PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

THE LUXURY COLLECTION INVESTIERT 200 MILLIONEN DOLLAR IN RESTAURIERUNG IHRER LEGENDÄREN HISTORISCHEN HOTELS IN EUROPA


© Business Wire 2012

(PR-inside.com 04.12.2012 09:02:56)

Drucken Ausdrucken
Wie heute auf der International Luxury Travel Market (ILTM) Messe bekannt gegeben wurde, investiert The Luxury Collection Hotels & Resort, Teil der Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. (NYSE:HOT), insgesamt 200 Millionen Dollar in die Restaurierung einiger ihrer berühmtesten Hotels in Europa : . Die Marke hat bereits mit der Wiedereröffnung zweier legendärer Hotels in Spanien – dem Hotel Alfonso XIII in Sevilla
und dem Hotel Maria Cristina in San Sebastian – die Grundlage für einen fulminanten Start in diesem Jahr geschaffen. 2013 werden die Restaurierungsarbeiten für das Gritti Palace in Venedig und das Prince de Galles in Paris zum Abschluss kommen. „Die Luxury Collection versteht es wie keine andere Marke, auf die Bedürfnisse moderner Luxusreisender einzugehen. Nicht zuletzt deshalb, weil diese immer mehr auf Marken setzen, deren herausragendes Serviceniveau konstant bleibt, und gleichzeitig die Geschichte und Unverwechselbarkeit jedes einzelnen Hotels zelebrieren wollen“, erklärt Paul James, Global Brand Leader, The Luxury Collection Hotel & Resorts, St. Regis und W Hotels Worldwide. „Wir freuen uns, diese legendären historischen Hotels nach behutsamer Restaurierung durch namhafte Architekten, Innenarchitekten und Spezialisten wieder zu eröffnen. Es ist diesen nicht nur gelungen, die authentische Eleganz und von den Gästen so geschätzte besondere Note jedes einzelnen Hotels zu erhalten, sondern auch eine Modernisierung vorzunehmen, die ganz den Ansprüchen des 21. Jahrhunderts gerecht wird.“ The Luxury Collection ist ein Ensemble von über 80 der exquisitesten Hotels und Resorts, die diese Welt zu bieten hat. In 30 Ländern genießen Gäste nicht nur den herausragenden Concierge-Service der Marke, sondern auch alle anderen luxuriösen Vorzüge, eingebettet in die jeweilige landesspezifische Kultur. Zurzeit gibt es 40 Luxury Collection Hotels in Europa, Afrika und dem Nahen Osten. Die vier restaurierten Hotels in Spanien, Frankreich und Italien bestätigen einmal mehr die einzigartige Stellung der Marke, die Gästen den Weg für neue, aufregende Destinationen in der jeweiligen Region ebnet. „Als globaler Marktführer in der Luxushotellerie ist Starwood daran gelegen, das Portfolio seiner Marke Luxury Collection zu stärken. Deshalb werden wir einige unserer angesehensten Hotels mit einem beträchtlichen Investitionsvolumen renovieren und restaurieren“, erklärt Roeland Vos, Präsident Starwood Hotels & Resorts Europa, Afrika und Naher Osten. „Durch die Modernisierung dieser legendären Hotels genießen unsere Gäste zusätzliche Anreize, die mit unübertroffenem Service, authentischen Erfahrungen und dem Lokalkolorit der jeweiligen Destination komplementiert werden.“ Hotel Alfonso XIII, ein Luxury Collection Hotel, Sevilla (Wiedereröffnung im März 2012)In der geschichtsträchtigen Calle San Fernando im Herzen von Sevilla gelegen, ist das Hotel Alfonso XIII eines der bedeutendsten Hotels in Europa, wurde es doch von König Alfonso XIII anlässlich der Iberoamerikanischen Ausstellung im Jahre 1929 in Auftrag gegeben. Die Restaurierungsphase verlief über 10 Monate unter der Federführung des sevillanischen Architekten Demopolis. Für die Innendekoration zeigte sich The Gallery, ein HBA London