PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Wechsel in der Geschäftsführung von Canon Austria und Canon CEE


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 14.01.2013 15:33:18)

Drucken Ausdrucken

Wien (pts020/14.01.2013/15:30) - Canon Austria, weltweit und in Österreich einer der führenden Anbieter von innovativen Imaging-, Druck- und Dokumenten-Management-Lösungen, begrüßt Mag. Peter Saak (49) als neuen Managing Director. Saak folgt als ehemaliger Geschäftsführer von Canon CEE, die ihren Sitz in Wien hat, in seiner neuen Funktion DI Peter Baldauf nach. Baldauf (50) leitete seit 2002 die österreichischen Geschäfte von Canon und wird mit Mitte

Jänner 2013 als neuer Managing Director von Canon Russia tätig sein. Die Position als Geschäftsführer von Canon CEE übernimmt Mag. Hermann Anderl (50), der zuletzt die Leitung von Océ Tschechien und Océ Slowakei innehatte.

Mag. Peter Saak studierte Handelswissenschaften an der WU Wien und begann seine berufliche Karriere 1991 bei einem internationalen Mobiltelefon-Hersteller. 1994 stieg Saak bei Canon CEE als Produktmanager für Fax ein. Seitdem begleitete er von der Firmenzentale in Wien aus mit wachsenden Aufgaben- und Verantwortungsbereichen verschiedene Positionen. Nach einigen Jahren im Produkt- und Marketingmanagement stieg er 2002 zum General Manager für Marketing & Support auf und zeichnete für die Agenden des B2B-Geschäftsbereiches von Canon CEE verantwortlich. Von 2008 bis Ende 2010 war Saak Country Director der Businessunit B2B von Canon Eurasia in Istanbul. Zurück in Wien, war er bis zuletzt als Managing Director von Canon CEE tätig und hatte die Verantwortung über insgesamt 24 Länder und einen Personal-Headcount von 130 Personen über. Nun folgte die Bestellung zum Österreich-Chef von Canon und damit übernimmt Peter Saak mit Mitte Jänner die Agenden von Peter Baldauf.

DI Peter Baldauf absolvierte das Studium der Technischen Physik an der TU Wien. Seine berufliche Laufbahn startete er 1988 bei einem kleinen medizintechnischen Unternehmen als Produktmanager. 1989 wechselte er zu Canon und war bis 1996 in verschiedenen Funktionen u.a. als Produktmanager, Marketingleiter und Vertriebsleiter tätig. Nach einem Jahr bei einem Hersteller für Mikrofone und Kopfhörer kehrte Baldauf Ende 1997 als Service & Support Director zu Canon Austria zurück. 2002 wurde er zum Managing Director von Canon Austria bestellt und hatte operative Verantwortung für das B2B Geschäft von Canon. Von 2010 bis zuletzt war Peter Baldauf auch für das gesamte Geschäft von Canon in Österreich zuständig (B2B und B2C). 2012 verantwortete er darüber hinaus die vollständige Zusammenführung von Canon und Océ in Österreich. Mit 14. Jänner gibt Peter Baldauf die Führung des Geschäfts in Österreich an Peter Saak ab und fungiert mit 15. Jänner als neuer Managing Director von Canon Russia.

Mag. Hermann Anderl absolvierte das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Karl-Franzens-Universität in Graz und machte seine ersten beruflichen Schritte von 1987 bis 1989 bei einem großen Industriekonzern für Maschinenbau und Betriebstechnik. 1990 heuerte er bei Canon als Produktmanager an und war bis 1996 zuletzt als Sales & Channel Marketing Manager tätig. Nach seiner Tätigkeit bei Canon wechselte Anderl zu einem internationalen Anbieter für Drucklösungen und war im Laufe seiner beruflichen Karriere in diesem Unternehmen in den Ländern Österreich, Ungarn, Tschechien und Slowakei Geschäftsführer. 2010 erfolgte sein Einstieg als Landesverantwortlicher für die Geschäfte des niederländischen Druckerherstellers Océ in Österreich, ein Unternehmen der Canon Group. Im Rahmen der Zusammenführung von Canon und Océ in Österreich war Anderl sehr stark in den lokalen Integrationsprozess involviert. Bis zuletzt fungierte er als Geschäftsführer von Océ Tschechien und Océ Slowakei. Mit Mitte Jänner ist er bei Canon CEE als Geschäftsführer bestellt und folgt damit Peter Saak nach.

