Heute: September 21, 2018, 9:54 am
  
Wirtschaft & Industrie

Synteract übernimmt Spezial-CRO für Dermatologie Cu-Tech und eröffnet neues Entwicklungszentrum für Dermatologie

PR-Inside.com: 2018-07-12 02:27:02

Synteract übernimmt Spezial-CRO für Dermatologie Cu-Tech und eröffnet neues Entwicklungszentrum für Dermatologie

Für Synteract
Beth Walsh, 760-230-2424
beth@clearpointagency.com

Synteract, ein innovatives Auftragsforschungsinstitut (Contract Research Organization, CRO), das klinische Studien der Phasen I bis IV mit Komplettservice bietet, hat Cu-Tech, LLC, das führende Spezial-CRO für Dermatologie, übernommen. Mit der Verbindung mit Cu-Tech hat Synteract ein spezielles Entwicklungszentrum für Dermatologie gegründet. Damit wird das kombinierte Unternehmen das führende mittelgroße, weltweit tätige CRO für klinische Studien in der Dermatologie.

Cu-Tech ist ein branchenweit anerkanntes [..] mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung und hat über 130 dermatologische Studien geleitet. Das CRO mit Sitz in New Jersey ist bekannt für seine starken Beziehungen zu seinen Kunden und Forschungsstätten sowie für seine Expertise aufgrund von Arbeiten mit verschiedensten dermatologischen Indikationen.

Steve Powell, CEO von Synteract, sagt: „Die Übernahme von Cu-Tech bedeutet den nächsten Schritt unserer Strategie, uns auf bestimmte Gebiete der klinischen Entwicklung zu spezialisieren. Wir haben die bestehende, grundlegende Erfahrung von Synteract im Bereich Dermatologie mit der konzentrierten Stärke und Expertise kombiniert, die Cu-Tech seinen Kunden seit über 20 Jahren bietet. Die Dermatologie ist im Begriff, weiterhin stark zu wachsen, und mit der Übernahme von Cu-Tech haben wir ein führendes CRO für dermatologische Dienste und Verbindungen mit Laboren gegründet. Wir erkennen die führende Rolle des Cu-Tech-Teams im Bereich der Dermatologie an und werden es in seiner derzeitigen Gestalt unterstützen. Die Dermatologie ist jetzt unser fünftes Spezialgebiet – neben Onkologie, neurodegenerativen Krankheiten, seltenen Krankheiten und Pädiatrie.“

Synteract hat über 120 dermatologische Studien mit mehr als 17.000 Patienten durchgeführt und kann somit seit langer Zeit auf ein Engagement für die Entwicklung von dermatologischen Medikamenten in komplexen klinischen Studien der Phasen I bis IV zurückgreifen. Mit der Eröffnung eines Entwicklungszentrums im Bereich Dermatologie hat sich Synteract richtig positioniert, um dem spezifischen Bedarf von Sponsoren besser gerecht zu werden. Das umfasst strenge Anforderungen bei den jeweiligen Studien, Konsistenz bei der Studiendurchführung an allen Forschungsstätten und die Gewährleistung genauer Berichterstattung. Synteract bringt in die Beziehung mit Cu-Tech internationale Lieferfähigkeiten sowie spezifische Dienste für Machbarkeitsstudien, Biostatistik, den Klinikbetrieb, die Verwaltung von Daten, medizinische Texte sowie Know-how über Bestimmungen ein.

