PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Ipsos-Studie: Sieben von zehn Deutschen sind zum Valentinstag in festen Händen

Zeit für Frühlingsgefühle


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 13.02.2013 13:03:04)

Drucken Ausdrucken

Hamburg (pts019/13.02.2013/13:00) - Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist zur Zeit in einer Beziehung - 69 Prozent haben einen Partner an ihrer Seite, während ein Viertel der Deutschen angibt, derzeit Single zu sein. Zwei Drittel der deutschen Singles zieht es vor, ungebunden durchs Leben zu gehen, lediglich ein Drittel ist auf der Suche nach ihrer besseren Hälfte. Zu diesem Ergebnis kam eine im Februar

durchgeführte Studie des internationalen Marktforschungsinstitutes Ipsos unter 967 repräsentativ befragten Personen ab 18 Jahren.

Es gibt mehr Single-Frauen - aber Männer sind eher auf der Suche

Beinahe jede dritte Frau (29%) und jeder vierte Mann (23%) in Deutschland ist zur Zeit Single. Männer sind jedoch sind häufiger auf der Suche nach einem Partner, und zwar unabhängig davon, ob sie gebunden sind oder nicht: Die Hälfte der Single-Männer schaut sich aktiv nach einem Partner um, aber nur jede fünfte Single-Frau (22%). Und unter den 69 Prozent der Deutschen, die in einer festen Beziehung sind, geben insgesamt zehn Prozent an bzw. zu, dass sie sich zumindest ab und zu umschauen: Bei den Männern sind es 14 Prozent, bei den Frauen nur sechs Prozent.

Partnersuche in der Freizeit am erfolgreichsten

Am erfolgreichsten erscheint die Partnersuche über Freunde und Bekannte, denn fast jeder zweite Deutsche (46%) hat auf diese Weise bereits zu seinem Glück gefunden. Neben weiteren klassischen Orten wie Bars, Clubs oder Diskotheken (26%), beim Sport oder anderen Freizeitgestaltungen (24%), öffentlichen Plätzen wie im Café oder Supermarkt (20%) oder gar im Urlaub (14%) können auch verhältnismäßig neue Formen der Partnersuche erfolgsversprechend sein: Sechs Prozent der Deutschen und sogar 14 Prozent der 18-34-Jährigen stupsten oder gruschelten sich schon einmal in einem Social Network in eine Partnerschaft und drei Prozent nahmen erfolgreich die Dienste von Online-Dating-Plattformen in Anspruch.

Wenn aus Kollegen mehr wird...

Auch der Arbeitsplatz kann in mehr als einer Hinsicht äußerst attraktiv sein: Zwar finden die meisten Deutschen ihren Partner in der Freizeit, jedoch lernt jeder vierte Deutsche (23%) (s)einen Partner auf der Arbeit kennen bzw. an der Schule oder Uni (27%).

Steckbrief:
Diese Ergebnisse stammen aus einer Kooperation von Ipsos Observer mit dem Ipsos MediaCT-Tracker, der im Februar 2013 durchgeführt wurde. Der MediaCT-Tracker ist eine monatliche Telefonumfrage im Ipsos Observer Omnibussystem zum Thema Medien und Technologien, die repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 14 Jahren mit einer Stichprobe von 1.000 Personen im Auftrag von Ipsos MediaCT durchgeführt wird.

Über Ipsos und Ipsos MediaCT:
Ipsos ist ein unabhängiges und innovatives Dienstleistungsunternehmen, das weltweit Services rund um die Markt- und Meinungsforschung anbietet. Um unseren Kunden bestmöglichen Service zu bieten, haben wir uns in sechs Forschungsbereichen spezialisiert. So bestimmen unsere engagierten Forscher Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte, Werbung und Dienstleistungen, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Und das in 84 Ländern auf allen Kontinenten. In Deutschland beschäftigen wir in unserem "Home of Researchers" über 500 Mitarbeiter in Hamburg, Mölln, München, Frankfurt und Berlin.

Der Forschungsbereich Ipsos MediaCT bietet die Kompetenz für die konvergierenden Bereiche Media, Content und Technology. Damit verbindet Ipsos MediaCT das Marktforschungswissen mit tiefreichenden Branchenkenntnissen der Bereiche Medien, Inhalte, Telekommunikation und Technologien.

Infographic auch als highres erhältlich. Bitte wenden Sie sich an unseren Pressekontakt.

(Ende)

Aussender: Ipsos GmbH
Ansprechpartner: Gudrun Witt
Tel.: 040 80096 - 4179
E-Mail: gudrun.witt@ipsos.com
Website: www.ipsos.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130213019 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt