Heute: November 22, 2017, 11:03 pm
  
Reise, Freizeit & Sport

Die Geheimnisse der spanischen Pyrenäen

Die Bergkette der Pyrenäen trennt Nordspanien vom Rest Europas und erstreckt sich 450 km vom Kantabrischen Meer bis zum Mittelmeer. Sie verläuft auf der spanischen Seite von Katalonien über Aragón bis Navarra und bietet traumhafte Berglandschaften, sagenumwobene Klöster und Perlen romanischer Baukunst.
Val dAran Turismo
Val dAran Turismo
PR-Inside.com: 2017-06-29 11:54:37
Die Hochgebirgsregion der Pyrenäen beherbergt viele zauberhafte Landstriche, welche zum Wandern und Spazierengehen einladen. Die gesamte Bergkette ist von zahlreichen kurzen und längeren Wanderwegen durchzogen. In den Dörfern beginnen viele weniger schwierige Wege. Darüber hinaus gibt es kleine mittelalterliche Dörfer mit viel Charme, wertvollen Kunstschätzen, uralter Folklore und regionaler Gastronomie zu entdecken.


In den katalanischen Pyrenäen, vor allem im Tal Vall de Boí in der Nähe des Nationalparks Aigüestortes befinden sich zahlreiche romanische Kirchen. Hier gehören seit dem Jahr 2000 die Eremitage Sant Quirc de Durro, die Sant Feliu de Barruera, die mit einem sechs Stockwerke hohen Turm versehene Santa Eulàlia d´Erill-la-Vall und Santa Climent zum UNESCO-Weltkulturerbe. Eine besondere Rarität der romanischen Architektur ist die Kirche Santa Climent de Taüll, welche 1123 errichtet wurde.

Etwas weiter westlich in den aragonischen Pyrenäen befindet sich der Nationalpark Ordesa mit seinem seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden höchsten Berg des spanischen Festlandes Monte Perdido (3.355 m). Wandern in den Pyrenäen - auf einfachen Wanderwegen geht es zu Wasserfällen, beeindruckenden Schluchten und hoch aufragenden Bergen. In der Nähe von Jaca befindet sich das einsame Kloster San Juan de la Pena, laut Mythos ein Versteck des heiligen Grals. Es besteht aus einem alten Kloster der Romanik aus dem 10. Jahrhundert und einem neueren aus der Barockzeit aus dem 17. Jahrhundert. Besonders sehenswert ist der romanische Kreuzgang des Klosters.

Eine individuelle 13-tägige Paradores Mietwagen-Rundreise „Märchenhafte Pyrenäen“ mit Übernachtungen in den teils historischen Paradores-Hotels bietet der Reiseveranstalter Alegroreisen an. Die Nordspanien Rundreise führt ab Barcelona durch die katalanischen Vorpyrenäen nach Vic und Cardona bis in das Herz der Pyrenäen in die Nationalparks Aigüestortes und Ordesa. Von hier geht es über mittelalterliche Städtchen wie Sos del Rey Catolico und Alcaniz zurück nach Barcelona. Preis pro Person inkl. Übernachtungen in den 3-4 Sterne Paradores-Hotels inkl. Mietwagen (ohne Flug) ab 1.119 Euro.

Weitere Infos zum umfassenden Reiseangebot von Alegroreisen:

www.alegroreisen.com

Presseinformation
Alegroreisen Seidel & Lippmann GbR
Wackenbergstr. 90

13156 Berlin

Grit Lippmann
GF
+49 30 98606314
email
www.alegroreisen.com


# 378 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Reise, Freizeit & Sport
Wenn Firmen ihren Namen ändern - Reiseveranstalter [..]
Wenn Firmen ihre Namen ändern Stuttgart/Hannover, 13.11.2017 „Raider heißt jetzt Twix“, daran erinnert sich jeder, der [..]
Mareen Hufe beste Deutsche beim IRONMAN Hawaii. [..]
Mit einer Zeit von 9:23:11 setzte die Profisportlerin Mareen Hufe aus Wesel am 15. Oktober beim IRONMAN Hawaii ein Ausrufzeichen. [..]
Führungswechsel beim Tourismusverband im Landkreis Kelheim
Kelheim, 18. Oktober 2017 – Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim verabschiedete zum Oktober seinen langjährigen Geschäftsführer [..]
Das Aostatal kürt die Königin der Kühe
Das Aostatal, Valle d’Aosta, ist die kleinste italienische Region, im Nordwesten der Hochalpen mit den Viertausendern Gran [..]
Frischekick für die Generation 55 Plus: Anspuchsvolle [..]
Urlauber haben in Somabay die Wahl aus fünf exklusiven Unterkünften, die unterschiedlichen Vorlieben entsprechen: dem pharaonisch [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.