Heute: November 24, 2017, 9:34 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Vocalink ermöglicht Zahlungsdienst in Echtzeit in den USA

PR-Inside.com: 2017-11-14 13:13:03
  • Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, unterstützt The Clearing House heute bei der Einführung eines bahnbrechenden in Echtzeit funktionierenden Zahlungssystems in den USA.
  • RTP ist eines der umfassendsten Zahlungssysteme in Echtzeit weltweit und sollte voraussichtlich das US-amerikanische Zahlungsumfeld transformieren
  • Einführung folgt auf die erfolgreiche Implementierung des Echtzeitsystems durch Vocalink in Großbritannien, Singapur und Thailand

Vocalink ermöglicht Zahlungsdienst in Echtzeit in den USA

Medien:
Vocalink
David Daniel
Head of Brand and Communications bei Vocalink
david.daniel@vocalink.com
oder
Ellie Fixter
Senior Content and PR Manager bei Vocalink
ellie.fixter@vocalink.com
oder
Emma Harvey bei Seven Consultancy
emma@seven-consultancy.com
oder
Mastercard
Beth Kitchener
Director, Communications, Mastercard
beth.kitchener@mastercard.com

Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, unterstützt heute The Clearing House (TCH) bei der Einführung von RTP®, seinem richtungweisenden Echtzeit-Zahlungssystem in den USA, das Verbraucher und Firmen befähigt, im Inland sofortige Zahlungen zu überweisen und entgegenzunehmen. Finanzvorgänge, die früher mehrere Tage gedauert haben, lassen sich jetzt innerhalb von Sekunden durchführen. Die ersten Live-Transaktionen wurden bereits an zwei Banken - U.S. Bank und BNY Mellon – abgeschlossen.

Der Kern der Technologie hinter dem RTP-System von The Clearing House ist eine Weiterentwicklung der höchst erfolgreichen und zuverlässigen Systeme, die Vocalink für Großbritannien, Singapur und Thailand entwickelt hat. Diese Echtzeitlösungen befinden sich im Zentrum der weltweiten Zahlungsinfrastruktur und wurden für den Betrieb „in eigenen Gleisen“ entwickelt, so dass sie neben und zwischen herkömmlichen Abwicklungssystemen funktionieren.

Das TCH-System ist rund um die Uhr im Betrieb und verarbeitet Kreditüberweisungen, Zahlungsaufforderungen, Informationsanfragen, Bestätigungsnachrichten, zurückgezahlte und zurückgewiesene Zahlungen sowie system- und dienstbezogene Nachrichten. Hinzu kommt die Integration der Unterstützung von mehreren Transaktionskanälen, einschließlich Online und Mobil.

„Die USA kann nun eine Führungsposition bei Zahlungslösungen in Echtzeit für sich beanspruchen. In Zusammenarbeit mit The Clearing House haben wir ein erstklassiges, funktionsreiches System erstellt, das den Anforderungen der heutigen Geschäftswelt in den USA gerecht werden kann. Zudem haben wir ein System aufgebaut, das robust und flexibel genug ist, auch weitere Innovationen aufzunehmen“, erklärte Paul Stoddart, CEO, Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen. „Die USA ist damit nun nicht nur auf dem Stand anderer Märkte angelangt, sondern auch ein Vorreiter im Zahlungssektor, der Verbrauchern, Firmen, Banken und Regierung die gewünschten Wahlmöglichkeiten bietet.“

Das richtungweisende Zahlungssystem unterstützt Interoperabilität im gesamten globalen Zahlungsumfeld. Es erreicht die größte Zahl von Finanzinstitutionen und Konten und ermöglicht eine problemlose Integration mit den TCH-Dienstleistungen von Drittanbietern, die Betrugsschutz- und Compliance-Verfahren unterstützen.

„Der Start unseres RTP-Systems, das mithilfe der Technologie von Vocalink entwickelt wurde, ist ein bedeutsamer Schritt für Banken, Verbraucher und Firmen in Amerika. Zahlungen können nun nicht nur in Sekundenschnelle verarbeitet werden, sondern das System bietet auch eine ganze Reihe von zahlungsbezogenen Mitteilungen“, so Jim Aramanda, CEO, The Clearing House. „Wir steigern die Effizienz und lösen Probleme, die für große und kleine Unternehmen bei der Verfolgung und Abgleichung von Zahlungen auftreten. Diese neue Fähigkeit bietet Banken und anderen Unternehmen eine Chance, das Wertangebot für ihre Kunden zu erhöhen.“

Über Vocalink

Vocalink, ein Mastercard-Unternehmen, entwickelt, baut und betreibt branchenführende auf Bankkonten basierende Zahlungssysteme. Die britischen Systeme für Zahlungen, Abwicklungen und Lastschriftverfahren beruhen ebenso auf unseren Technologien wie das britische Netzwerk von mehr als 70.000 Geldautomaten. Im Jahr 2016 verarbeiteten wir mehr als 90 Prozent der Gehälter, mehr als 70 Prozent der Haushaltsrechnungen und fast alle staatlichen Leistungen in Großbritannien. Darüber hinaus bieten unsere bewährten bankkontobasierten Zahlungslösungen in Echtzeit den Kunden in Singapur, Thailand und demnächst auch in den USA mehr Zahlungsmöglichkeiten. Nachrichten und Erkenntnisse von Vocalink zum Thema Zahlungsverkehr erhalten Sie bei CONNECT - http://connect.Vocalink.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
www.pr-inside.com/



# 706 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Bombardier Inc. : Bombardier hält Investorentag ab
Bombardier Inc. / Bombardier Inc. : Bombardier hält Investorentag ab . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für [..]
BOW-Gruppe schließt Finanzierungsrunde B
Die BOW : „Diese neue Finanzierungsrunde versetzt uns in die Lage, unsere internationale Präsenz bis 2018 auf 100 Länder auszudehnen [..]
TVSquared erwirbt wywy und eröffnet Büro in [..]
TVSquared : Damit verbindet TVSquared seine weltweit führende ADvantage TV Attribution-Plattform : Mit TVSquared wird Fernsehen zu [..]
DVPT: Einladung zur Future Convention, 29. November, [..]
Die sechste Future Convention ist Erlebnis- und Wissenstag zur Zukunft der digitalisierten Gesellschaft in Deutschland. 33 [..]
Ericsson entscheidet sich für Mehrbanken-Handelsfinanzplattform @GlobalTrade [..]
GlobalTrade Corporation (GTC) meldete heute, dass Ericsson AB (Ericsson) www.ericsson.com : „Die Ericsson Group betreibt eine [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
PET im Aufschwung: Ceresana untersucht den europäischen [..]
Behälter aus Kunststoff gibt es in den verschiedensten Ausprägungen, Formen, Anwendungen und Materialien. „Diese Produkte des [..]
Diesel-Skandal: Rechtsansprüche verjähren zum 31.12. – [..]
Der Abgasskandal hat 2017 weltweit für Schlagzeilen gesorgt und den Ruf der deutschen Autoindustrie nachhaltig beschädigt. Die [..]
Saubere Zahlen: neuer Ceresana-Report zum Weltmarkt für [..]
„Im Jahr 2016 wurde mit Tensiden weltweit ein Umsatz von fast 31 Milliarden US-Dollar erzielt“, berichtet Oliver Kutsch, der [..]
Die MarkenBörse feiert Jubiläum - 5 Jahre [..]
Stefan Geisler, Geschäftsführer, vorher Unternehmensberater, stellte bei seinen Beratungen immer wieder fest, dass es für [..]
Studie zu Versicherungs-M&A: Größe der Transaktionen steigt [..]
Köln, 23. November 2017 — Laut einer Umfrage in der Versicherungswirtschaft von Willis Towers Watson in Zusammenarbeit mit [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.