Heute: January 18, 2019, 4:02 am
  
Wirtschaft & Industrie

c-LEcta gibt den Abschluss von zwei langfristigen Industrie-Kooperationen bekannt

PR-Inside.com: 2019-01-10 08:03:01
  • Zwei strategische Kooperationsverträge mit Industrieunternehmen abgeschlossen
  • Zulassung und enzymatische Produktion eines Lebensmittel-Inhaltsstoffes
  • Entwicklung und Kommerzialisierung eines enzymatischen Verfahrens zur Herstellung einer Feinchemikalie für die pharmazeutische Industrie

c-LEcta gibt den Abschluss von zwei langfristigen Industrie-Kooperationen bekannt

cometis AG
Maximilian Franz
Telefon: +49 (0) 611 - 205855 – 22
Fax: +49 (0) 611 - 205855 – 66
E-Mail: franz@cometis.de

c-LEcta, weltweit agierender Technologieführer in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkte wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, hat über den Jahreswechsel zwei langfristige und für die Unternehmensentwicklung bedeutsame Kooperationsverträge abgeschlossen. Beide Verträge führen kurzfristig zu signifikanten Einnahmen im Projektgeschäft des Unternehmens und weisen gleichzeitig attraktive langfristige Umsatzpotentiale auf.

Bereits Ende letzten Jahres wurde ein Vertrag mit einem der weltweit größten Lebensmittelhersteller abgeschlossen. Beide Parteien haben darin die gemeinsame Zulassung und den Aufbau der Produktion eines Lebensmittel-Inhaltsstoffes vereinbart. Es ist vorgesehen, dass c-LEcta das enzymatisch erzeugte Produkt in industriellen Mengen herstellt und seinem Partner auf exklusiver Basis bereitstellt. Das Projekt komplementiert die umfangreichen Aktivitäten der c-LEcta im Lebensmittelbereich und bedeutet eine optimale Ergänzung des Produktportfolios des Leipziger Unternehmens.

Der zweite Vertrag mit einem der weltweit führenden Chemieunternehmen wurde Anfang 2019 zum Abschluss gebracht. Diese Vereinbarung hat die gemeinsame Entwicklung und anschließende Kommerzialisierung eines enzymatischen Verfahrens zur Herstellung einer Feinchemikalie für die pharmazeutische Industrie zum Ziel. Bei dem Produkt handelt es sich um einen chiralen Baustein, der bei der Herstellung von lebensrettenden Medikamenten zum Einsatz kommt. c-LEcta stärkt damit ihre Position als einer der führenden Anbieter von enzymatischen Lösungen für die Herstellung von wertvollen chemischen Produkten für die pharmazeutische Industrie.

„Die Zusammenarbeit mit der Industrie in der Entwicklung von neuen biotechnologischen Produkten und der anschließenden gemeinsamen Vermarktung ist eine wichtige Säule des Geschäftsmodells der c-LEcta. Wir freuen uns sehr über die kürzlich realisierten Vertragsabschlüsse mit zwei weltweit agierenden Bluechip-Unternehmen und sind sehr zuversichtlich, dass wir die beiden Projekte erfolgreich bis in den Markt umsetzen werden“, erklärt Dr. Marc Struhalla, Mitgründer und CEO von c-LEcta.

Über c-LEcta

c-LEcta ist ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkte wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig hat sich als führender Anbieter bei der Realisierung hochwertiger biotechnologischer Produkte etabliert, sei es in Eigenentwicklungen oder in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. c-LEcta beschäftigt derzeit mehr als 60 Mitarbeiter.

c-LEcta liefert kosteneffiziente und nachhaltige Produktionsprozesse, die neue Märkte erschließen und eine bessere Durchdringung bestehender Märkte ermöglichen. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine schnelle und effiziente Entwicklung von Best-in-Class Biotech-Lösungen und eine erfolgreiche Markteinführung und Vermarktung der daraus resultierenden Produkte aus. Damit kann c-LEcta die einzigartigen Potenziale seiner Kerntechnologien entfalten. c-LEcta verfügt bereits über mehr als zehn erfolgreich vermarktete, hochwertige, industrielle Biotech-Produkte.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 477 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Vorläufiger (nicht auditierter) Umsatz: RoodMicrotec beendet [..]
Umsatzwachstum im Jahr 2018 von 13% auf EUR 13,65 Millionen im Vergleich zu 2017Starker Umsatzanstieg im Bereich Supply Chain [..]
Medienmitteilung | MCH Group | Management Buy [..]
MCH Group: Management Buy Out der Winkler Livecom AG Die MCH Group AG hat die Tochtergesellschaft Winkler Livecom AG in [..]
ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung [..]
VeriSilicon gab heute bekannt, dass Branchenführer Broadcom Inc. die Vivante VIP8000/VIPNano-Produktfamilie künstlich intelligenter [..]
Epiq gibt Änderungen an der Führungsspitze des [..]
Neuer CEO ernanntATLANTA und NEW YORK, Jan. 10, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Epiq, ein weltweit führender Anbieter von juristischen Dienstleistungen, [..]
LTI und ACORD kündigen Zusammenarbeit zur rascheren [..]
Larsen & Toubro Infotech (BSE: 540005, NSE: LTI), ein globales Unternehmen für Technologieberatung und digitale Lösungen und [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Beständig und biegsam: Ceresana-Studie zu Polyethylen-Rohren
Boomende Megastädte und Digitalisierung, aber auch Klimawandel und Umweltsorgen verändern die Welt. In den Medien werden vor [..]
Farbenfrohe Welt: Pigment-Marktreport von Ceresana
Im Jahr 2017 wurden weltweit 10 Millionen Tonnen Pigmente verkauft. „Den Großteil davon nahm die Industrie in Asien-Pazifik ab“, [..]
Podcast „Generationenübergreifende Führung“
In einer wachsenden Zahl von Betrieben beträgt der Altersunterschied zwischen den Mitarbeitern bis zu 50 Jahren. Das stellt deren [..]
Überwachung von Remote Standorten mit Didactum
In Serverraum und Rechenzentrum darf eine kontinuierliche Messung und Überwachung der wichtigen Umweltfaktoren Temperatur und [..]
Change-Projekte lösen Widerstände aus
Die positiven Aspekte von Widerstand im Change-Management nutzen Menschen bewegen sich ungern außerhalb der eigenen Komfortzone. So [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.