PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

Zetes mit Auto-ID Lösungsportfolio plus Mietvariante auf LogiMAT 2013



(PR-inside.com 10.01.2013 22:52:52)

Drucken Ausdrucken
Hamburg, 10. Januar 2013 — Zetes, internationaler Systemintegrator für Lösungen zum Kennzeichnen, Identifizieren, Rückverfolgen von Waren und Personen präsentiert auf der LogiMAT in Halle 5, Stand 141 Wege, wie Unternehmen ihre Logistikprozesse effizienter, kostensparender und transparenter gestalten können. Dazu gehören vor allem Managed Services-Konzepte, mit denen garantierte Logistikfunktionalitäten zum Fixpreis abgebildet sowie Betriebsrisiken minimiert werden können. Für Logistiker zeigt Zetes am Beispiel eines namhaften Discounters
wie die Logistiksteuerungssoftware ZetesMedea den Warenausgang fehlerfrei leitet, die Nachschubsteuerung optimiert, Mitarbeiter produktiv einsetzt und eine flexible Marktnähe schafft. Messebesucher erhalten zudem Einblick in die Proof-of-Delivery-Lösung ZetesChronos. Auf Basis von schneller, exakter Rückverfolgbarkeit sorgt diese dafür, dass der Kunde seine bestellte Ware zum richtigen Zeitpunkt und optimalen Preis erhält.

Managed Services

Ausfallsicherheit ist ein zunehmend wichtiges Thema: Die immer kleiner werdenden IT-Abteilungen müssen sich schwerpunktmäßig um den Betrieb der unternehmenskritischen Systeme kümmern. Wichtig ist, dass Funktionalität mit einer möglichst hohen Verfügbarkeit sichergestellt ist. Zetes bietet seinen Kunden diese Hochverfügbarkeit als Dienstleistung an. Anwender können komplette Kommissionier-, Warenausgangs- oder Rückverfolgbarkeits-Lösungen für eine feste Monatspauschale mieten. Der komplexe Auswahlprozess von Hard- und Software entfällt genauso wie der Investitionsantrag. Zetes stellt den gewünschten Prozess, die dazu notwendige Hard- und Software, kombiniert mit einem Full-Service bereit und nimmt die gesamte Lösung nach der Vertragslaufzeit wieder zurück. Dabei sind verschiedene Managed-Services-Kombinationen möglich.

Mit dem Rund-um-Sorglospaket TotalCare bietet Zetes eine webbasierte Lösung zur Verwaltung mobiler Geräte inklusive Wartung und Reparatur. Anwendern ermöglicht der Einsatz eine 100-prozentige Transparenz, standortübergreifende IT-Verfügbarkeit, optimierte Reparaturzyklen sowie flexible Fernwartung und Kosteneffizienz.

ZetesMedea

ZetesMedea (Logistic Execution System) ist eine einzigartige Softwarelösung zur flexiblen Steuerung und Optimierung aller logistischen Prozesse im Bereich Produktionslogistik, Lagerlogistik und Transport. In Echtzeit nimmt diese sämtliche Transaktionen im laufenden Betrieb in das bestehende System auf – fehlerfrei ohne Medienbruch und Host-unabhängig. ZetesMedea wird an bestehende Systeme, wie etwa Lagerverwaltung und ERP, angebunden. Höchst flexible Schnittstellen unterstützen nahezu jedes System. Durch das modular aufgebaute, erweiterbare Konzept lässt sich die Softwarelösung individuell auf Geschäftsbedürfnisse anpassen. Der Einsatz von ZetesMedea sorgt für Kosteneinsparung durch Fehlerreduktion, erhöhte Produktivität, LKW-Auslastung, zielgenaue Bestellungen sowie einen optimalen Personaleinsatz und fördert damit eine schnelle Amortisation.

ZetesChronos

Rechtzeitige und korrekte Lieferungen sowie Rücknahmen (Returns) sind der Schlüssel zu optimaler Kundenzufriedenheit. Mit den Proof-of-Delivery-Lösungen von Zetes landet die gewünschte Sendung zum bestellten Zeitpunkt beim richtigen Empfänger.

Mobile POD-Lösung

Benutzer werden mit Handhelds, Druckern sowie einer mobilen Anwendung ausgestattet, die in Echtzeit mit dem Backend des Kunden kommunizieren. Die Lösung sorgt für Echtzeit-Transparenz in puncto Auftragsstati, Verbleib von Waren und Fahrern beim Transport, einen besseren Kundenservice durch digitale Signaturen, weniger Schreibarbeit und in Echtzeit gedruckte Lieferscheine. Darüber hinaus belegen Bilder im Falle von Reklamationen den Auslieferungszustand. Disponenten können die Arbeitsabläufe durch eine flexible Routenplanung und weniger Fehler durch Echtzeit-Anweisungen optimieren.

Stationäre POD-Lösung

Mit RFID oder Barcodes gekennzeichnete Waren werden von einem Eingangsterminal ausgelesen und vom Zusteller mit den auf seiner Smartcard gespeicherten Lieferdaten abgeglichen. Fehler werden sofort bei der Registrierung am Wareneingang erkannt und dem Lieferanten übermittelt. Weniger Mängel und Reklamationen ermöglichen eine Kosteneffizienz. Außerdem ist Transparenz geboten: Eingangs- und Rücksendedaten sind auf der Smartcard und in einem Zentralarchiv gespeichert. Dank kompaktem Design lässt sich die Lösung ohne Integrationsaufwand einfach installieren.


Über Zetes

ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 16 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Süd- und Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2011 einen konsolidierten Umsatz von 220,6 Millionen EUR. Weitere Informationen www.zetes.de.

Presse-Information:
Stemmermann - Text & PR

Hinter dem Rathaus 1
23966 Wismar

Kontakt-Person:
Tanja Stemmermann

Telefon: +49 (0)3841-224314
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.stemmermann-pr.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt