Heute: October 22, 2018, 8:10 pm
  
Medien & Telekommunikation

Digitalisierung am POS - Eine Bestandsaufnahme

Nach unserer Einschätzung wird sich der Point of Sale (POS) von Mobilfunkunternehmen in den kommenden 10 Jahren stärker verändern als in den letzten 40. Um die aktuelle Nutzung von digitalen Tools und deren Kundenmehrwert zu untersuchen, hat Mücke, Sturm & Company (MS&C) eine globale Studie zum Stand der Digitalisierung am POS durchgeführt.

 

PR-Inside.com: 2017-10-04 11:08:56
Die digitale Transformation sowie sich verändernde Kundenbedürfnisse zwingen MNOs dazu, ihre Shop-Konzepte radikal zu überdenken. Das Kauferlebnis am POS muss klare Vorteile gegenüber dem Online-Shopping aufweisen, um Kunden in die Geschäfte zu locken.

Nur durch innovative digitale POS-Strategien, die echten Mehrwert für den Kunden bieten, bleiben Mobilfunkunternehmen wettbewerbsfähig gegenüber low-budget Anbietern. Um den Stand der Digitalisierung am POS zu analysieren, hat MS&C 77 Shops in 22 Ländern auf 3 Kontinenten untersucht und damit eine der bisher größten POS-Studien durchgeführt.


Was sind die Ergebnisse?

Alle analysierten MNOs nutzen digitale Tools, aber nur sehr wenige können das Shoppingerlebnis dadurch signifikant verbessern. Die meisten Mobilfunkunternehmen besitzen keine kundenorientierte digitale POS-Strategie und beschränken sich auf den Einsatz von nicht interaktiven Bildschirmen. Die identifizierten Tools weisen oft keine klaren Vorteile für den Kunden auf und bieten somit kaum Differenzierungsmerkmale gegenüber Wettbewerbern.

Nur wenige Stores bieten dem Kunden echten Mehrwert durch digitale Shop-Konzepte. Diese Geschäfte nutzen beispielsweise Tablets oder Virtual Advisors, um die Prozessgeschwindigkeit, Informationsqualität und Customer Experience am POS zu erhöhen. Allerdings konnte kein einziger Store mit einer ganzheitlichen digitalen POS-Strategie überzeugen.

Was sind die Konsequenzen?

In Zeiten von Online-Shopping ist eine digitale POS-Strategie ein geeignetes Mittel, um Kundenbedürfnisse besser zu befriedigen. Viele andere Branchen haben diese Chance bereits ergriffen und bieten Kunden durch digitale Innovationen wie Augmented Reality klaren Mehrwert. Dies gelingt Mobilfunkunternehmen bisher nicht.

Der Umsatz am POS kann durch kundenzentrierte Innovationen signifikant gesteigert werden. Sollten MNOs diese Chancen nicht nutzen, werden es neue Wettbewerber tun.

Die Studie „The state of digitalization at the POS 2017“ ist kostenlos online verfügbar.

Mehr zu Mücke, Sturm & Company unter www.muecke-sturm.de

Pressekontakt

Kathrin Hübner

Marketing & PR-Referentin

Mücke, Sturm & Company GmbH

Theresienhöhe 12

D-80339 München

Tel +49 (89) 46 13 99 135

Fax +49 (89) 46 13 99 777

Mobil +49 (151)58243360

E-Mail k.huebner@muecke-sturm.de

Mücke, Sturm & Company (MS&C) wurde 2002 von Michael Mücke und Patrick Sturm als partnergeführtes Beratungsunternehmen in München gegründet. Heute begleitet MS&C als Top-Managementberatung ihre Klienten bei allen Strategie-, Organisations- und Technologiefragen. MS&C ist spezialisiert auf die unterschiedlichen Themen der digitalen Transformation und blickt dort auf eine langjährige Erfahrung mit internetbasierten Geschäftsmodellen zurück. Die Industrieausrichtung nahm ihre Anfänge in der TIME-Branche (Telekommunikation, Internet, Medien, Entertainment). Seit einigen Jahren bringt MS&C ihre Expertise auch in andere Branchen wie Energie, Automotive, Handel und Health Care ein und macht führende Unternehmen fit für den Wettbewerb in der klassischen und digitalen Ökonomie. MS&C hat Büros in München und Hamburg.

Presseinformation
Mücke, Sturm & Company GmbH
Theresienhöhe 12

D-80339 München

Kathrin Hübner
Marketing & PR
+49 (89) 46 13 99 135
email
www.muecke-sturm.de

Veröffentlicht durch
Kathrin Hübner
089 461399 135
e-mail
www.muecke-sturm.de



# 483 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Medien & Telekommunikation
Geräteübergreifende Sperrlisten für registrierte tellows [..]
Immer häufiger werden Verbraucher am Telefon das Opfer von Telefonspam und Betrügern, oder werden schlicht durch häufige ungewollte [..]
Handyortung hilft in vielen tausend Fällen pro [..]
Vor über einem Jahr wurde die Handyortung für die bayrischen Polizei Einsatzzentralen freigeschalten. Seitdem wurde die Handyortung [..]
Pressenotiz September issue SLEEK 59
Für die Herbstausgabe mit dem Thema: „EUROPE: A Bordered State“ hat das SLEEK Magazine den legendären britischen Fotografen Martin [..]
CLOSEUP Bremen: Es muss nicht immer Köln [..]
Bremen, August 2018. Wie setzen TV-Produktionen neue Maßstäbe und welche digitalen Formate haben eine erfolgreiche Zukunft? Um [..]
Technik-Support-Betrug: Immer mehr Personen fallen auf [..]
In den letzten Jahren nahm die Anzahl von Technik-Support-Betrügereien zu. Im Jahr 2017 wurden in mehr als 80 Ländern über [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.