Unternehmen, verantwortlich. Erst kürzlich für „Beste Historische Renovierung“ beim jährlich stattfindenden Gold Key Design Award ausgezeichnet, ist das Hotel Alfonso XIII ein herausragendes Beispiel für maurische Architektur und regionales andalusisches Design mit arabischen Einflüssen. Das Hotel wartet mit 151 luxuriös eingerichteten Gästezimmern und Suiten auf. Die kulinarische Palette reicht von spanischer Küche in der Bodega Alfonso über andalusische Spezialitäten im San Fernando bis zum Taifas Restaurant und Bar sowie der American Bar im Art Deco-Stil. Hotel Maria Cristina, ein Luxury Collection Hotel, San Sebastian (Wiedereröffnung im Juli 2012)Rechtzeitig zum 100. Geburtstag wurde die Renovierung des Hotel Maria Cristina abgeschlossen und damit ein Jahrhundert an Eleganz zelebriert. Im geschichtsträchtigen Stadtzentrum von San Sebastian, Spaniens kulinarischer Hauptstadt, gelegen, stammt die Original-Ausstattung vom berühmten französischen Architekten Charles Mewès. 1912 wurde das Hotel nach seiner Namenspatronin, Königin Maria Cristina, benannt. Für die die neun Monate dauernde Renovierung konnte Idom Engineering & Architecture gewonnen werden. Auch hier ist für die Innenausstattung The Gallery verantwortlich. Die 107 großzügigen Gästezimmer und 29 Suiten sind in edlen Pastelltönen gehalten. Das Mobiliar in gepflegten Goldtönen beschwört den Elan der faszinierenden Damen herauf, die in der Vergangenheit das Hotel mit ihrer Anwesenheit beehrt haben. Im Anschluss an die Renovierung eröffnete das Hotel das chinesische Haute Cuisine Restaurant Tse Yang sowie das Easo Restaurant, welches mit baskischer und internationaler Küche glänzt und die DRY Bar, in der man exzellente Cocktails genießen kann. The Gritti Palace, ein Luxury Collection Hotel, Venedig (Wiedereröffnung am 31. Januar 2013) An Venedigs bezaubernden Canale Grande gelegen, ist der Wiedereröffnungstermin für das historische Gritti Palace nach einer 15 Monate dauernden Restaurierungsphase für den 31. Januar nächsten Jahres angesetzt, gerade rechtzeitig für den jährlich stattfindenden berühmten Karneval in Venedig und die internationale Kunstausstellung Biennale di Venezia. In enger Zusammenarbeit mit dem angesehenen venezianischen Textilunternehmen Rubelli sowie dem führenden Innenausstatter Donghia wird das Hotel am Ende des Restaurierungsprozesses in seinem ursprünglichen Glanz erstrahlen, wobei unter anderem edle Materialien und Kristalllüster aus Muranoglas das Ihre dazu beitragen werden. Inspiriert vom Design des ursprünglichen Gritti Palace, das 1475 als Privathaus der noblen Familie Pisani entstand und später in den Besitz des ehrenwerten Dogen von Venedig, Andrea Gritti, überging, fühlen sich weitgereiste Gäste auch fern von daheim hier wie zu Hause. Zusätzlich zur berühmten Terrasse des Hotels besticht das Gritti Palace mit 61 Gästezimmern und 21 opulenten Suiten, dem Club del Doge Restaurant sowie der renovierten Bar Longhi. In Kürze werden nicht nur die legendären Kochkurse ‚The Gritti Epicurean School‘ eine Neuauflage erleben, sondern auch die berühmte Bibliothek – ‚Explorer’s Library at The Gritti Palace‘– wird wieder eröffnet. Pläne für ein neues SPA mit dem Namen ‚Acqua di Parma Blu Mediterraneo‘ gibt es ebenfalls. Prince de Galles, ein Luxury Collection Hotel, Paris (Wiedereröffnung 2. Quartal 2013)1928 an der Avenue George V erbaut, ist das Prince de Galle eine der exklusivsten Adressen in der Stadt der Lichter. Nach einer zwei Jahre andauernden, intensiven Renovierungsphase wird das