Heute: July 19, 2018, 5:57 am
  
Nachrichten

Grundig Business Systems mit Einstiegsurkunde des INQA-Audits ausgezeichnet

GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein erhält die INQA-Einstiegsurkunde
GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein erhält die INQA-Einstiegsurkunde
Die Grundig Business Systems GmbH (GBS) in Bayreuth hat die erste Phase des INQA-Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ erfolgreich absolviert und erhält dafür die Einstiegsurkunde des Programms.

 

PR-Inside.com: 2016-02-16 13:34:13
Pilotunternehmen setzt zukunftsorientierten Maßnahmenkatalog um

Bayreuth, 16. Februar 2016 – Die Grundig Business Systems GmbH (GBS) in Bayreuth hat die erste Phase des INQA-Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ erfolgreich absolviert und erhält dafür die Einstiegsurkunde des Programms. „Mit dem Audit wollen wir die Wertschätzungskultur in unserem Unternehmen und die Mitarbeiterzufriedenheit weiter vorantreiben“, so Andrea Rosenberger, Leiterin Personal, Werkscontrolling und IT bei GBS.


GBS gehört zu den ersten 100 Pilotunternehmen, die sich am INQA-Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ beteiligen. Mithilfe des Programms können sich Unternehmen Klarheit darüber verschaffen, wie zukunftsorientiert ihre Organisations- und Personalpolitik ist und wo Verbesserungspotenziale liegen. „Als Mittelstandsunternehmen im Wachstum stehen wir vor der nicht ganz einfachen Aufgabe, gute Mitarbeiter zu rekrutieren, beziehungsweise zu binden“, beschreibt Rosenberger als interne Projektleiterin eine der Herausforderungen, vor der das Unternehmen steht.

Der Auditierungsprozess bei GBS begann Anfang des Jahres 2015. In einer anonymen Befragung der Mitarbeiter und der Geschäftsführung wurden Veränderungsbedarfe ermittelt. Eine interne Projektgruppe, bestehend aus Geschäftsleitung und Mitarbeitern verschiedener Ebenen und Abteilungen, erstellte daraufhin einen Entwicklungs- und Maßnahmenplan. „Da keine Tarifbindung besteht, ist ein ganz wichtiger Punkt für unsere Mitarbeiter ein transparentes Entgeltsystem.“ Dieses wird derzeit erarbeitet, wie auch ein internes Mentor-Programm, das den Wissenstransfer zwischen älteren, erfahrenen Mitarbeitern und jungen Berufsanfängern fördern soll. Insgesamt wurden bei GBS zehn Maßnahmen entwickelt, die bis März 2016 umgesetzt werden sollen. Am Ende des zweistufigen Audits, das von einem externen Prozessberater begleitet wird, werden die Teilnehmer mit einer Abschlussurkunde ausgezeichnet.

Das INQA-Audit, ein Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und wurde in enger Zusammenarbeit von der Bertelsmann Stiftung, dem Demographie Netzwerk e. V. (ddn) und dem Institut „Great Place to Work“ entwickelt.

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit: Zukunft sichern, Arbeit gestalten

Attraktive Arbeitsbedingungen sind heute mehr denn je ein Schlüssel für Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland und bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Fachkräftesicherung in Unternehmen und Verwaltungen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unterstützt daher mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine Plattform, auf der sich Verbände und Institutionen der Wirtschaft, Unternehmen, Gewerkschaften, die Bundesagentur für Arbeit, Sozialversicherungsträger, Kammern und Stiftungen gemeinsam mit der Politik für eine neue, nachhaltige Arbeitskultur einsetzen – entlang der Themenfelder Personalführung, Gesundheit, Wissen & Kompetenz sowie Chancengleichheit & Diversity. Als unabhängiges Netzwerk bietet die Initiative konkrete Beratungs- und Informationsangebote für Betriebe und Verwaltungen sowie vielfältige Austauschmöglichkeiten in zahlreichen – auch regionalen – Unternehmens- und Branchennetzwerken.

Weitere Informationen zur Initiative Neue Qualität der Arbeit unter www.inqa.de

Über die Grundig Business Systems GmbH

Die Grundig Business Systems GmbH (GBS) ist ein mittelständisches Produktions- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Bayreuth. Das Unternehmen steht einerseits für eine qualitativ hochwertige elektronische Auftragsfertigung und andererseits für innovative, wirtschaftliche und effiziente Produkte und Lösungen der professionellen Sprachverarbeitung. GBS gehört zu einen der 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen und erhielt mehrfach das Gütesiegel „Top Job“ für herausragende Personalarbeit.

Weitere Infos unter: www.grundig-gbs.com

Presseinformation
Grundig Business Systems GmbH
Weiherstraße 10

95448 Bayreuth

Kristina Hoffmann
Marketingleiterin
0921 / 898 222
email
www.grundig-gbs.com


# 546 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Nachrichten
DER 15 MILLIONEN BETRUG "Geld spielt keine [..]
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eingabe bei google.de zum Thema Betrug ergab ein hochinteressantes Ergebnis, hier einige Auszüge: [..]
Deutschlands Parteien in Umbruch
Die Bürgerlobby hat sich nach der Doppelmitgliedschaft nun per Urabstimmung aufgelöst und ist jetzt fester Bestandteil der [..]
Europawahl 2019 Familien-Partei Deutschlands nominiert Geuking
Die Spannung war im Raum spürbar, hatten doch die Mitglieder die Wahl zwischen zwei Kandidaten mit unterschiedlichen Kernkompetenzen. Prof. [..]
"SAVILE ROW BY CG - CLUB OF [..]
Denn bisher wurde die jüngste Subline aus dem Hause Création Gross nur einem ausgewählten Fachpublikum präsentiert. Für [..]
2018: Change-Fitness entscheidende Schlüsselkompetenz
Wiesbaden, 20. Dezember 2017– Unsere Studien in 2017 belegen: die Veränderungsdynamik steigt, die Arbeitsbelastung nimmt zu [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.