PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Telus wählt Avvasi für die Qualitätsbestimmung von mobilen Videos im nationalen Mobilfunknetz


© Business Wire 2013

(PR-inside.com 25.02.2013 09:05:34)

Drucken Ausdrucken
Avvasi : Inc., der weltweit einzige Anbieter von QoE-orientierten Videomanagement- und Monetarisierungslösungen, gibt erfreut bekannt, dass der Mobilfunk-Dienstanbieter Telus : sich kürzlich für die Videoanalyselösung Q-VUE TM von Avvasi entschieden hat, um das mobile Videoerlebnis seiner Abonnenten zu bewerten, da die Nachfrage nach 3G-, 4G- und LTE-Videos weiterhin zunimmt. Mit Q-VUE von Avvasi kann Telus nun die Videonutzungsmuster auf seinem Mobilnetz genau
überwachen und messen. In Übereinstimmung mit globalen Trends hat Telus derzeit erheblich gesteigerten Datenverkehr von Over-the-Top (OTT) Videoanbietern wie Netflix, YouTube und HBO Mobile zu bewältigen. Bevor neue Umsatzmöglichkeiten ausgeschöpft werden können, ist es für Mobilnetzanbieter von entscheidender Bedeutung, die Erlebnisqualität (QoE) der Videonutzung ihrer Abonnenten genau zu verstehen. Der Einsatz von Q-VUE von Avvasi verschafft Telus die branchenweit besten Fähigkeiten, die Videonutzung und QoE nach Kriterien wie Service, Standort, Gerät, Abonnent und anderen zu verstehen. Q-Vue von Avvasi umfasst darüber hinaus auch zusätzliche Aspekte, wie Verkehrsdemografie und tiefgreifende Analysen von Nutzungstrends. Diese Informationen sind überaus wertvoll für Dienstanbieter, die ihren Datenverkehr optimieren, Dienstnutzungsverträge erstellen und neue Dienstleistungen aufbauen möchten. „Bei unserem unermüdlichen Bestreben, unsere Kunden an die erste Stelle zu setzen und ihre Erwartungen zu übertreffen, ist es unerlässlich geworden, dass wir das Videoerlebnis unserer Kunden messen und verwalten können“, erklärte Jérôme Birot, Director, Technology Strategy, Telus. „Avvasi versetzt uns in die Lage, die Video-Services auf quantifizierbare Weise zu überwachen und das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt unserer Entscheidungsfindung zu stellen, um die Videobereitstellung in unserm Mobilfunknetz zu optimieren.“ „Telus ist ein innovativer Branchenführer in der kabellosen Telekommunikation und hat als solcher die einzigartigen Herausforderungen erkannt und verstanden, die sich aus dem explosionsartigen Wachstum des OTT-Verkehrs ergeben. Mit Q-VUE von Avvasi kann Telus das Qualitätserlebnis seiner Kunden und damit auch die allgemeinen Video-Nutzungstrends im Netzwerk verstehen“, so Mate Prgin, President und CEO von Avvasi. „Wir sind stolz darauf, dass Telus das Videoerlebnis seiner Kunden mithilfe dieser neuen Fähigkeiten messen, optimieren und in Gewinne umsetzen kann.“ Über Avvasi Inc. Avvasi ermöglicht die QoE-orientierte Messung, Optimierung und Monetarisierung der Videoübertragung und ist eine Branchenreferenz bei der Messung der Erlebnisqualität („Quality of Experience“) im Bereich mobiler Videodienste und OTT-Videomanagement. Avvasi stattet Betreiber mit den notwendigen Instrumenten aus, um als Videodienstleister tätig werden und erfolgreich an der Wertschöpfungskette der mobilen Videobereitstellung mitwirken zu können. Dienstanbieter auf der ganzen Welt setzen die Lösungen von Avvasi ein, um mobile Videoübermittlung in ihren Netzen zu messen, zu optimieren und gewinnbringend zu verwerten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter avvasi.com. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Racepoint Group für AvvasiJon Temerlies, 202-349-0859 jtemerlies@racepointgroup.com : mailto:jtemerlies@racepointgroup.com


Erklärung: (C) Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Business Wire gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Business Wire. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Business Wire weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Business Wire unter der Internetadresse (http://www.businesswire.com/).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt