Heute: July 23, 2018, 7:49 pm
  
Meldungen

VISTA3 Neue Verkehrs- und Bürgerinitiative für die 3. Startbahn am Flughafen München

VISTA3 Neue Verkehrs- und Bürgerinitiative für die 3. Startbahn am Flughafen München
PR-Inside.com: 2016-09-05 13:13:34
Der Flughafen München ist das Tor zur Welt für die Stadt, Bayern und seine Menschen. Er ist einer der wichtigsten Standortfaktoren und gleichzeitig internationales Drehkreuz mit Verbindungen in die ganze Welt. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Der internationale Flugverkehr wird auch in den nächsten Jahren weiter stark steigen. Doch schon jetzt stößt der Flughafen an seine Kapazitätsgrenzen. Ohne den Bau der 3. Start- und Landebahn droht München langfristig den Anschluss zu verpassen. München soll auch weiterhin spitze sein.


VISTA3 ist eine neue und positive Bürgerinitiative, die sich klar für den Ausbau des Flughafen Münchens um eine dritte Start- und Landebahn ausspricht. Sie ist überparteilich und unabhängig.

Zu den Sprechern der Initiative, die am 8. August gegründet wurde, wurden Dr. Michael Haberland, Präsident des Mobilitätsvereins und Automobilclubs Mobil in Deutschland e.V., Albert Duin Geschäftsführer der induktor GmbH und Landesvorsitzender der FDP Bayern sowie Alexander Rulitschka, Vorsitzender der Jungen Union München Nord ernannt.

Die Initiative wurde von 15 Mitgliedern gegründet, soll aber in den nächsten Wochen und Monaten viele hunderte oder tausende Mitglieder bekommen. Natürliche Personen genauso wie Unternehmen, Verbände und Organisationen, die die Dringlichkeit für den Bau genauso erkannt haben wie wir. Die Initiative wurde bereits am 8. August gegründet, der offizielle Startschuss erfolgt aber erst heute mit dem Tag, an dem die Homepage online geht und Interessierte online Mitglied werden können. Infos und Mitgliedschaft unter www.vista3.de. Eine gleichnamige Facebookseite hat übrigens in wenigen Wochen bereits 3.500 Fans für sich gewonnen.

Zweck der Bürgerinitiative sind alle Aktivitäten, die den Bau und die Inbetriebnahme der

3. Start- und Landebahn am Flughafen München fördern und vorantreiben. Das kann z.B. ein Bürgerbegehren sein, das zu einem Bürgerentscheid führt, das können aber auch diverse Veranstaltungen und eben jedes Engagement sein, das zum zügigen Ausbau der längst überfälligen Startbahn führt. Zudem setzt sich die Initiative allgemein für die Erhaltung und Förderung der Mobilität aller Bürger und Passagiere und die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des Flughafen Münchens, der Stadt München und Bayerns auf langfristige Sicht ein.

„Wir freuen uns, mit dieser Initiative einen Startschuss für ein weiteres Engagement gesetzt zu haben. Geredet wurde viel, jetzt ist Zeit zu handeln. Wir freuen uns, wenn wir hier einen kleinen, aber wichtigen Beitrag leisten können,“ so Dr. Michael Haberland Sprecher von VISTA3.

Presseinformation
Mobil in Deutschland e.V.
Mobil in Deutschland e.V.


Dr. Michael Haberland


Elsenheimerstr. 45


80687 München

Dr. Michael Haberland
Präsident Mobil in Deutschland e.V.
+49 (0)89 2000 161-0
email
www.mobil.org/


# 417 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Meldungen
Begeisterte baramundianer bei der bayerischen Beachvolleyball-Meisterschaft
Die Vorbereitungen für die Turniere der bayerische Beachvolleyball-Meisterschaft laufen schon seit Wochen auf Hochtouren. Doch [..]
Falkemedia eröffnet neue Vorteilswelt für DigitalPHOTO
Kiel, 09.Juli 2018, Falkemedia erweitert mit der neuen Vorteilswelt das Informations-Angebot der DigitalPHOTO. Der Leserschaft werden [..]
Pressemitteilung des Hotel Victoria Kaprun by Adapura
Hotel Victoria in Kaprun unter neuer Leitung • Neue Eigentümer und neue Führungsmannschaft • All-Inclusive-Konzept mit [..]
Digitales CRM: Unternehmen haben branchenübergreifend Nachholbedarf
Iskander Business Partner hat eine branchenübergreifende Reifegradmessung im digitalen Customer Relationship Management durchgeführt [..]
Onepage-Webseiten Design-Entwicklung
Individuell und kreativ Homepage nach Maß für alle Branchen. Die komplette OnePage Design wirkt sehr hochwertig und modern und [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.