PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Trends

Trendwatch: Was der Mode-Frühling uns bringt



(PR-inside.com 25.01.2013 13:55:14) - Die Frühjahrs-Damenmode überrascht mit neu inszenierten Mustern und frisch kombinierten Klassikern

Drucken Ausdrucken
Auch, wenn es draußen momentan noch äußerst winterlich aussieht: Vor allem modisch lohnt es sich, die Fühler schon einmal in Richtung Frühjahr auszustrecken. Tolle neue Trends warten darauf, entdeckt und getragen zu werden. Die Stylistinnen der Online-Damenboutique Styleblüte haben drei wichtige Frühjahrs-Trends für alle Modebegeisterten zusammengefasst und verraten, wie man sie am besten trägt:
Trend 1: Camouflage-Muster
Auch wenn das Muster eigentlich der Tarnung dient – übersehen
wird man damit garantiert nicht: Das Camouflage-Muster ist derzeit Liebling der Fashionistas weltweit und wirklich ein toller Hingucker – wenn es richtig dosiert wird. Ein Camouflage-Allover-Look wäre zu viel des Guten. Besser nur ein Teil mit dem It-Muster tragen, zum Beispiel eine Hose kombiniert mit einem schlichten, einfarbigen Pullover. Besonders gekonnt setzt man sich mit Camouflage-Accessoires in Szene, die jedes Outfit top modisch aufpeppen. Neu ist der Trend übrigens nicht: In der Pop-Kultur der 1960er Jahre war er genauso beliebt wie in den 80er und 90er Jahren.
Trend 2: Wilder Westen
Zum Pferde-Stehlen und Lasso-Schwingen sind Trend-Teile im Wild-West-Stil eigentlich viel zu schade. Dennoch verströmen sie mit ihren Fransen, Nieten, Leder-Besätzen und lässigen Schnitten genau die richtige Lockerheit um uns ganz Cowgirl-like durch die Abenteuer des Alltags zu bringen. Auch hier gilt: Ein Teil im Wild-West-Style genügt – ein Ganzkörper-Look wäre nur in den kommenden Karnevalswochen tragbar.
Trend 3: Schwarz-Weiß-Mix
Im Frühling und Sommer 2013 liebt die Modewelt das Spiel mit Kontrasten: Ganz oben auf der Trendliste steht deshalb das Kombinieren von Schwarz und Weiß. Ob als symmetrische Muster im Pop-Art-Stil der 60er Jahre, als Animal-Muster oder anderweitig gepaart: schwarz-weiß geht immer. Jede Farbe für sich ist ein echter Klassiker – gemeinsam sind sie ein Hit! Das Tolle: Jeder hat bestimmt schon schwarze und weiße Kleidungsstücke im Schrank, das heißt der Trend kann ab sofort ohne weitere Anschaffungen getragen werden. Ob man nun ganz schwarz gekleidet ist und ein weißes Accessoire als Hingucker platziert oder die beiden Töne gleichmäßig oder wild mixt – der Kontrast wirkt und sieht immer elegant aus.
Kontaktinformation:
Styleblüte
a division of Strike GmbH


Seestraße 28
76275 Ettlingen

Kontakt-Person:


Telefon: 07243 373710
E-Mail: e-Mail

Web: www.stylebluete.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt