Heute: December 13, 2017, 7:47 pm
  
Umwelt & Energie

Startschuss für „Nachhaltigkeitstrainees Schleswig-Holstein“ – Schule und nachhaltiges Wirtschaften zusammenbringen

Elmshorn/Berlin, 14.12.2016. In Elmshorn startete dieses Jahr das Projekt „Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein“, an dem in der Pilotphase fast 40 Schüler_innen von fünf Schulen sowie sechs an der Nachhaltigkeit orientierten Unternehmen teilnehmen.
Brainstroming der Schüler von Umweltprofis von morgen
Brainstroming der Schüler von Umweltprofis von morgen
PR-Inside.com: 2016-12-15 10:58:18
Die Schüler_innen werden zu „Umweltprofis von morgen“ ausgebildet. Die Umweltprofis gibt es seit 2008, Projektträger ist UnternehmensGrün e. V., der Bundesverband der grünen Wirtschaft, in Kooperation mit der artefact gGmbH. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der BINGO! Umweltlotterie.

Die Auftaktveranstaltung des Projektes fand in der Elsa-Brändström-Schule, dem städtischen Gymnasium in Elmshorn statt. Die dortige stellvertretende Schulleiterin Kirsten Habenicht berichtet begeistert: „Dieses Projekt ist ein Geschenk für alle daran teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Nur wenige bekommen die Möglichkeit schon während der Schulzeit in einem Unternehmen mit professioneller Unterstützung eigene Projekte zum allgegenwärtigen Thema Nachhaltigkeit umzusetzen. Jugendlicher Enthusiasmus gepaart mit der Erfahrung aus der Wirtschaft – das kann nur zu interessanten Projekten führen.“


Schulbegleitende Qualifizierung im Bereich „Nachhaltiges Wirtschaften“

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Unternehmen erhalten die Trainees bereits vor Berufseintritt ein grundlegendes Verständnis von der Verantwortung für ökonomische, ökologische und soziale Ziele in der Wirtschaft. Sie können durch ein konkretes eigenes Projekt erste unternehmerische Erfahrungen sammeln. So wird beispielsweise die Traineegruppe von wortmann Energie im Rahmen des Klima#schutz##konzeptes der Stadt Reinbek die Mobilität durch das Leiten des Pendlerverkehrs in Stoßzeiten und die Erweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten optimieren.

„Diese Zertifizierungsmaßnahme ist endlich etwas Anderes im Begabtenförderungsprogramm unserer Schule: Unabhängig von Leistungsdruck sowie Notenstress und ausschließlich von eigenen Interessen geleitet, bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre selbst entwickelten Konzepte im Bereich der grünen Wirtschaft mit der Unterstützung von Verbänden, Unternehmen und der eigenen Kommune zu testen und umzusetzen“ sagt Bastian Naumann, Lehrer und Nachhaltigkeitsbeauftragter der Sachsenwaldschule.

Nach Abschluss des Projekts werden die Schüler_innen mit einer Nachhaltigkeitsurkunden ausgezeichnet, die die Profilierung im Bereich Nachhaltigkeit dokumentiert und diese Ausrichtung für den weiteren beruflichen Weg unterstützt.

„In Schleswig-Holstein gibt es sehr viele Betriebe, die nicht nur innovativ und wirtschaftlich erfolgreich, sondern auch sozial und ökologisch engagiert sind. Deshalb ist es toll, dass nun auch hier Schüler_innen-Teams und solche Unternehmen zusammengeführt werden und voneinander lernen können“ freut sich Werner Kiwitt, Geschäftsführer artefact gGmbH, der vor Ort als Kooperationspartner fungiert.

Weitere Informationen unter: umweltprofisvonmorgen.de

Hintergrund:

Das Projekt Nachhaltigkeitstrainee Schleswig-Holstein 2016-2017 ist im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung angesiedelt und bietet jungen Menschen die Möglichkeit, schulbegleitend an einem eigenen Projekt in einem nachhaltigen Unternehmen zu arbeiten. In Schleswig-Holstein haben UnternehmensGrün e.V. und artefact Schulen in Husum, Elmshorn, Reinbek Lauenburg und Lübeck mit nachhaltigen Unternehmen zusammengebracht. Die Konzeption wurde von den Vereinten Nationen als Dekaden-Projekt „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet – und als Werkstatt N-Projekt vom Rat für Nachhaltige Entwicklung.

Teilnehmende Unternehmen:

- Steinbeis Papier GmbH

- Lübecker Musik- und Kongresshallen GmbH

- Köster Professionelle Gebäudetechnik GmbH & Co. KG.

- Tischlerei Horstmann

- Wortmann Energie – Energie + Klimaschutz – Ingenieurberatungen

Presseinformation
UnternehmensGrün e.V.
Unterbaumstraße 4


10117 Berlin

Victoria Escobar
Projektassistenz “Umweltprofis von morgen”
+49 (0) 30 325 99 683
email
www.unternehmensgruen.org


# 517 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Umwelt & Energie
Verbrauchertipp Ökostrom: Etikettenschwindel oder Energiewende?
Bonn, 07. Dezember 2017. 95 Prozent der Deutschen unterstützen den Ausbau erneuerbarer Energien. Da scheint es nur verständlich, dass [..]
Landis+Gyr zeigt Lösungen für den Rollout und [..]
Für den Rollout von intelligenten Messsystemen in Deutschland hat Landis+Gyr eine Komplettlösung aus Basiszähler und moderner [..]
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ beim Cop23
Die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ hat anlässlich des UN-Weltklimagipfels 2017 COP23 in Bonn zur Konferenz „Biodiversität [..]
COP23: Elektrobusse bringen Teilnehmer mit zertifiziertem Ökostrom [..]
Bonn, 16. November 2017. Bis zu 25 000 Gäste aus aller Welt werden zum Klimagipfel der Vereinten Nationen (COP23) erwartet, [..]
Umweltverbände fordern naturverträgliche Energiewende
Bonn/Frankfurt, 08. November 2017. Deutscher Naturschutzring, BUND und EUROSOLAR fordern den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.