Heute: November 21, 2017, 4:48 pm
  
Market Reports

Umfrage der HR Consult Group: 94 Prozent der Personalberatungen setzen auf Stellenanzeigen

Die Personalberatungsunternehmen in Deutschland nutzen bei der Kandidatenansprache weiter in hohem Maße Stellenanzeigen. Dies ergab eine Umfrage der HR Consult Group AG unter rund 250 Personalberatungsfirmen.

 

PR-Inside.com: 2015-06-02 12:51:51
München, 02. Juni 2015 – 70 Prozent der Teilnehmer setzen generell auf die anzeigengestützte Suche, lediglich 6 Prozent machen keinen Gebrauch von Stellenanzeigen und 24 Prozent setzen sie gelegentlich ein. Damit ist die Bedeutung im Vergleich zur letzten Studie von 2012 trotz aktueller Trends wie Social Recruiting und Direct Search deutlich gestiegen: 2012 gaben 57 Prozent an, generell die anzeigen-gestützte Suche zu nutzen. Fast die Hälfte der Personal-beratungen (47 Prozent) gibt die Kosten für veröffentlichte Stellenanzeigen dabei nicht an ihre Kunden weiter. Auch dieser Wert ist im Vergleich zur letzten Studie gestiegen (33 Prozent).

Auch bei der Besetzungsquote schneidet die Anzeigenschaltung gut ab: 34 Prozent der Personalberatungen gibt an, über die Hälfte ihrer Stellen mit Kandidaten aus Stellenanzeigen besetzen zu können, weitere 32 Prozent sind noch in mehr als 2 von 5 Fällen erfolgreich. Zweites wichtiges Element bei der Besetzung ist der interne Kandidatenpool der Personalberatungen: Knapp ein Drittel der Umfrage-Teilnehmer (29 Prozent) kann über die Hälfte der Stellen mit Kandidaten aus dem eigenen Bewerberarchiv besetzen. Gleichzeitig sehen die Personalberater einen klaren Trend hin zur Direktansprache als Mittel zur Kandidatengewinnung. Über 50 Prozent halten diesen Weg für zukunftsträchtiger als den Einsatz von Stellenanzeigen.

Eignungsdiagnostik weit verbreitet

Bei der Einschätzung der Kandidaten setzen die Teilnehmer häufig auf Eignungsdiagnostische Verfahren. 77 Prozent der Personalberatungen halten diese Methoden für wichtig oder teilweise wichtig zur Beurteilung ihrer Kandidaten. Dabei kommen selbst entwickelte Verfahren und extern eingekaufte Analysesysteme ungefähr in gleichem Umfang zum Einsatz. Jeweils rund ein Viertel der Teilnehmer nutzt Eigenentwicklungen (25 Prozent) bzw. Lösungen vom Markt (28 Prozent).

Dreifach-Kompetenz bei Anzeigenschaltung, Profildatenbank und Direktansprache entscheidet

„Nach wie vor ist der Einsatz von Stellenanzeigen ein zentrales Element der Kandidatengewinnung. Die Vorteile sind große Reichweite und hohe Akzeptanz auf Bewerberseite“, erläutert Armin Betz, Vorstand der HR Consult Group AG. „Um die jeweils passenden Kandidaten zu finden und so das Kundenproblem möglichst schnell zu lösen, sind in der Regel allerdings zusätzlich die Direktansprache und Recherchen im eigenen Kandidatenpool erforderlich. Erst das Zusammenspiel dieser drei Methoden bildet die Kernkompetenz guter Personalberatung und sichert den Erfolg im Interesse des Kunden.“


HR Consult Group AG
Mit ihren Marken personal total und Senator ist die HR Consult Group ein professionelles Netzwerk und verlässlicher Partner in der Personalberatung.
www.hr-consult-group.de

Seit 1994 unterstützt und berät personal total bundesweit Unternehmen aller Branchen bei der Suche, Auswahl und Entwicklung von Fach- und Führungspersonal.
www.personal-total.de
www.personal-total.com

Senator ist eine Kooperation von selbständigen Profis, die das gesamte Wissen und Können zum Vorteil aller Beteiligten bündelt. Diese Kombination unterschiedlichster Kompetenzen gewährleistet dabei, dass Senator auch auf besondere Mandantenanforderungen individuell und flexibel eingehen kann.
www.senator-partners.de


Kontakt:
Philipp Weber-Diefenbach
index Agentur für strategische
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Tel.: 030-390 88 197
Fax: 030-390 88 199
Email: p.diefenbach@index.de

Presseinformation
HR Consult Group




+49 89 41 41 97 97
email
www.hr-consult-group.de/


# 495 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Market Reports
Smart Home Index 2017 - Ist Smart [..]
München, 04.10.2017 - Smart Home ist in aller Munde - aber ist es auch in allen Heimen? Die neueste Experten-Studie [..]
Studie belegt: Firmen verkennen Einfluss von Digitalisierung [..]
Düsseldorf, 31. März 2017 – Deutsche Unternehmen investieren teils erheblich in neue IT-Lösungen, doch Kundenorientierung bleibt [..]
Nachfrage nach Büroflächen in Leverkusen erneut gestiegen: [..]
Neben der City in Wiesdorf war der Bürostandort Innovationspark Leverkusen mit fünf Vermietungen besonders gefragt. Diese und [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.