Heute: January 23, 2018, 5:08 am
  
Bildung, Beruf & Sprachen

WOMEN-POWER-SLAM auf der women&work am 17. Juni in Bonn

Logo womenandwork
Logo womenandwork
Slammerinnen können sich noch bis zum 30. Mai bewerben

 

PR-Inside.com: 2017-05-03 15:25:36
„In 5 Minuten vom Problem zur Lösung“ - das ist das Motto des „WOMEN-POWER-SLAM“, der am 17. Juni auf dem Messe-Kongress women&work erneut stattfinden wird. Maximal acht Frauen bekommen die Chance, ihr Projekt, eine aktuelle Herausforderung oder eine Unternehmensidee in maximal 90 Sekunden vor einem Experten-Gremium zu präsentieren, das nach dem Slam in schneller Abfolge Tipps, Anregungen und direkte Hilfestellungen gibt. Eine Bewerbung ist noch bis zum 30. Mai möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Beim WOMEN-POWER-SLAM, einer bereits zur Tradition gewordenen Veranstaltung, geht es kurz, knapp und treffsicher zu, denn in maximal 5 Minuten ist jeder Slam beendet.

„In der Kürze liegt die Würze“, sagt Veranstalterin Melanie Vogel, die diese Idee vor fünf Jahren von einer Business-Veranstaltung aus Indien mitgebracht hat. „Der WOMEN-POWER-SLAM gibt Frauen die maximale Sichtbarkeit und ermöglicht ihnen in 5 Minuten auf geballtes Fachwissen zurückgreifen zu können.“

In 5 Minuten rund 250 Jahre Berufserfahrung anzapfen

Elf Expertinnen stehen den Slammerinnen mit Rat und Tat zur Seite und feuern in schneller Abfolge Tipps, Hilfestellungen und Anregungen ab, die den Teilnehmerinnen helfen, ihre berufliche Herausforderung aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, Probleme zu lösen oder Zugang zu neuen Netzwerken zu bekommen.

Slammerinnen gesucht!

Für den diesjährigen Slam werden noch Slammerinnen gesucht. Bewerben können sich Frauen, die Unterstützung bei einem beruflichen Problem benötigen oder eine konkrete Idee für die Selbstständigkeit haben und ihr Konzept im Schnelldurchlauf einer Prüfung unterziehen möchten. Auch Frauen, die bereits selbstständig sind und expandieren möchten, bzw. solche, die zwischen Jobwechsel und Selbstständigkeit schwanken und Hilfe bei der Entscheidung benötigen, können sich bewerben.

Eine Bewerbung als Teilnehmerin ist noch bis zum 30. Mai möglich!

Das Motivationsschreiben darf eine DIN A4-Seite nicht überschreiten und soll geschickt werden an: info@womenandwork.de. Weitere Infos zum WOMEN-POWER-SLAM: power.womenandwork.de Die Teilnahme am WOMEN-POWER-SLAM ist kostenfrei!

Weitere Informationen zur women&work gibt es unter www.womenandwork.de.

women&work

17. Juni 2017

9:30 -18:00 Uhr

World Conference Center Bonn

Platz der Vereinten Nationen 2

53113 Bonn

Für Presserückfragen steht Ihnen Helga König unter presse@AGENTURohneNAMEN.de oder telefonisch unter 02151-6452371 oder 0170-9362807 zur Verfügung.

Presseinformation
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstraße 3

53173 Bonn

Melanie Vogel
Geschäftsführung
02151-6452371
email
www.womenandwork.de/


# 371 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Wenn Frauen nach den Sternen greifen
Wenn Frauen nach den Sternen greifen, fliegen sie einfach ins All – oder kommen auf die women&work. Im Fall der [..]
women&work: „Veränderung und Transformation“ als [..]
Volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig: In einer VUCA gewordenen Welt ist eine Revolution der Arbeitswelt zu erwarten. In [..]
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
In einem Tag zum Google Analytics Spezialisten: [..]
Zum Erlernen der Prüfungsinhalte bietet der Google Seminaranbieter TILL.DE unter Leitung von Google Academy Trainer Joachim Schröder [..]
Steinbeis Business Academy verbessert Rettungswesen und [..]
22.01.2018 Die Steinbeis Business Academy Gaggenau – Fachbereich Rettungswesen und Katastrophenmanagement ist Partner eines [..]
Personalien am SAE Institute: Björn Schmelter ist [..]
München, 18. Januar 2018: Björn Schmelter ist der neue Marketing Director am SAE Institute in Deutschland, Österreich und [..]
Wie entsteht ein neuer Ausbildungsberuf?
Die Arbeitswelt verändert sich kontinuierlich. Berufe sterben aus, müssen an die aktuellen Rahmenbedingungen angepasst werden [..]
Entschleunigung unter der Dusche: Dem Schul-Alltag entfliehen
Unterricht vorbereiten, Klausuren korrigieren, die anstehende Klassenfahrt planen – für Pädagogen ist es schwer, die Schule [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.