Heute: October 23, 2018, 11:19 am
  
Wirtschaft & Industrie

„Trophées des Cartes innovantes 2017”: IDEMIA und CB für biometrische F.CODE-Zahlungskarte ausgezeichnet

PR-Inside.com: 2017-12-21 01:11:01

Trophées des Cartes innovantes 2017”: IDEMIA und CB für biometrische F.CODE-Zahlungskarte ausgezeichnet

Ansprechpartner für Medienvertreter
Idemia:
Hanna Sebbah: +33(0)6-63-73-30-30
hanna.sebbah@havas.com
oder
Manon Gaudefroy: +33(0)6-85-30-60-02
manon.gaudefroy@havas.com
oder
CB:
Françoise Fanari: +33(0)1-40-15-58-57
francoise-fanari@cartes-bancaires.com
oder
Priscilla Patruno: +33(0)1-40-15-58-54
priscilla-patruno@cartes-bancaires.com

Im Rahmen der Trophées des cartes innovantes 2017 Awards für Karteninnovationen verliehen Experten für E-Geld und Zahlungslösungen die Trophäe für die innovativste Technologie in der Kategorie „Security - Identity - Authentication” (Sicherheit - Identität - Authentifizierung) für die biometrische F.CODE Comfort Zahlungskarte an IDEMIA, den global führenden Anbieter zuverlässiger Identifizierungsdienstleistungen für eine zunehmend digitalisierte Welt, und Groupement des Cartes Bancaires CB.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/201712200061

(Photo: Business Wire)

(Photo: Business Wire)

Da die Anzahl der kontaktlosen Kartenzahlungen weiter zunimmt1, entwickelte IDEMIA nun die Karte F.CODE Comfort, die biometrische Fingerabdrücke für die Identifizierung ihrer Inhaber verwendet, und auf diese Weise den Weg ebnet, um die Höchstgrenze für kontaktlose Zahlungen anzuheben, die auf dem französischen Markt gegenwärtig noch bei 30 € pro Transaktion liegt.

F.CODE Comfort ist mit einem integrierten digitalen Fingerabdrucklesegerät ausgestattet, das die sofortige Authentifizierung der Karteninhaber bei allen kontaktlosen Zahlungen ermöglicht. Diese hochmoderne Technologie, die im Labor von CB eingehend getestet wurde, erhielt die Auszeichnung von Experten für E-Geld und Zahlungslösungen im Rahmen der jährlichen Awards für Karteninnovationen, der Trophées des cartes innovantes.

Vor allem garantiert die F.CODE Comfort Karte von IDEMIA die Sicherheit für die Nutzer und lindert die potenziellen Ängste der Verbraucher in Bezug auf kontaktloses Bezahlen: die Authentifizierung, die durch biometrische Fingerabdrücke ermöglicht wird, befreit die Karteninhaber bei ihren Transaktionen von jeglichen Limits außer, wenn der auf ihrer Karte zur Verfügung stehende Betrag ausgeschöpft wurde. Das System selbst ist wirklich einfach in der Anwendung und ermutigt die Karteninhaber, noch häufiger von diesem schnellen, sicheren und eminent praktischen Zahlungsmittel Gebrauch zu machen.

Da diese Zahlungslösung so eng mit dem Karteninhaber verknüpft ist, dessen Identität bei jeder Transaktion authentifiziert wird, bietet sie den zusätzlichen Vorteil, die Betrugsmöglichkeiten noch weiter einzuschränken.

„Es bedeutet eine große Ehre für uns, die ,Security – Identification – Authentication’-Auszeichnung für unsere F.CODE-Karte erhalten zu haben, da dies ihre Anerkennung in Fachkreisen unterstreicht. Diese innovative Zahlungslösung, die wir in Partnerschaft mit CB getestet haben, wird unserer Mission in hohem Maße gerecht, in deren Rahmen wir die Verbraucher in einer zunehmend digitalisierten Welt befähigen möchten, zu bezahlen, sich auszuweisen und mit einem Optimum an Sicherheit zu kommunizieren und dabei dennoch die maximale Einfachheit in der Bedienung nutzen zu können”, so Eric Duforest, Executive Vice-President of Financial Institutions Activities bei IDEMIA.

Philippe Lalaunie, CEO von CB, ergänzte: „Diese Karte der neuen Generation wurde entwickelt, um die Höchstgrenze für kontaktloses Bezahlen dank biometrischer Authentifizierung anzuheben. Sie wird gegenwärtig von CB getestet und wir streben insbesondere nach dem reibungslosesten, aber dennoch sichersten Anmeldeverfahren per Fingerabdruck.”

Über IDEMIA

OT-Morpho firmiert nun unter dem Namen IDEMIA und ist der global führende Anbieter zuverlässiger Identifizierungsdienstleistungen für eine zunehmend digitalisierte Welt. Mit unserem Eintreten für „Augmented Identity“ sind wir bestrebt, Bürger und Verbraucher gleichermaßen zu befähigen, auf die neuartige, in einer vernetzten Umwelt mögliche Art und Weise zu interagieren, zu bezahlen, Verbindung aufzunehmen, zu reisen und zu wählen. Mit Umsatzerlösen in Höhe von nahezu 3 Mrd. US-Dollar bedient IDEMIA Kunden in 180 Ländern.

Über CB

CB, Innovation Inside

Das 1984 gegründete Unternehmen ist bestrebt, ein universelles und vollständig kompatibles Kartenzahlungssystem und ein System für Bargeldabhebungen von Bankautomaten (ATMs) zu implementieren. Die Groupement des Cartes Bancaires CB, eine gemeinnützige Organisation, ist das Führungsgremium des CB Kartenzahlungssystems. Im Jahr 2016 zählte CB 112 Mitgliedsbanken und Zahlungsinstitutionen rund um den Globus.

CB ist das führende Zahlungssystem in Frankreich mit:

  • 66,5 Mio. CB Karten im Umlauf,
  • 57.136 Bankautomaten,
  • 1.490.144 CB Händlerverträge
  • 12,11 Milliarden Transaktionen in Höhe von insgesamt 592,5 Mrd. € im Jahr 2016.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cartes-bancaires.com

1 Seit Januar 2017 übertraf die Anzahl der kontaktlosen CB Transaktionen nun am 16. November 2017 die Grenze von 1 Milliarde (Quelle: www.cartes-bancaires.com)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 942 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Machwürth Team International (MTI) baut seine Vertrieb [..]
Vertrieb 4.0 ist mehr als ein Schlagwort. Es ist ein fortlaufender Prozess, da sich die Kundenwünsche und -bedürfnisse im [..]
Mutaree-Studie zeigt: nur 23 Prozent aller Change-Projekte [..]
Die Erfolgsquote durchgeführter Veränderungen in Deutschland liegt lediglich bei 23 Prozent, so ein Ergebnis der aktuellen Chan-ge-Fitness-Studie [..]
Erstes IMDS-Anwendertreffen trifft Erwartungen der Teilnehmer
Weilrod, 19.10.2018 – Zum ersten IMDS-Anwendertreffen kamen Teilnehmer aus ganz Deutschland und sogar der Schweiz, um über [..]
Daten können jetzt mit VORTIX in Echtzeit [..]
Daten können jetzt in Echtzeit im LTE-Netz übertragen werden. Mit VORTIX LTE Serial Data Bridge braucht niemand mehr CSD Modemverbindungen. [..]
Vertrieb 4.0 Workbook: Die Herausforderungen von morgen [..]
Vertrieb 4.0 ist mehr als ein Schlagwort. Es ist ein sich ständig weiter entwickelnder Prozess, da die Kundenbedürfnisse im [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.