur in Deutschland, Die ältere Bronzezeit in Nordrhein-Westfalen, Die Bronzezeit in der Lüneburger Heide, Die Stader Gruppe, Die Oldenburg-emsländische Gruppe, Deutschland in der Spätbronzezeit, Die Urnenfelder-Kultur in Deutschland, Die ältere Niederrheinische Grabhügel-Kultur, Die Allermündungs-Gruppe, Die Unstrut-Gruppe, Die Helmsdorfer Gruppe, Die Saalemündungs-Gruppe, Die Lausitzer Kultur in Deutschland, Österreich in der Frühbronzezeit, Die Aunjetitzer Kultur in Österreich, Die Straubinger Kultur in Österreich, Die Unterwölblinger Gruppe, Die Litzenkeramik oder Draßburger Kultur, Österreich in der Mittelbronzezeit, Österreich in der Spätbronzezeit, Die Urnenfelder-Kultur in Österreich, Die Schweiz in der Frühbronzezeit, Die Rhone-Kultur, Die Arbon-Kultur in der Westschweiz, Die Schweiz in der Mittelbronzezeit, Die Schweiz in der Spätbronzezeit, Das Moustérien. Die große Zeit der Neandertaler, Das Rätsel der Großsteingräber. Die nordwestdeutsche Trichterbecher-Kultur

Presseinformation
Autor Ernst Probst
Im See 11

Ernst Probst
Journalist und Autor
+49613421152
email
buch-welt.blogspot.com


# 727 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Als der Tatzelwurm die Schweiz erregte
Bern / Berlin – Vor 82 Jahren überraschte die „Berliner Illustrirte Zeitung“ – so die damalige Schreibweise – ihre [..]
Buchtipp: Yeti. Der Schneemensch im Himalaja
München / Wiesbaden - Leben im Himalaja heute noch riesige Schneemenschen, die von den Einheimischen mit vielen Namen bedacht werden? [..]
Wie sich Ernst Probst für Archäologie begeisterte
München / Wiesbaden – „In Sprendlingen wurde eine versunkene Stadt entdeckt. Da müssen Sie hin!“ Dies sagte im Sommer 1978 [..]
Spannende Ausflüge in die Urzeit
München / Wiesbaden – Wer spannende Ausflüge in die Erdgeschichte oder Menschheitsgeschichte unternehmen will, ohne dafür [..]
In Deutschland jagten einst Jaguare
Wiesbaden – Im Eiszeitalter haben in Deutschland auch so genannte Europäische Jaguare (Panthera onca gombaszoegensis) gejagt. [..]
 
Mehr von: Wissenschaft & Forschung
Munich Investment Forum: Tech-Startups im Pitch und [..]
Das Munich Investment Forum ist seit 2014 eine Präsentations- und Netzwerkplattform für junge Unternehmen und bringt Forscher, Gründer, [..]
Digitales Auge für bessere Kontrolle und Instandhaltung [..]
Mehr als 33.000 Kilometer misst das Streckennetz der Deutschen Bahn, auf dem die Züge täglich Millionen Menschen und Güter durch [..]
Künstliche Intelligenz für die industrielle Mikrobiologie
Pünktlich zum 20. Jahrestag ihrer Firmengründung präsentiert die vermicon AG die neue Scan VIT® Technologie. Das automatisierte Analysesystem [..]
Recht der Unternehmer im Fokus
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt ein Die Zahl der befristeten Arbeitsverträge ist in den vergangenen Jahren [..]
Anforderungen an digitales Personalmanagement FOM Hochschule [..]
Im Rahmen der Ausbilderkonferenz lädt die FOM Hochschule in Bremen am Donnerstag, 26. Oktober, zum Austausch über digitales Personalmanagement [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.