Heute: February 19, 2018, 5:03 am
  
Gesundheit & Medizin

Zusammenhang zwischen Ernährung, oxidativem Stress und Demenz für Prävention nutzen

Zusammenhang zwischen Ernährung, oxidativem Stress und Demenz für Prävention nutzen
PR-Inside.com: 2018-02-14 13:51:51
Es verdichten sich die Hinweise, dass Vergesslichkeit und Demenz auch etwas mit den Ernährungsgewohnheiten des Einzelnen zu tun haben. So kann eine einseitige, vitaminarme Ernährung von ausgeprägtem oxidativem Stress begleitet sein. Diverse Untersuchungen zeigen bei älteren Menschen mit mentalen Einschränkungen, dass bei ihnen Marker für oxidativen Stress erhöht und gleichzeitig antioxidative Vitamine erniedrigt sind. Ebenso gibt es Studien aus Deutschland, die zeigen, dass die Versorgung mit Mikronährstoffen bei älteren Menschen sehr oft suboptimal ist. Auf Basis dieser Erkenntnisse liegt es nahe, in Antioxidantien einen möglichen Ansatzpunkt zur Prävention und Behandlung von Demenz und Alzheimer zu sehen.


Grundsätzlich kann festgehalten werden, dass im Alter die Versorgung mit Antioxidantien, also Vitaminen, Spurenelementen und bioaktiven Pflanzenstoffen deutlich nachlässt. Bei den über 50jährigen zeigen daher auch viele wissenschaftliche Studien einen oftmals ausgeprägten Mangel an Antioxidanten. Das hat negative Folgen für den Gesundheitszustand der Menschen. So hat eine Forschungsarbeit der Universität Ulm festgestellt, dass Betroffene mit Gedächtnisproblemen weniger gut mit Vitamin C und Pro-Vitamin A versorgt sind als gleichaltrige Gesunde. Andere Studien konnten ähnliche Ergebnisse für B-Vitamine, Vitamin E und einige Spurenelemente zeigen. Bei den Betroffenen funktioniert das Gedächtnis nicht mehr so gut und zusätzlich sind sie auch öfters krank. Eine optimierte Versorgung mit den notwendigen Antioxidantien, so die Theorie, sollte den Zustand also bessern und das Gedächtnis fördern. Genau das zeigen auch einige Forschungsarbeiten zur Vorbeugung und Frühbehandlung von Gedächtnisschwäche und Demenz. Wird gezielt der Versorgungsstatus mit bestimmten Antioxidantien verbessert, dann bessert sich in der Regel auch die Gedächtnisleistung. Eine grundlegende Arbeit dazu wurde an einem Forschungszentrum der USA durchgeführt. Dort konnten die Forscher zeigen, dass die Gedächtnisleistung und das Immunsystem durch gezielte Einnahme bestimmter Antioxidantien gestärkt werden können. Ältere Menschen, die ein Jahr lang ein Präparat aus 18 ausgewählten Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen verzehrten, zeigten eine deutlich bessere geistige Leistungsfähigkeit als solche, die das nicht taten. Außerdem war bei den Studienteilnehmern ein stärkeres Immunsystem mit einer geringeren Anfälligkeit für Erkältungen zu beobachten. Aus diesen und ähnlichen Studien kann der Schluss gezogen werden, dass durch die Bekämpfung von oxidativem Stress mit 18 wichtigen Antioxidantien die geistige und körperliche Vitalität länger erhalten bleiben kann. Zudem ist eine Stärkung des Immunsystems durch den Verzehr der Antioxidantien zu beobachten. Auf Basis dieser Forschungsergebnisse steht unter dem Namen MemoVitum ein Präparat zur Verfügung, das genau die von den amerikanischen Forschern eingesetzten 18 Antioxidantien enthält. MemoVitum Kapseln werden von Ärzten und Apothekern zur ernährungsphysiologischen Vorbeugung und Behandlung von altersbedingten Gedächtnisstörungen und zur Stärkung des Immunsystems empfohlen. MemoVitum kann direkt bei Navitum Pharma oder unter http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 stets versandkostenfrei bezogen werden. Auch über Apotheken und Internetapotheken ist das Präparat lieferbar. Ausführliche Information und wissenschaftliche Hintergründe zu Memovitum Kapseln gibt es auf der neu gestalteten Webseite des Unternehmens unter http://www.navitum.de.

Quelle: Gustafson DR et al. J Alzheimers Dis. 2015;46(4):1111-27. doi: 10.3233/JAD-150084; Schrab M et al. Neurobiol Dis. 2013 Nov;59:100-10. doi: 10.1016/j.nbd.2013.07.005. Epub 2013 Jul 15; Mangialase F et al. Exp Gerontol. 2013 Oct 7;48(12):1428-1435. doi: 10.1016/j.exger.2013.09.006. [Epub ahead of print]; Ch. A.F. von Arnim et al. Journal of Alzheimer's Disease, 717-24; Wenggreen HJ et al. J Nutr Health Aging. 2007; 11(3):230-7; Chandra RK, Nutrition 2001; 17(9):709-12

Navitum Pharma GmbH

Tel: 0611-18843740

FAX: 0611-18843741

Web: www.navitum-pharma.com

Web: http://blog.navitum.de/

Presseinformation
Navitum Pharma GmbH
Am Wasserturm 29


65207 Wiesbaden

Dr. Gerhard Klages
Geschäftsführer
0611 18843740
email
www.navitum.de/


# 591 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Warum Leinöl so gesund ist - Der [..]
Wissenschaftler weisen darauf hin, dass in Europa die Menschen nicht optimal mit den wichtigen Omega-Fettsäuren versorgt sind. [..]
Abspecken hilft bei Gelenkverschleiß – Verschleiß auch [..]
Übergewicht und schmerzende Kniegelenke sind bei vielen Menschen gemeinsam anzutreffen. Sie sind gewissermaßen ein unzertrennliches Paar. [..]
Medizinische Hefe – Probiotikum stärkt Darmflora und [..]
Probiotika werden von vielen Menschen als gesundheitsförderlich erlebt und deshalb in Form von Jogurts oder Kapseln regelmäßig verzehrt. [..]
Verträglichkeit von Vitalstoffen – Wissenschaftliche Studien [..]
In Deutschland und anderen Teilen der Welt werden gezielt Vitalstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und bioaktive Naturstoffe verzehrt. [..]
Erkältungssaison ist Antibiotikazeit – Gestörte Darmflora [..]
Jetzt zur kalten Jahreszeit kommt wieder die Hochsaison für Atemwegsinfekte. Die meisten verlaufen harmlos als virale Erkältung oder [..]
 
Mehr von: Gesundheit & Medizin
Allerpet und Allergone: die Lösung bei Tierallergie
Niesattacken, laufende Nase, tränende Augen und juckende Haut sind oft die Folge. Und die Zahl der Patienten, die unter Tierallergien [..]
Kommt Hyperthermie auf Kassen-Rezept auf die Agenda [..]
Wenn die neue Regierung ihre Geschäfte aufnimmt, könnte nicht nur die sogenannte „Zwei-Klassenmedizin“ auf der Agenda stehen, [..]
Erste Hilfe bei Hitzewallungen: Heilsame Begleitung durch [..]
Während der zehn- bis fünfzehnjährigen Phase der Hormonumstellung im Klimakterium können viele körperliche Veränderungen auftreten. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.