Heute: November 22, 2017, 8:12 am
  
Banken & Finanzen

Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen

Vienna Life: Vermögenswerte mit alternativen Anlagestrategien schützen
Der Schutz der eigenen Vermögenswerte stellt in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar. Vor allem neue politische Entscheidungen führen dazu, dass bewährte Strategien überdacht werden müssen. Vienna Life klärt über die Änderungen zur Besteuerung von Investmentfonds auf und zeigt Alternativen.

 

PR-Inside.com: 2017-10-23 12:57:41
Große oder komplexe Familienvermögen dank einer eigens gegründeten Kapitalgesellschaft zu verwalten und zu schützen, stellt in vielen Fällen bereits eine bewährte Methode dar.

Für Anleger mit einem eher mittleren Vermögen ist dies jedoch keine Option, da der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen steht. Nichts desto trotz ist es jedem Anleger ein wichtiges Bedürfnis, die eigenen Vermögenswerte zu schützen. Hierbei unterstützt Vienna Life und klärt auf, denn was viele Kapitalanleger nicht wissen: Die Vorteile des Gesellschaftsrechts sind auch einfacher nutzbar.


Besonders politische Entscheidungen können bewährte Strategien, welche jahrelang funktioniert und die eigenen Vermögenswerte geschützt haben, augenblicklich schwächen oder komplett aushebeln.

Zum Anlass der bevorstehenden Bundestagswahlen 2017, haben sich Experten einen Überblick verschafft und warnen vor einer Erhöhung oder Abschaffung der Abgeltungssteuer. Solch Änderungen werden mit massiv höheren Steuerbelastungen für Kapitalerträge einhergehen.

Darüber hinaus wird es zum 01.01.2018 zu einer steuerlichen Veränderung im Rahmen der Investmentfonds kommen. So wird der Bestandsschutz für die Steuerfreiheit von Investmentfonds, die vor dem 01.01.2009 gekauft wurden, zum Stichtag 01.01.2018 wegfallen. Damit sind auch künftig diese Erträge abgeltungssteuerpflichtig.

Unternehmen wie die Vienna Life Lebensversicherung AG raten daher dazu, bestehende Fondssparpläne in Versicherungsverträge zu verlagern, da vermögensverwaltende Versicherungspolicen auf Basis von Investmentfonds und ETFs steuerlich privilegiert und von den Veränderungen im Rahmen der Abgeltungssteuer unbelastet sind.

Versicherungspolicen profitieren zusätzlichen von der Unabhängigkeit gegenüber der Abgeltungssteuer. Darüber hinaus werden erzielte Erträge welche nach dem 62. Lebensjahr ausgezahlt werden, lediglich zu 50% versteuert, vorausgesetzt die Laufzeit der Anlange betrug mindestens zwölf Jahre. Dieses Verfahren stellt den letzten verbliebenen Bereich dar, in dem das ehemalige Halbeinkünfteverfahren noch gültig ist und bietet Kapitalanlegern somit eine günstige Chance von steuerlichen Vorteilen zu profitieren.

Weitere Informationen gibt es unter www.viennalife.eu/

Informationsvideos: www.youtube.com/watch?v=BY0q87HUHLE

Presseinformation
Vienna Life Lebensversicherung AG
Industriestrasse 2

9487 Bendern

Liechtenstein




email


Veröffentlicht durch
Hannes Fahrnberger
+423 235 0660
e-mail
www.vienna-life.li/DE/Default.asp



# 369 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Niedrige Schwankungsanfälligkeit: Vienna Life informiert zur [..]
Die Volatilität gehört für Investoren zu den wichtigsten Kennzahlen für die Bewertung und den Vergleich von Geldanlagen hinsichtlich [..]
Goldpreis zieht an – Anleger profitieren durch [..]
Das gelbe Edelmetall – ob als physisches Produkt oder in Form von Investmentfonds – hat trotz Schwankungen über Jahrzehnte hinweg [..]
Aktien und Gold in Balance mit Anlagestrategien [..]
Diversifikation ist das Schlüsselwort, wenn es darum geht, ein stabiles und rentierliches Portfolio zu entwickeln, das sich [..]
Hohe Neuzuflüsse bei Fonds: Mit Vienna Life [..]
38,4 Milliarden Euro verbuchten deutsche Fondsgesellschaften seit Jahresbeginn an Nettomittelzuflüssen. Diese Zahl veröffentlichte der [..]
 
Mehr von: Banken & Finanzen
Weihnachtsmärkte – Achtung vor den Tricks der [..]
21.11.2017. Die Zeit der Weihnachtsmärkte und damit die Zeit der Taschendiebe naht. Für Taschendiebe ist das Gedränge auf [..]
Studenten müssen auch an Berufsunfähigkeitsversicherung denken
16.11.2017. Viele Studenten haben mit dem Studium begonnen und werden darin auf das künftige Berufsleben vorbereitet. Oft vernachlässigt [..]
Schulweg-Sicherheitstipps – Gefahren in der dunklen Jahreszeit
14.11.2017. So schön der Herbst auch ist, so hat er auch seine Schattenseiten. Die frühe Dämmerung, Nebel und wenig Helligkeit [..]
Mit Checkliste Haus winterfest machen - Frostschäden [..]
9.11.2017. Das Novemberwetter zeigt sich jetzt schon trübe und nasskalt und in Höhen von über 1.000 Metern fiel der erste [..]
Wildunfall – was zahlt die Kfz-Versicherung?
07.11.2017. Täglich geschehen rund 700 Unfälle mit Wildtieren. Die Gefahr eines Zusammenstoßes mit einem Wildtier erhöht sich [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.