gefeierte Art Deco-Juwel bei seiner Wiedereröffnung im 2. Quartal 2013 einmal mehr gewohnte Eleganz und unaufdringlichen Luxus versprühen. Nach abgeschlossener Restaurierung, geleitet vom berühmten Designer Pierre-Yves Rochon, werden 159 exquisite Gästezimmer und 44 Suiten im authentischen Art-Deco-Stil des legendären Hotels die Pracht und den Glanz vergangener Tage heraufbeschwören. Der berühmte mit Mosaiken verzierte Innenhof des Hotels wird komplett renoviert. Zusammen mit dem neuen Restaurant unter der Führung von Starköchin Stéphanie Le Quellec wird er den Rahmen für feine Zusammenkünfte der Pariser Gesellschaft bilden. Starwood festigt führende Stellung im LuxussegmentIm Laufe der letzten fünf Jahre hat Starwood die Anzahl seiner Zimmer im Luxussegment verdoppelt und damit auf die globale Nachfrage reagiert. Mit über 150 Luxushotels unter der Flagge von St. Regis, Luxury Collection und W Hotels, verfügt Starwood über das größte Portfolio an Luxushotels in der gesamten Hotelleriebranche. Zusätzlich zu den Bemühungen, einige der legendärsten europäischen Hotels zu restaurieren, erweitert The Luxury Collection ihr außerordentliches Portfolio weltweit mit historischen und modernen Hotels, die Kultcharakter haben. Die Marke setzt ihr bemerkenswertes Wachstum weltweit fort und wird 2014 über mehr als 90 Hotels verfügen, darunter auch neun neue Hotels und Resorts, deren Eröffnung innerhalb der nächsten zwei Jahre im Asiatisch-Pazifischen Raum geplant ist. Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc.Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist mit mehr als 1,128 Hotels in 100 Ländern und 154.000 Mitarbeitern in eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der führenden Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchisegeber von Hotels, Resorts und Residenzen international bekannter Marken wie St. Regis, The Luxury Collection, W, Westin, Le Méridien, Sheraton, Four Points by Sheraton, Aloft und Element. Das Kundenbindungsprogramm Starwood Preferred Guest (SPG) zählt zu den führenden Bonussystemen der Hotellerie. Mitglieder sammeln Punkte und können diese unter anderem gegen kostenfreie Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und Flugtickets bei zahlreichen Airlines eintauschen – ganz ohne Sperrzeiten. Darüber hinaus ist Starwood Eigentümer der Starwood Vacation Ownership, Inc., eines der führenden Entwickler- und Betreiberunternehmen von qualitativ hochwertigen Time-Sharing-Urlaubsresorts. www.starwoodhotels.com : . The Luxury CollectionThe Luxury Collection ist ein exklusiver Zusammenschluss von über 80 luxuriösen Hotels und Resorts in mehr als 30 Ländern, die den Ruf genießen zur Weltelite zu gehören. Jedes einzelne ist für seine Geschichte, Architektur, Kunst sowie sein Interieur bekannt und bringt die Besonderheiten, Historie und Tradition seines Standortes auf einzigartige Weise zum Ausdruck. Die Hotels und Resorts der Luxury Collection binden einheimische Gebräuche und standorttypische Merkmale in das Erlebnis des Gastes ein und erfüllen dabei jeden Wunsch mit herausragendem Service. In Deutschland gibt es derzeit zwei Luxury-Collection-Hotels: das Hotel Fürstenhof, Leipzig und das Hotel Elephant, Weimar. www.luxurycollection.com : . PressekontaktPressebüro Starwood Hotels & Resortsc/o Fleishman-Hillard Germany GmbHDaniel KonradTel +49/69/405 702-480 starwood@fleishmaneurope.com : mailto:starwood@fleishmaneurope.com www.starwoodmediacentre.com :


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt