Heute: December 18, 2017, 9:46 am
  
IT, Software & Technologie

Success Story zur Standortvernetzung und sicheren Anbindung von mobilen Mitarbeitern

Infotecs, der internationale Cyber Security und Threat Intelligence Anbieter, realisiert erfolgreich ein Projekt zusammen mit dem Enterprise Mobility Management (EMM) Anbieter MobileIron und entwickelt für den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband (BWGV) eine individuelle, sichere Lösung für die Anbindung mobiler Mitarbeiter sowie die Vernetzung mehrerer Standorte.
Success Story zur Standortvernetzung und sicheren Anbindung von mobilen Mitarbeitern
PR-Inside.com: 2017-07-20 18:40:46
Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) ist eine der bedeutendsten und mitgliederstärksten Wirtschaftsorganisationen im Südwesten Deutschlands und repräsentiert mittelständische Unternehmen aus Dutzenden von Branchen, die einen gemeinsamen Nenner haben: die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft (eG). Sensibilisiert durch die Veröffentlichungen rund um Wikileaks und Edward Snowden, stellte sich der BWGV die Frage, ob und inwieweit sensible Daten sowohl des Verbandes als auch seiner Kunden mit den vorhandenen IT-Sicherheitslösungen verlässlich vor dem Zugriff Dritter geschützt sind. Insbesondere der Schutz vor Wirtschaftsspionage spielte bei diesen Überlegungen eine wesentliche Rolle. Geklärt werden musste, ob und wie der großflächigen Abschöpfung von Internetdaten durch Cyberkriminelle entgegengewirkt werden kann.


Der BWGV suchte nach einer Lösung für die sichere Verbindung zwischen der Zentrale, den Lieferanten- und Partnerbüros sowie zwischen Remote-Benutzern und Mobilgeräten. Die einzigartige Möglichkeit, sichere Peer-to-Peer Verbindungen auf Grundlage eines militärisch sicheren symmetrischen Schlüsselmanagements aufbauen zu können und tatsächlich Herr der eigenen Schlüssel zu sein, war letztendlich ausschlaggebend bei der Entscheidung für die ViPNet Technologie der Infotecs GmbH. Neben der vollständigen Erfüllung der hohen Anforderungen an die Sicherheit und Vertraulichkeit der Datenübertragungen sowie der Nutzerakzeptanz durch die einfache Handhabung der VPN-Lösung konnte Infotecs den BWGV auch durch die außerordentlich hohe Kundenorientierung und Professionalität bei der Projektimplementierung überzeugen.

Beispielsweise entwickelte Infotecs einen Synchronisationsdienst aus der Active Directory Benutzerdatenbank für den ViPNet Network Manager. Der Roll-out der ViPNet Software auf den iOS-Mobilgeräten erfolgte über das MobileIron EMM System. Falls zu einem späteren Zeitpunkt ein weiteres iPhone oder iPad in das Netzwerk integriert werden soll, wird dieses Gerät bei Eintrag im AD automatisch im ViPNet Network Manager hinzugefügt. Dies erleichtert die Verwaltung und den Roll-out der nahezu 1.000 mobilen Clients ganz erheblich und vermindert den damit verbundenen Zeit- und Arbeitsaufwand signifikant.

„Die ViPNet Technologie erfüllt alle wesentlichen Anforderungen, wie beispielsweise den höchst-möglichen Schutz unserer Daten mithilfe einer extrem widerstandsfähigen Verschlüsselung“, so Thomas van Helt, Leiter Netzwerk/Sicherheit im BWGV. „Des Weiteren kann mit ViPNet auch die Kommunikation auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets abgesichert werden. Dies war ein weiterer Grund, welcher für diese Technologie sprach. Wir involvierten bereits sehr früh unterschiedliche Abteilungen und Unternehmensbereiche, um in der Pilotphase, speziell an den Tests der VPN-Clients, teilzunehmen und um Feedback der Anwender zu erhalten. Besonders die schnelle und unkomplizierte Umsetzung von Konfigurationsänderungen sorgte während dieses Zeitraumes für eine sehr schnell ansteigende Nutzerakzeptanz. Positiv überrascht waren wir weiterhin von dem hervorragenden und schnellen Support. Auch wenn Anforderungen an neue Gegebenheiten angepasst werden mussten, konnte uns das Infotecs Team schnell eine individuelle Lösung zur Verfügung stellen.“

„Durch unsere Kooperation mit MobileIron im Bereich Enterprise Mobility Management profitieren unsere gemeinsamen Kunden von unserer Erfahrung, hochsichere Netzwerke mit unserer ViPNet Mobile Security Lösung für iOS und Android auch in mobilen Bereichen aufzubauen und diese auf einfache Art zu administrieren und zu verwalten“, sagt Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „Das bietet Unternehmen einen hohen Investitionsschutz.“

Die vollständige Fallstudie können Interessierte unter www.infotecs.de/success-story-bwgv-standortvernetzung-und-sicher .. herunterladen.

Über den Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband

Der BWGV hat mehr als 900 Mitglieder, davon 830 Genossenschaften mit mehr als 3,9 Millionen Einzelmitgliedern. Gut 34.000 Menschen in Baden-Württemberg arbeiten für genossenschaftliche Unternehmen. Aktuelle Meldungen und Infos zu den Genossenschaften in Baden-Württemberg gibt es im Internet unter www.wir-leben-genossenschaft.de.

Über MobileIron

MobileIron (NASDAQ: MOBL) bietet Unternehmen weltweit die sichere Grundlage, Mobile First-Organisationen zu werden. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.mobileiron.com/.

Über Infotecs

Als ein führender internationaler IT-Sicherheitsanbieter sowie erfahrener Spezialist software-basierter VPN-Lösungen entwickelt Infotecs seit 1991 die Peer-to-Peer ViPNet Technologie, um mehr Sicherheit, Flexibilität und Effizienz als andere marktübliche Security-Produkte bieten zu können. Die ViPNet Security und Threat Intelligence Platform bietet komplette Sicherheit für alle Unternehmensebenen in einer einzigen kosteneffizienten Lösung. ViPNet unterstützt als einzige Technologie echte Punkt-zu-Punkt Security und gilt daher als hochsicher. Die Verschlüsselungslösung ist skalierbar, flexibel und kann einfach implementiert sowie verwaltet werden. Weiterhin kann ViPNet nahtlos in bestehende Netzwerkinfrastrukturen integriert werden, dies ermöglicht Kunden die richtige Balance zwischen hoher Sicherheit und geringer Komplexität sowie niedrigem Risiko zu finden. Mehr als 1.000.000 Endgeräte, Firmenstandorte und Server konnten bisher mithilfe von ViPNet sicher miteinander verbunden werden – unterstützt durch erfahrene Krypto-Spezialisten unseres IT-Entwicklungs- und Support-Teams sowie ein starkes Partnernetzwerk. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.infotecs.de.

Kontakt

Infotecs GmbH

Anja Müller

Marketing & Kommunikation

Oberwallstr. 24

D-10117 Berlin

Tel.: +49 30 206 43 66-52

Fax: +49 30 206 43 66-66

anja.mueller@infotecs.de

Twitter: twitter.com/InfotecsDeutsch

Facebook: www.facebook.com/InfotecsGmbH

Xing: www.xing.com/companies/infotecsinternetsecuritysoftwaregmbh

Google+: plus.google.com/+InfotecsDe/

LinkedIn: www.linkedin.com/company/infotecs-internet-security-software-gmbh

Presseinformation
Infotecs GmbH
Oberwallstr. 24


D-10117 Berlin

Anja Müller
Marketing & Kommunikation
+49 30 206 43 66-52
email
www.infotecs.de

Veröffentlicht durch
Anja Müller
+49 30 206 43 66-52
e-mail
www.infotecs.de/



# 848 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Infotecs arbeitet an Quanten-Kryptografie-Verfahren
„Die Algorithmen, die bei der Public-Key-Infrastructure (PKI) eingesetzt werden, basieren auf der Rechenkomplexität einiger klassischer [..]
Infotecs präsentiert Security-Lösungen für Industry, IoT [..]
Die heutige Welt wird gänzlich durch die Digitalisierung beeinflusst. Die vergangene Welt mit isolierten Computern und Netzwerken, [..]
 
Mehr von: IT, Software & Technologie
Industrie 4.0 Impulsnachmitag 2017 - ein voller [..]
Moers – 15. Dezember 2017: Ein sehr gut besuchter Impulsnachmittag 2017 bot den Teilnehmern spannende Vorträge zu den Themen [..]
Kurzfilm: IDePLATE-System revolutioniert Erkennung von [..]
Delmenhorst, Dezember 2017. Das Unternehmen Tönnjes E.A.S.T. präsentiert in seinem neuen Kurzfilm auf YouTube eine zukunftsweisende Technologie [..]
Neue Wi-Fi und Bluetooth Kombi-Module für das [..]
Planegg, 14. Dezember 2017 Atlantik Elektronik, Anbieter von zukunftsweisenden Wireless-Lösungen, präsentiert die neue BX [..]
RGF-Partner kooperieren für Multifunktionsdigitaldrucksystem mit [..]
Der RGF und seine Industriepartner Systemata und UniNet gehen eine Kooperation ein, um neue Maßstäbe für den vielfältigen Einsatz [..]
2bits Procurement Suite stellt Weichen im SAP-basierten [..]
„Da die 2bits Procurement Suite komplett in SAP ERP und S/4HANA integriert ist, fallen keine Kosten für Schnittstellen zu [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.