Kathleen (Kit) Ashenfelter, Executive Director of Operations and Development bei Cu-Tech, die jetzt auch die Leiterin des Entwicklungszentrums für Dermatologie bei Synteract wird, erklärte: „Cu-Tech liefert schon immer erstklassige Ergebnisse. Wir engagieren uns dafür, den hochwertigen Service beizubehalten, den Kunden und Forschungsstätten inzwischen erwarten. Dank der Zusammenarbeit mit Synteract können wir unseren Kunden jetzt noch mehr Ressourcen bieten, darunter eine internationale Präsenz.“

Jack Shannon, kaufmännischer Leiter von Synteract, sagt dazu weiter: „Die Dermatologie ist weltweit ein im Wachstum begriffenes Gebiet der klinischen Entwicklung. Mit der Verbindung von Cu-Tech und Synteract entsteht das führende CRO für Dermatologie mit internationalen Ressourcen und beispiellosem Zugang zu Laboren und Patienten. Durch unseren Schwerpunkt auf der Entwicklung neuartiger, gefragter dermatologischer Medikamente erhalten unsere Kunden spezielle Forschungsservices, die auf dem Markt unerreicht sind.“

Über Synteract

Mit 800 Mitarbeitern in 21 Ländern ist Synteract eine innovative, Full-Service-Auftragsforschungsorganisation, die biopharmazeutische Unternehmen in allen Phasen der klinischen Entwicklung unterstützt, um bei der Markteinführung neuer Medikamente zu helfen. Synteract hat fast 4.000 Studien auf sechs Kontinenten und in mehr als 60 Ländern mit mehr als 26.000 Studienzentren und fast 750.000 Patienten durchgeführt. Das Unternehmen hat über 240 Produktgenehmigungen beigetragen. Das CRO bietet bemerkenswerte Expertise in seinen Entwicklungszentren für Onkologie und neurodegenerative Indikationen und für Studien zu seltenen Krankheiten, Pädiatrie und Immuntherapeutik sowie jetzt Dermatologie. Setzen Sie sich mit uns auf LinkedIn und Twitter in Verbindung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Presseinformation


Veröffentlicht durch
Hossam Abdel-Kader
+43 1 9582319
e-mail
http://www.pr-inside.com/


# 1018 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Phase-3-Studie mit NINLARO® (Ixazomib) als Erhaltungstherapie erreicht [..]
Takeda Pharmaceutical Company Limited ( TSE. 4502 : „Bei Erhaltungstherapien ist es wichtig, dass wir Wirkstoffe finden, die [..]
Umfrage: Nur 13 Prozent der Verbraucher befürworten [..]
Nur 13 Prozent der europäischen Verbraucher befürworten den aktuellen Vorschlag der Europäischen Union zur Einreichung von [..]
QIAGEN geht zum Ausbau der Biomarker-Forschung in [..]
QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute eine Partnerschaft mit mehreren Organisationen zur Erschaffung eines [..]
Greene Tweed präsentiert auf der Farnborough International [..]
Greene Tweed wird auf der diesjährigen Farnborough International Airshow (FIA), die vom 16. bis 20. Juli 2018 stattfindet, mehrere [..]
TrueCommerce gibt Integration in die eCommerce-Plattform Shopify [..]
Shopify-Händler erhalten eine einheitliche Plattform für die Integration von Handelskanälen in Backend-Business-Systeme  PITTSBURGH [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
Alarmsysteme zur Überwachung von Serverraum & Rechenzentrum
In einem Serverraum oder Rechenzentrum können zu jeder Tages- und Nachtzeit Risiken und Gefahren eintreten. Die dort herrschenden physikalischen [..]
Preisgespräche: Einkaufsleiter trainiert B2B-Verkäufer
„Sie sind zu teuer!“ „Wenn Sie den Auftrag wollen, müssen Sie mit Ihrem Preis noch runter!“ Solche Forderungen hören [..]
Birchmeier erhält GaLaBau-Innovationsmedaille für AS [..]
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) prämierte das Akku-Sprühgebläse AS 1200 des Schweizer Sprühgeräte [..]
Digitale Rechnung trifft Blockchain und KI
Am 15. Und 16. November findet die EuroFactura in Bielefeld statt. In diesem Jahr geht es, neben Strategien, Standards – [..]
Werner & Pfleiderer setzt auf Werkzeuge und [..]
Zudem liefert er komplette Rollwerkbänke, die dauerhaft an Montage-Standorten außerhalb Europas verbleiben. Ausschlaggebend für [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.