PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Umwelt & Energie

Windgeschwindigkeit in Nordthüringen 1,5x höher als im Erlauholz bei Friedberg



(PR-inside.com 18.12.2012 18:07:30)

Drucken Ausdrucken
Bachern, 17.12.2012 (www.erlauholz.de) - Die Augsburger Stadtwerke investieren neun Millionen Euro in den Bau von zwei Windrädern in Thüringen. In einem Jahr sollen die Windkraftanlagen Strom liefern. Die Augsburger Allgemeine berichtet, dass vier Standorte zur Auswahl standen. Neben der Schwäbischen Alb wären Grundstücke nahe Jettingen und Odelzhausen (jeweils an der A8) infrage gekommen. Bei den Augsburger Stadtwerken machte aber der Ort Kraasa in Nordthüringen das
Rennen. Und das nicht ohne Grund: Die Windgeschwindigkeit in 80 Metern Höhe sei mit sieben Metern pro Sekunde höher als an anderen Standorten. Die Augsburger Allgemeine berichtet weiter, dass die Stadtwerke in Augsburg und Umgebung vorläufig keine weiteren Windprojekte verfolgen wird.

Der Grund dafür dürfte die magere Windausbeute in Augsburg und Umgebung sein.

In Nordthüringen beträgt die Windgeschwindigkeit bereits in 80 Meter Höhe 7m/s. Im Erlauholz weist der Energie-Atlas Bayern in 140 Meter Höhe gerade einmal eine Windgeschwindigkeit von 4,5 bis 4,9 m/s. Damit liegt für einen umsichtigen Investor die Entscheidung auf der Hand, wo es wirtschaftlicher ist eine Windrad zu bauen. Allein die Firma Uhl Windkraft Projektierung GmbH & Co. KG stemmt sich gegen die Fakten und plant weiter wider bessern Wissens einen Windpark im Erlauholz zwischen Bachern und Ottmaring bei Friedberg in Bayern.

Als Bürgerinitiative sehen wir uns in unserem Ziel gestärkt mit aller Macht und den uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen den geplanten Windpark weiter zu kämpfen. Hier will uns ein Unternehmen aus Aalen, mit einem in den aktuellen Zeitgeist passenden Projekt unsere Heimat auf viele Jahre zugunsten der eigenen Profitsucht zerstören. Wirtschaftlichkeit, Umweltschutz und Sinnhaftigkeit dieses Projekts stehen definitiv nicht an erster Stelle.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.erlauholz.de
Kontaktinformation:
Bürgerinitiative Rückenwind fürs Erlauholz e.V.

Vogtstraße 31
86316 Friedberg - OT Bachern

Kontakt-Person:
Robert Sarcher

E-Mail: e-Mail

Web: http://www.erlauholz.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt