PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Winter Incentive



(PR-inside.com 02.01.2013 17:44:19) - Winter Incentive macht Spaß und fördert die Soft Skills. Winter Incentives sind zunehmend beliebte Alternative zur üblichen Weihnachtsfeier.

Drucken Ausdrucken
Ein Iglu bauen, ein Rennen mit Schlittenhunden oder einfach gemeinsam Eislaufen – auch im Winter gibt es viele Möglichkeiten, ein Incentive für Mitarbeiter oder Kunden zu gestalten. Yvonne Wolf beschreibt im HR-Magazin unterschiedliche Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten für ein Winter Incentive.

Winter Incentives erfreuen sich in Unternehmen wachsender Beliebtheit. Für viele innovative Unternehmensleitungen ist ein Winter Incentive weit mehr als eine reine Outdoor-Spaßveranstaltung oder ein Alternativprogramm zur
üblichen Weihnachtsfeier.

Ein Winter Incentive – vielfältiger Nutzen

Outdoor Winter Incentives bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten, wie Wolf am Beispiel des Winter Incentives Iglubau verdeutlicht. Dieses Outdoor Training im Winter lässt sich zum Erreichen ganz unterschiedlicher Zielsetzungen verwenden: Als Training zur Teamentwicklung stärkt es beispielsweise Kommunikation und Zusammenarbeit im Team.

Genauso kann der Iglubau auch als Team Event im Rahmen einer Kick Off Veranstaltung genutzt werden, mit der ein neu zusammengestelltes Team in die gemeinsame Projektarbeit startet. Darüber hinaus kann ein Outdoor Incentive im Winter auch einfach für die besten Verkäufer oder für andere Leistungsträger als Belohnung für ein erfolgreiches Jahr veranstaltet werden. Der Bau von Iglus und gegebenenfalls die Übernachtung darin ist für Gruppen von 10 bis 200 Personen umsetzbar.

Winter Incentive für Kunden oder Mitarbeiter

Dienstleistungsorientierte Unternehmen richten im Winter nicht nur Mitarbeiter-Incentives, sondern auch attraktive Kunden-Incentives in der Natur aus. Diese zielen darauf ab, die Beziehung mit ausgewählten Kunden zu vertiefen und auf diese Weise sowohl Kundenbindung als auch Kundenloyalität zu stärken.

Immer mehr Unternehmen laden ihre gesamte Mitarbeiterschaft zu einem Incentive in der winterlichen Natur ein. Diese Alternative zur herkömmlichen Weihnachtsfeier im Betrieb wirkt sich positiv auf das Unternehmensklima aus und fördert die Kommunikation im Unternehmen. Es entsteht eine gute Basis für einen direkten und abteilungsübergreifenden Gedankenaustausch im Unternehmen.

Incentive: Ziele verdeutlichen

Ein Winter Incentive kann zudem gezielt zur Förderung der Mitarbeiterbindung eingesetzt werden. Auch als Rahmenprogramm zu einer Strategieveranstaltung für die obersten Führungsebenen sind Winter Incentives bestens geeignet.

Von Naturgenuss bis Nervenkitzel: Es gibt unzählige Möglichkeiten, ein Winter Incentive so zu gestalten, dass es genau auf die Teilnehmer und die zu erreichende Zielsetzung zugeschnitten ist. Die Auswahl reicht vom winterlichen Fackellauf über Geocaching mit Schatzsuche im Schnee bis hin zu sportlichen Winter Incentives wie Curling, Eislaufen oder Snowboardfahren.

Der komplette Fachbeitrag über Winter Incentives, erschienen im HR Magazin, steht kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Weiterführende Informationen:

- Der Beitrag “Winter Incentive – Aktivitäten statt Kalorien“
1stoutdoortraining.de/2011/11/winter-incentive-aktivitaeten-stat ..
- Wissenswertes über Incentives
1stoutdoortraining.de/outdoor-trainingsinhalte/incentive/



pr-ins
Kontaktinformation:
1. European Outdoor Training Center
Ein Kompetenz Center der I.O. BUSINESS® Unternehmensberatung


Engelsstr. 6 (Villa Engels)
D-42283 Wuppertal

Kontakt-Person:
Ann K. Klein
Media-Relations
Telefon: +49 (0)202 / 69 88 99-0
E-Mail: e-Mail

Web: 1stoutdoortraining.de/




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt