Heute: December 16, 2017, 3:58 pm
  
Bildung, Beruf & Sprachen

Gleichbehandlung ist Chefsache

PR-Inside.com: 2017-11-16 11:52:16
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt ein

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verpflichtet: Seit 2006 müssen Arbeitgeber sicherstellen, dass Arbeitnehmer in keiner Weise aus Gründen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität benachteiligt werden. Wie gelingt die Umsetzung in der Praxis? Im Rahmen des „Arbeitsrechtlichen Frühstücks“ informiert die FOM Hochschule in Bremen am Donnerstag, 23. November, ab 9 Uhr über das Thema „Gleichbehandlung im Arbeitsleben“.


In der Unternehmenspraxis dürfen demnach persönliche Präferenzen der Mitarbeiter keine Rolle spielen. „Das ist in unser vielfältigen Gesellschaft ein hohes Gut. Es stellt Chefetagen aber auch vor gewisse Herausforderungen“, so Referent und FOM Professor Dr. Tim Jesgarzewski. Welche konkreten Anforderungen das sind, und wie Arbeitgeber damit umgehen können, erklärt der Fachanwalt für Arbeitsrecht anhand konkreter Praxisbeispiele.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Personalverantwortliche. Anmeldungen unter klas.weidemann@fom.de oder 0421 168 932-10.

Kompakt:

Arbeitsrechtliches Frühstück mit Prof. Dr. Tim Jesgarzewski

23. November 2017, 9 Uhr, FOM Hochschulzentrum Bremen, Linzer Straße 7, 28359 Bremen

Mit mehr als 46.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. Weitere Informationen: www.fom.de.

Presseinformation
DENKBAR – PR & MARKETING GMBH
Güntherstraße 13/15

28199 Bremen

Marcel Waalkes
Pressekontakt FOM Hochschule in Bremen
0421 699 255-18
email
www.fom-bremen.de


# 271 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Recht der Unternehmer im Fokus
„Arbeitsrechtliches Frühstück“: FOM Hochschule lädt ein Die Zahl der befristeten Arbeitsverträge ist in den vergangenen Jahren [..]
Anforderungen an digitales Personalmanagement FOM Hochschule [..]
Im Rahmen der Ausbilderkonferenz lädt die FOM Hochschule in Bremen am Donnerstag, 26. Oktober, zum Austausch über digitales Personalmanagement [..]
FOM Hochschule in Bremen begrüßt Erstsemester
Der „Große Saal“ im Haus Schütting war Anfang September bis auf den letzten Platz gefüllt. Am Sitz der Handelskammer Bremen [..]
IDePLATE-System: Ein Beispiel für Innovationskraft „made [..]
Bremen, Juni 2017. Der deutsche Kfz-Kennzeichenhersteller Tönnjes E.A.S.T. hat gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern NXP [..]
„Kneipe statt Hörsaal“ zurück in Bremen
Raus aus dem Hörsaal und rein in die Kneipe: Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Herbst, lädt die FOM Hochschule [..]
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
Umschulung für die RENO-Branche = hervorragende Arbeitsplatz-Chancen
Umschulung für die RENO-Branche = hervorragende Arbeitsplatz-Chancen Wer jetzt eine berufliche Veränderung anstrebt in Richtung [..]
Ab auf die Leinwand: Filmemacher Timo Joh. [..]
München, 8. November 2017: Ab dem 13. November 2017 lädt die Eventreihe „Meet the Professionals“ am SAE Institute Studierende [..]
Erfolgreiches Fachkräfte-Recruiting im Bio-Handel
Der Biohandel wächst kontinuierlich und mit ihm der Bedarf an Fachkräften. Doch wie in vielen Branchen mangelt es dem Einzelhandel [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management [..]
Der dreimonatige Kurs „Content-und Social-Media Management KOMPAKT“ startet wieder am 13.11.2017 im FrauenComputerZentrumBerlin e.V. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.