PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Meldungen

Welke Consulting Gruppe trennt sich von Beteiligung an Internetagentur



(PR-inside.com 04.01.2013 16:31:32)

Drucken Ausdrucken
Die Welke Consulting Gruppe (WCG) hat ihre 40-prozentige Beteiligung an der Internetagentur Fahrenheit e-solutions verkauft. Das Online-Geschäft hat sich in den letzten Jahren rasant verändert: Aufgrund der Social Media Plattformen sowie der stark veränderten Anforderungen im SEM bedarf es heute Spezialisten-Know-how, um unsere Kunden in der digitalen Welt umfassend beraten und betreuen zu können, begründet Jan Welke die Entscheidung.

Aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen halten die Gesellschafter
der WCG es zum jetzigen Zeitpunkt für sinnvoller, über ein interdisziplinäres Team von Spezialisten zu verfügen, als die Verpflichtung zu haben, einzelne Beteiligungen verbindlich auslasten zu müssen.

Auf die Marktveränderungen hatte man bei der WCG bereits im Oktober reagiert, als man den hausinternen Online-Bereich neu in Welke Digital GmbH & Co. KG umnannte. Hier findet nun eine interdisziplinäre Beratung und Umsetzung aller digitalen Themenfelder statt, welche weit über die reine Programmierung und Realisierung hinaus gehen und noch enger mit Print- und Offline-Maßnahmen verknüpft werden können.

Presse-Information:
Welke Consulting Gruppe



Kontakt-Person:
Jan Welke
Inhaber
Telefon: 0271/3135-0
E-Mail: e-Mail

Web: www.welke-consulting.de


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt