PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

Wieland-Werke AG erhöht Betriebssicherheit ihrer Personalprozesse mit Software der FIS GmbH



(PR-inside.com 28.02.2013 17:02:32) - Die Wieland-Werke AG aus Ulm setzt FIS/hrd®, das Add-on für SAP HCM der FIS GmbH, für das anonymisierte Kopieren und Konvertieren von Personaldaten ein; außerdem werden damit Schemen und Regeln für SAP HCM revisionssicher entwickelt.

Drucken Ausdrucken
Die Wieland-Gruppe mit Sitz in Ulm ist einer der weltweit führenden Hersteller von Halbfabrikaten und Sondererzeugnissen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Als internationales Unternehmen hat Wieland produzierende Gesellschaften, Schneidcenter und Handelsunternehmen in vielen europäischen Ländern sowie in den USA, in Südafrika, Singapur, China und Indien.

Zu den Nutzern der FIS-Software gehören praktisch alle Beschäftigten der Personalabrechnung bei Wieland. Mit FIS/hrd® kann die IT-Abteilung der Wieland Werke
AG aktuelle Daten aus der produktiven Umgebung anonymisiert in ein Testsystem überführen, Tests zur Sicherstellung der Datenqualität oder auch komplexe Migrationen durchführen. So lassen sich zum Beispiel Schulungs- oder Testumgebungen bereitstellen, in denen keine echten Daten zu sehen sein dürfen.

Mindestens ebenso wichtig wie Kopieren und Konvertieren ist für die Personalabteilung der Wieland-Werke AG das Entwickeln von Schemen und Regeln im Umfeld von SAP HCM. Hierfür kommt die Oberfläche von FIS/hrd® SRA zum Einsatz. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Versionierung bisheriger Abrechnungsschemen. So kann die IT-Abteilung von Wieland Regeln heute schneller erstellen – gerade, wenn es komplexere Regeln sind wie etwa neue Betriebsvereinbarungen, bei denen mehrere Lohnarten betroffen sind. Je komplexer, desto größer die Arbeitserleichterung.

Die Versionierung mit FIS/hrd® bringt auch wesentliche Vorteile bei Releasewechseln des SAP-Systems oder wenn Support-Packages eingespielt werden. Denn auch SAP ändert mit jeder neuen Version etwas an den Einstellungen von Schemen, Regeln oder Lohnarten. Die Versionierung der bisherigen Abrechnung in FIS/hrd® erlaubt einen genauen Abgleich zwischen alter und neuer Abrechnungslogik.
Kontaktinformation:
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

Sprendlinger Landstraße 178
63069 Offenbach, Deutschland

Kontakt-Person:
Katharina Kajzer
Marketing
Telefon: 069-299226-24
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.fis-gmbh.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt