PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Vishay Intertechnology verringert Risiken bei der Einhaltung von Handelsvorschriften mit der RPS On-Demand-Lösung von Amber Road


© Business Wire 2013

(PR-inside.com 19.02.2013 15:31:47)

Drucken Ausdrucken
Amber Road, ein führender Anbieter von Global Trade Management Lösungen, meldete heute, dass Vishay Intertechnology, Inc. (NYSE:VSH), einer der weltweit größten Hersteller von diskreten Halbleitern und passiven elektronischen Bauteilen, sein Unternehmensrisiko mit Hilfe von Amber Roads On-Demand-Lösung Restricted Party Screening (RPS) On-Demand : verringert und die Einhaltung von Handelsvorschriften verbessert. Die RPS On-Demand-Lösung ist in drei separate Instanzen von SAP integriert und ermöglicht
Vishay den Abgleich von Zehntausenden seiner Kunden und Lieferanten in Amerika, Europa und dem Nahen Osten mit über 200 von Regierungen weltweit erstellten Listen mit Parteien, deren Teilnahme am Handel eingeschränkt ist. Im Rahmen seiner globalen Handels-Compliance-Initiative benötigte Vishay ein automatisches Compliance-Screening-Programm, mit dem weitgehend sichergestellt ist, dass keine Produkte an Embargoländer oder Parteien auf Verbotslisten geliefert werden. Die Lösung sollte ferner Informationen über Geschäftspartner von Vishay auf globaler Basis zentralisieren. Nach einer gründlichen Bewertung verschiedener Anbieter entschied sich das Compliance-Team von Vishay für Amber Road aufgrund des globalen Einsatzes, der einfachen Implementierung und des Preises. „Die Regierungen auf der ganzen Welt erweitern nicht nur ihre Regulierungsprogramme, sondern werden auch zusehendst intoleranter, was die Einhaltung von Vorschriften angeht“, so John Preuninger, President & COO von Amber Road. „Wir begrüßen das Engagement von Vishay bei der Entwicklung eines Compliance-Programms der Weltklasse durch die Automatisierung des komplexen Screening-Verfahrens zur Verringerung von Compliance-Risiken.“ Als Importeur/Exporteur muss Vishay sämtliche Gesetze und Vorschriften bei der Lieferung von Gütern auf internationaler Ebene einhalten. Ein Verstoß gegen geltendes Recht könnte möglicherweise zu Strafen, Suspendierung oder Handelsausschluss bei Aufträgen oder Unteraufträgen von Regierungen für eine gewisse Zeit führen und sich negativ auf den Ruf und die künftigen Umsätze des Unternehmens auswirken. RPS On-Demand : ist eine gehostete webbasierte Anwendung, die Unternehmen ermöglicht, Bußgelder, Strafen und Sanktionen zu vermeiden, indem Parteien auf Verbotslisten vor der Lieferung von Produkten genau identifiziert werden. Durch die hochgradig konfigurierbare und automatisierte Lösung können Unternehmen ihre Kunden, Lieferanten und andere Handelspartner mit über 200 Verbotslisten abgleichen, die von Regierungsbehörden weltweit erstellt wurden. Über Vishay Vishay Intertechnology, Inc., ein Fortune-1000-Unternehmen, ist einer der weltweit größten Hersteller von diskreten Halbleitern (Dioden, MOSFETs und optoelektronische Schaltkreise) und passiven elektronischen Bauteilen (Widerstände sowie induktive und kapazitive Widerstände). Diese Bauteile werden in praktisch allen Arten von elektronischen Geräten und Apparaturen in der Industrie, der Computertechnik, im Automobilbau, in Elektronikgeräten für Endbenutzer, in der Telekommunikation, der Militärtechnik, Luftfahrt und Energieversorgung sowie der Medizin verwendet. Über Amber Road Amber Road bietet eine einzelne, abrufbare Plattform zur Automatisierung und Modernisierung des globalen Handels. Amber Road unterstützt Organisationen bei der Einhaltung länderspezifischer Gewerbeordnungen sowie bei der Planung, Ausführung und Nachverfolgung internationaler Warensendungen. Dadurch ermöglicht Amber Road einen ungehinderten, international grenzüberschreitenden Warenfluss und dies auf äußerst kostengünstige, konforme und gewinnbringende Weise. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.AmberRoad.com : oder telefonisch unter der Nummer (201) 935-8588. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. MedienkontaktKathleen Hickey202 607 7553 KathleenHickey@AmberRoad.com : mailto:KathleenHickey@AmberRoad.com oderAnsprechpartner für Amber RoadAnnika Helmrich (USA & Kanada)201 623 9471 AnnikaHelmrich@AmberRoad.com : mailto:AnnikaHelmrich@AmberRoad.com oderMartijn van Gils (Europa & Asien)31 (0) 207997790 MartijnvanGils@AmberRoad.com : mailto:MartijnvanGils@AmberRoad.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt