Heute: December 15, 2017, 7:03 pm
  
Bau & Immobilien

Ullrich Angersbach: Rentieren sich Wohnmobilen eigentlich?

Der Finanzexperte befasst sich mit der Rentabilität von Wohnimmobilien Ullrich Angersbach hat sich mit der Frage befasst, ob Wohnimmobilen wirkliche eine so gut rentierende Kapitalanlage sind ullrich-angersbach-wohnimmobilien.de. Immerhin glauben viele Anleger daran und haben dadurch in den letzten Jahren in Deutschland einem regelrechten Immobilienboom ausgelöst.

 

PR-Inside.com: 2017-05-22 16:51:00
Selbst die Süddeutsche Zeitung bläst in dieses Horn und zitiert eine neuere Studie von Professor Schularick, wonach die Renditen von Wohnimmobilien seit 1870 in 16 Industrieländern noch vor den Renditen von Anleihen und Aktien liegen sollen.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen im Finanzbereich bezweifelt Ullrich Angersbach die Allgemeingültigkeit dieser Aussagen. Auf Deutschland bezogen gab es inflationsbereinigt lange Phasen ohne merkliche Preisanstiege. Auch werden häufig die Preisentwicklungen von Neubauwohnungen von Jahr zu Jahr verglichen, so kommt es zu überhöhten Wertsteigerungen. Hat man aber eine Wohnung erworben, ist sie meist schon nach ein paar Jahren weniger Wert, weil sie eben keine Neubauwohnung mehr ist. Das ist so ähnlich wie bei einem fabrikneuen Auto, dass man nach einem Kauf nicht mehr ohne Preisabschlag verkaufen kann. Dazu kommen die hohen Kauf- und Verkaufsnebenkosten bei Immobilien, die die Rendite schmälern. Weiterhin ist es in der Praxis häufig so, dass Vermieter nicht ganz ihren Miterhöhungsspielträume nutzen, nur um gute Mieter langfristig zu halten, um so teure Leerstände und ständige Renovierungs- bzw. Sanierungskosten zu sparen.


Wer sich mit diesem Thema befasst, weil er selbst betroffen ist oder weil er über eine Immobilie als Kapitalanlage nachdenkt, dem sei dieser Artikel empfohlen. Ullrich Angersbach gibt eine umfassende Einschätzung zu diesem Thema und kann so vielleicht bei der Entscheidungsfindung helfen.

Ullrich Angersbach, geboren 1954 in Würzburg, hat seit 2008 verschiedene Aufträge als Marketing-Coach für Fondsmanagement-Gesellschaften erledigt. Seit 1980 ist Ullrich Angersbach in der Finanzbranche tätig. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium zum Diplom-Kaufmann nahm er einen Lehrauftrag am Management Institut Hohenstein an. Danach arbeitete Angersbach bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei sowie einer Gesellschaft zur Konzeption und dem Vertrieb von Immobilienanlagen. 1984 begann Ullrich Angersbach seine Tätigkeit bei der damals größten bankenunabhängigen Vermögensverwaltungsgesellschaft in Deutschland, der Matuschka Gruppe. 1987 wurde er zum stellvertretenden Leiter der Matuschka-Niederlassung in Atlanta, USA, ernannt. 1994 übernahm er die Geschäftsführung des Family Offices einer mittelständischen Industriellenfamilie, eine Position, die er bis Ende 2014 innehatte. Hierzu gehörte auch die Tätigkeit als Stiftungsrat der gemeinnützigen Familienstiftung für Projekte in Afrika. 2001 wurde er Mitgründer einer Fondsmanagement-Gesellschaft, die 2006 als ACM in London an die Börse (AIM) ging. Dort leitete Ullrich Angersbach den institutionellen Vertrieb und die Kundenbetreuung. Da Ullrich Angersbach immer wieder mal als Fremder im Ausland gelebt hat und weiß wie es ist, wenn man die Landessprache nur unzureichend spricht, hat er sich dem freiwilligen Asylhelferkreis der Gemeinde Berg am Starnberger See angeschlossen und gibt Flüchtlingen jetzt regelmäßig Deutsch- und Mathematikunterricht. Auch ist er bei Oxfam und der EinDollarBrille engagiert.

Presseinformation
Ullrich Angersbach
Ullrich Angersbach


Maximilianstr.20


82319 Starnberg




email
www.ullrich-angersbach-wohnimmobilien.de

Veröffentlicht durch
Ullrich Angersbach

e-mail
www.ullrich-angersbach.de



# 481 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Bau & Immobilien
WKZ Wohnkompetenzzentren über die Möglichkeit von Sondertilgungen
Ludwigsburg, 05.12.2017. „Ein großes Problem, in das gerade ältere Immobilienbesitzer in den letzten Monaten rutschten, sind [..]
LEWO Unternehmensgruppe über das Risiko der zurückgehenden [..]
Leipzig, 27.11.2017. „Das Ende der Verhandlungen der möglichen Jamaika-Koalition sorgt für Verunsicherung bei Investoren und [..]
WKZ Wohnkompetenzzentren über die Rechte von Mietern [..]
„Wir wollen einmal vorausschicken, dass die Mehrheit der Bevölkerung hierzulande stressfrei lebt, was die Beziehung zu ihrem [..]
Köln: Metropol Immobiliengruppe verlagert Firmenstandort
Pünktlich und plangemäß rollen bei der Kölner Metropol Immobiliengruppe in den nächsten Tagen die Umzugslaster an: Das [..]
Cinegate mietet in Köln-Ossendorf
Die Cinegate GmbH verstärkt ihre Aktivitäten in Köln: Mit einem Umzug von der RichardByrd-Straße in Köln-Ossendorf in [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.