Heute: December 17, 2017, 2:44 pm
  
Medien & Telekommunikation

ZTEsoft und KPN geben Unterzeichnung einer IT-Vereinbarung zur OSS-Transformation bekannt

KPN und ZTEsoft gaben heute die Unterzeichnung einer IT-Rahmenvereinbarung bekannt, durch den sie ihre strategische Partnerschaft auf den Bereich der Operational Support Systems (OSS) für den Betrieb von KPN in den Niederlanden ausdehnen.
ZTEsoft und KPN geben Unterzeichnung einer IT-Vereinbarung zur OSS-Transformation bekannt
PR-Inside.com: 2015-09-28 17:06:24
Düsseldorf, 22. September 2015 – KPN und ZTEsoft (eine Tochtergesellschaft der ZTE Corporation) gaben heute die Unterzeichnung einer IT-Rahmenvereinbarung bekannt, durch den sie ihre strategische Partnerschaft auf den Bereich der Operational Support Systems (OSS) für den Betrieb von KPN in den Niederlanden ausdehnen.

KPN und ZTE haben die Vorbereitungen für dieses Umbauprogramm gemeinsam durchgeführt mit dem Ziel, die OSS-Prozesse und IT-Landschaft von KPN zu vereinfachen und schließlich die Markteinführungszeit seiner Dienste für die Kunden weiter zu verkürzen und die Gesamtbetriebskosten für die OSS-Operationen von KPN zu reduzieren.


Im Rahmen dieser Vereinbarung wird ZTEsoft seine ZSmart-8-Suite von Business/Operational Support Systems (BSS/OSS) installieren und die Hauptauftragnehmer-Verantwortung für die Systemintegration im Zuge der IT-Transformation von KPN übernehmen. Diese Schritte werden in enger Abstimmung mit Tech Mahindra, dem bestehenden strategischen Partner von KPN im OSS-Bereich, durchgeführt.

„ZTE und KPN können auf eine nachhaltige Partnerschaft zurückblicken, die nun in eine neue Phase eintritt. Die Unterzeichnung der neuen Vereinbarung ist eine großartige Gelegenheit für ZTEsoft, seine Fähigkeiten und Expertise unter Beweis zu stellen, indem das Unternehmen KPN mit IT-Technologien der nächsten Generation unterstützt. Dieses Projekt markiert einen Meilenstein in der Geschäftsentwicklung von ZTEsoft in Europa und unterstreicht die Entwicklung des Unternehmens zu einem international anerkannten Anbieter von IKT-Lösungen. Wir werden weiterhin Lösungen optimieren, um Diensteanbieter in die Lage zu versetzen, neue Einkünfte zu generieren und die Kundenzufriedenheit zu verbessern“, so Jane Chen, Chairwoman von ZTEsoft.

Die offizielle Start der Initiative erfolgt im vierten Quartal 2015 und die Partnerschaft wird sich voraussichtlich über mehrere Jahre erstrecken. Dabei sind Zwischenlieferungen vorgesehen, um einen erheblichen betriebswirtschaftlichen Nutzen über die gesamte Dauer des Programms zu erzielen.

Die neue Initiative ist Ausdruck der Zielsetzung von ZTE, seine bestehende strategische Partnerschaft mit KPN auszuweiten und die Software-Serviceorganisation und Kapazitäten in der europäischen Region zu vergrößern.

Über KPN

KPN ist der führende Telekommunikations- und IKT-Anbieter in den Niederlanden, der Privatkunden Festnetz und mobile Telefonie sowie Festnetz- und mobile Breitband-Internet- und TV-Dienste anbietet. KPN ist zudem Marktführer in den Niederlanden für IKT-Dienste, Infrastruktur und netzwerkbasierte IKT-Lösungen für Geschäftskunden, einschließlich anderer Telekommunikationsbetreiber. KPN stellt auch Großabnehmer-Netzwerkdienste für Dritte zur Verfügung und betreibt eine IP-basierte Infrastruktur für internationale Großabnehmer über iBasis.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Kunden, Mobilfunkbetreiber, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Auf Basis seiner M-IKT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/zte_deutschland.



ZTE Deutschland GmbH

Susanne Baumann

Unternehmenskommunikation

Parsevalstr. 11

40468 Düsseldorf

Tel.: 0211 5406 3564

E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn

Pressekontakt

AxiCom GmbH

Jens Dose

Lilienthalstr. 5

82178 Puchheim

Tel.: 089 800 908 15

E-Mail: jens.dose@axicom.com

Presseinformation
ZTE
AxiCom PR GmbH

Lilienthalstr. 5

82178 Puchheim

Deutschland

Jens Dose

+49 (0)89 800 908 15
email


Veröffentlicht durch
Jens Dose

e-mail
www.axicom.de



# 594 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Medien & Telekommunikation
Neue Ausgabe des Fachmagazins BEYOND zur Bedeutung [..]
Berlin/Mannheim, den 12. Dezember 2017 Am 12. Dezember 2017 ist das Fachmagazin BEYOND für interne Kommunikation in seiner neunten [..]
Inkometa-Award der SCM: Ausschreibung gestartet!
Berlin, am 04.12.2017: INKOMETA – der neue Award für erfolgreiche interne Kommunikation – bietet für die Branche einen Härtetest, [..]
Käufer des SEO Portals steht fest
Nach über zwei Jahren wechselt die beliebte Informationsplattform SEO Portal ihren Besitzer: Die Kölner Online-Marketing-Agentur Fairrank [..]
Die Telematik-Tage auf der bisher größten Karlsruher [..]
Karlsruhe, 04.10.2017. 370 Aussteller aus 17 Ländern zeigten auf der NUFAM 2017 das große Leistungsspektrum der Nutzfahrzeugbranche und [..]
Digitalisierung am POS - Eine Bestandsaufnahme
Die digitale Transformation sowie sich verändernde Kundenbedürfnisse zwingen MNOs dazu, ihre Shop-Konzepte radikal zu überdenken. [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.