Heute: April 25, 2018, 12:32 am
  
Bücher

Die Welt ein bisschen besser machen – bevor es zu spät ist

Die Welt ein bisschen besser machen – bevor es zu spät ist
In „Unser täglicher Wahnsinn“ übermittelt Thomas Peddinghaus eine Botschaft aus der Zukunft

 

PR-Inside.com: 2017-07-29 19:52:24
Das Leben richtig „lebendig“ werden lassen – dazu will Thomas Peddinghaus anregen. In seinem neuen Buch „Unser täglicher Wahnsinn“, jetzt im Verlag Kern erschienen, nimmt er die Leser zu einem Dialog mit einem Außerirdischen mit, der die Lage der Welt und unsere Lebensgewohnheiten intelligent und kritisch unter die Lupe nimmt.

Mit augenzwinkerndem Humor gelingt es Peddinghaus, ein Licht auf die derzeitige Lage der Menschheit zu werfen. Er verweist mit Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit zugleich auf die Möglichkeiten, wie der einzelne Mensch seinen Beitrag zur Veränderung dieser Gesamtsituation leisten kann – wenn er denn bereit dazu ist.

„In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn an sich“. Mit diesem Satz Voltaires im Sinn studiert der Erzähler mit wachsendem Unbehagen die täglichen Nachrichten über den ihn umgebenden Wahnsinn der Welt. Auf der Suche nach einem Ausweg erhält er während eines Aufenthalts in den Bergen eine eindringliche Botschaft, die wie aus einer anderen Dimension zu kommen scheint. In diesen Nachrichten aus der Zukunft werden ihm kurz und knapp Einblicke in die tieferen Zusammenhänge des Lebens und in die aktuelle Situation auf dem Planeten Erde gewährt. Daraus erhält er schließlich einen persönlichen Auftrag: „Bringe dich und andere in Bewegung, um die Welt zu verändern, bevor es zu spät ist“.

Schon in seinem vorherigen Buch „Seelenheilung“, das 2012 im Verlag Kern erschienen ist, beschäftigte sich Peddinghaus mit dem Traum von jenen Menschen, die mit sich selbst und ihrer Umgebung im Einklang sind, die in Übereinstimmung mit ihren Wünschen und Bedürfnissen leben.

Thomas Peddinghaus, Jahrgang 1961 ist Diplom-Psychologe, Supervisor, Coach und Fachdozent Psychologie. Er ist verheiratet, lebt und arbeitet in Oberbayern in der Nähe von Pfaffenhofen.

Thomas Peddinghaus

Unser täglicher Wahnsinn - Nachrichten aus der Zukunft

© Verlag Kern GmbH

ISBN Buch: 978-3-95716-227-4

ISBN E-Book: 978-3-95716-243-4

1. Auflage 2017, Softcover, 102 Seiten

Sprache: Deutsch

Buch: 10,90 Euro – E-Book: 6,99

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau

Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

Presseinformation
VERLAG KERN GMBH
Bahnhofstraße 22

98693 Ilmenau

www.verlag-kern.de
Marketing
01573 3060666
email


Veröffentlicht durch
Siegfried Franz
03677 4656390
e-mail
www.verlag-kern.de



# 352 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Kinderbücher für das Reisegepäck
Keine Langeweile in den Ferien - im Verlag Kern gibt es Kinderbücher für jedes Alter. Besonders vorgestellt werden hier einige [..]
Spannung für den Sommer - Bücher und [..]
Im Verlag Kern finden die Liebhaber spannender Lektüre eine große Vielfalt. Alle Bücher können im Buchhandel, oder im Online- [..]
 
Mehr von: Bücher
HF-Therapie bei Problemen mit Potenz und Erektion
Ein heißes Thema: Potenz- und Erektionsstörungen. Viele Männer leiden darunter, aber reden will kaum jemand darüber. Aber [..]
Wie in der inneren Welt gedacht und [..]
Mit vielen Dingen werden wir in unserem Leben konfrontiert. Ob es nun Partnerschaften sind, die wir schließen oder Berufswünsche, die [..]
HF-Therapie gegen Müdigkeit und Erschöpfung
Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit – manchmal fühlen wir uns scheinbar grundlos ausgepowert. Unter diesem Zustand [..]
Sommernachtstränen – Eine Straße, viele Geschichten
Kann man alleine glücklich sein? Isabell glaubt daran. Bis sie in die Lessingstraße kommt. Eigentlich ist sie auf der Suche [..]
BuchNEUerscheinung - „Der Neugier-Code“
Das neue Buch der Unternehmerin und zweifachen Innovationspreisträgerin Melanie Vogel widmet sich der Frage, was es braucht, damit [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.