Über Canon
Canon ist weltweit und auch in Österreich einer der führenden Anbieter von innovativen Imaging-, Druck- und Dokumenten-Management-Lösungen. Seit mehr als 70 Jahren ist Canon darum bemüht, seine Expertise im Bereich der Imaging-Technologien zur Entwicklung neuer Produkte und Lösungen für seine Kunden und Geschäftsbereiche einzusetzen.

Canon Europe ist die regionale Vertriebs- und Marketingorganisation von Canon Inc., die in 116 Ländern aktiv ist und in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) mehr als 11.000 Mitarbeiter zählt.

Das Unternehmen wurde 1937 mit dem Ziel gegründet, weltbester Kamerahersteller zu werden, hat sich in der Folge dann erfolgreich verändert und seine Produktpalette erweitert, so dass es heute zu den weltweit führenden Unternehmen für digitale Imaging Lösungen für den Business Bereich und den Consumer Markt zählt. Die Lösungen des Unternehmens umfassen Produkte, die von digitalen Kompakt- und SLR-Kameras, über Kameralinsen und tragbare Röntgengeräte bis zu multifunktionalen und Produktionsdrucksystemen reichen, und von einer Vielzahl von Services mit Mehrwert für den Kunden unterstützt werden.

Canon investiert erheblich in die Forschungs- und Entwicklungsarbeit, um umfassende und innovative Produkte und Dienstleistungen für die kreativen Anforderungen seiner Kunden liefern zu können. Von Amateurfotografen bis zu professionellen Druckunternehmen, bietet Canon jedem Kunden die Möglichkeit, seiner eigenen Leidenschaft für das Bild nachzugehen.

Die Unternehmensphilosophie von Canon ist Kyosei - "Zusammen leben und arbeiten für das Gemeinwohl". In EMEA verfolgt Canon Europe ein nachhaltiges Unternehmenswachstum, wobei es sich darauf konzentriert, seinen eigenen Einfluss auf die Umwelt zu senken und Kunden wiederum dabei unterstützt, ihre Umwelteinwirkung zu reduzieren, indem sie Produkte, Lösungen und Services von Canon nutzen. Canon hat eine globale Zertifizierung gemäß der ISO-Norm 14001 für Umweltmanagementsysteme erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.canon-europe.com und unter http://www.canon.at

Über Canon CEE
Canon CEE mit Sitz in Wien ist die regionale Sales Organisation von Canon Europe (RSO) für Zentral- und Südosteuropa, Zentralasien und den Kaukasus. Canon CEE wurde 1994 gegründet, um die Wachstumsmärkte von Zentral- und Osteuropa auszubauen.

Heute ist Canon CEE für insgesamt 24 Länder verantwortlich, die in sieben Regionen unterteilt sind. In allen Regionen besteht eine enge Zusammenarbeit mit den lokalen Canon CEE Niederlassungen sowie mit den Canon CEE Repräsentationsbüros.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.canon-cee.com

Pressekontakt

Canon Austria GmbH
B2C Events, Campaign & PR Professional
Mag. Sabrina Lucia Rachor
Oberlaaer Straße 233
1100 Wien

Tel: +43-1-680 88-769
e-mail: sabrina-lucia.rachor@canon.at
http://www.canon.at

ACCEDO Austria GmbH
Doris Spiegl, Bakk.phil.
Löwelstraße 20
1010 Wien

Tel: +43-1-533 87 00-26
e-mail: doris.spiegl@accedogroup.com
http://www.accedogroup.com

(Ende)

Aussender: Canon Austria GmbH
Ansprechpartner: Mag. Sabrina Lucia Rachor
Tel.: +43-1-680 88-769
E-Mail: sabrina-lucia.rachor@canon.at
Website: www.canon.at

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130114020 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt