Heute: November 17, 2017, 6:48 pm
  
Banken & Finanzen

Winterreifenpflicht in Deutschland und im Ausland

PR-Inside.com: 2017-10-12 12:45:37
11.10.2017. Wegen der bewährten O bis O-Regelung (Oktober bis Ostern) haben viele Autofahrer in Deutschland bereits die Winterreifen auf ihre Fahrzeuge aufgezogen. Jedoch kann von einer weißen Pracht noch keine Rede sein. Das kann Autofahrer dazu verleiten, die in Deutschland herrschende „situative Winterreifenpflicht“ zu ignorieren und weiterhin auf Sommerreifen unterwegs zu sein. Im Ausland können weitergehende Bestimmungen gelten. Was die Winterreifenpflicht bedeutet, welche Regelungen im Ausland bestehen und was bei Nichtbefolgung passiert, informiert die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI).


Situative Winterreifenpflicht in Deutschland bedeutet, keine generelle, also termingebundene Winterreifenpflicht, sondern bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch etc. darf nur mit Winterreifen mit dem „Alpine-Symbol“ (Berg und Schneeflocke) gefahren werden. Neu ist, dass M+S-Reifen ohne das Schneeflockensymbol nur noch bis zum 30. September 2024 gefahren werden dürfen. Kommt es aufgrund falscher Bereifung zu einem Unfall, riskiert man den Versicherungsschutz. Für das Ausland gelten oft weitergehende Bestimmungen.

Jürgen Buck, Vorstand der GVI, weist speziell in Hinblick auf die kommende Feriensaison in den Skigebieten darauf hin, dass sich die deutschen Autofahrer über die Bestimmungen der Winterreifenpflicht im Ausland informieren sollten. Winterreifen und Schneeketten bieten bei Schnee und Schneeglätte die besten Voraussetzungen für eine unfallfreie Fahrt in Deutschland und im Ausland.

Wer beispielsweise ohne Winterreifen im naheliegenden Ausland unterwegs ist, und die dort gültige unbedingte Winterreifenpflicht ignoriert, riskiert mit einer „sommerlichen“ Bereifung hohe Bußgelder. Ganz zu schweigen vom eventuellen Verlust des Kaskoschutzes bei einem Unfall auf schnee- und eisglatten Straßen, mahnt der Fachmann weiter.

Ausführliche Informationen und Hinweise zur „Winterreifenpflicht – Was müssen sie beachten“ stehen unter www.geldundverbraucher.de, Rubrik „Gratis“, kostenlos zur Verfügung.

(Text: 2.035 Zeichen mit Leerzeichen und ohne Überschrift)

(Überschrift: 49 Zeichen)

Schlagwörter:

Winterreifenpflicht, Ausland, Deutschland

Über uns:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und Kosten zu senken.

Presse-Service:

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.geldundverbraucher.de in der Rubrik Presse.

Gerne stehen wir Redaktionen auch als Experte, z.B. für Telefonaktionen, zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Ansprechpartner Presse:

Siegfried Karle, Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck, Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann: 07131-91332-12

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90; 74080 Heilbronn;

Telefon (0 71 31) 9 13 32-0;

Fax: (0 71 31) 9 13 32-119

E-Mail: info@geldundverbraucher.de;

Internet: http://www.geldundverbraucher.de

Presseinformation
GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)
Neckargartacher Str. 90

74080 Heilbronn

Siegfried Karle
Präsident
07131-91332-20
email
www.geldundverbraucher.de

Veröffentlicht durch
Siegfried Karle

e-mail
www.geldundverbraucher.de



# 421 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Welthundetag am 10. Oktober – Aktionen zum [..]
06.10.2017. Am 10. Oktober wird der internationale Welthundetag gefeiert. Doch mit der Haltung und Fütterung eines Tieres ist [..]
„Xavier“ im Anmarsch - Sturmschaden sofort reparieren
05.10.2017. Für Nord- und Ostdeutschland gibt es heute Unwetterwarnungen insbesondere vor Stürmen. Schuld ist das Tief Xavier. [..]
Achtung Hochspannung - Gefahren beim Drachen steigen [..]
28.09.2017. Ab der nächsten Woche soll der Herbst in Fahrt kommen und mit ihm heftige Winde, die zum Herbst gehören. [..]
Semesterstart an der Uni – Checkliste für [..]
26.09.2017. Jetzt steht wieder der Semesterstart für Studenten an den Universitäten vor der Tür. Vieles muss jetzt neu organisiert [..]
September - Wichtiger Monat bei Versicherungen
21.09.2017. Wer nächstes Jahr mehr Geld für sich und seine Familie zur Verfügung haben möchte, sollte bis Ende September seine [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Unternehmervollmacht: Neue Beratungsansätze für das [..]
Bad König, 17.10.2017 – Es passiert schneller als man denkt: ein schwerer Unfall oder eine Krankheit, die den Patienten lange [..]
Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen
Große oder komplexe Familienvermögen dank einer eigens gegründeten Kapitalgesellschaft zu verwalten und zu schützen, stellt [..]
Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur [..]
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich [..]
LEWO Unternehmensgruppe zu den steigenden Transaktionen im [..]
Leipzig, 17.10.2017. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beobachtet Stephan Praus, der Geschäftsführer der LEWO Unternehmensgruppe [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.