Heute: May 21, 2018, 1:27 am
  
Gesellschaft & Kultur

Start einer einjährigen Kampagne für die Menschenrechte

Start einer einjährigen Kampagne für die Menschenrechte
PR-Inside.com: 2018-01-15 14:29:45
Die Scientology Kirche in Dänemark initiiert eine einjährige Kampagne um das Bewusstsein der Bevölkerung für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zu erhöhen.

Für das Jahr mit dem 70. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (UDHR) hat die Scientology Kirche Dänemark eine Reihe von Programmen organisiert, um das Bewusstsein für das Dokument zu schärfen – ein wichtiger Schritt zur vollständigen Umsetzung dieser Rechte für alle.


Die Kirche begann das Jahr mit einem Tag der offenen Tür sowie einem Menschenrechtsforum in ihrer Kapelle, einem geräumigen vierstöckigen Atrium. Das Thema des Programms war die Gewährleistung und die Bedeutung der Menschenrechte.

Am folgenden Tag nahmen die Kirche und die von ihr unterstützte Menschenrechtsinitiative Youth for Human Righs an einer von Soteria International und ENAR (European Network Against Racism) mitorganisierten Konferenz teil.

Youth for Human Rights hat mit ihrem neunten jährlichen Menschenrechts-Marsch und ihrer Konferenz den 69. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte begangen. Etwa 70 Schüler und ihre Lehrer marschierten durch die Straßen von Kopenhagen mit einem Transparent und mit Plakaten, auf denen die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vorgestellt wurden. Junge Menschen traten gegen Gewalt und Frieden ein, indem sie den Marsch in Noerrebro begannen, einem Stadtviertel, das von Straßengangs unsicher gemacht wird.

Der Marsch endete am Sportkomplex Nørrebrohallen, wo die Schüler Freestyle-Raps und andere Aufführungen vortrugen, in denen sie die für sie wichtigsten Menschenrechte hervorhoben.

Weitere geplante Aktivitäten umfassen eine Reihe von Workshops, in denen die Schüler Zeitungsartikel schreiben, Videos produzieren und andere Kunstprojekte durchführen, um das Bewusstsein für die Menschenrechte zu erhöhen.

Die Scientology Kirche und Scientologen unterstützen United for Human Rights und ihr Programm für Jugendliche Youth for Human Rights, die weltweit größte nichtstaatliche Menschenrechtskampagne, die in 192 Ländern aktiv ist und mit 1.500 Gruppen und Organisationen zusammenarbeitet. Die Initiative ist inspiriert von der Überzeugung des Stifters der Scientology, L. Ron Hubbard, die er in folgenden Worten ausdrückte: „Es ist lebenswichtig, dass alle denkenden Menschen ihre Regierungen dazu bringen, umfassende Reformen im Bereich der Menschenrechte durchzusetzen.“

Weitere Informationen über die Scientology Kirche und ihre Programme zur Verbesserung der Gesellschaft finden Sie auf www.scientology.de.

Presseinformation
Scientology Kirche Hamburg e.V.
Domstraße 9

20095 Hamburg

Frank Busch
Pressesprecher
040/3560070
email
www.presse-scientology-hamburg.de

Veröffentlicht durch
Frank Busch
040/3560070
e-mail
www.scientology-hamburg.org



# 378 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Johannesburg: Neue Scientology Kirche eingeweiht
Die Scientology Kirche krönt das Jahr der Expansion mit der dynamischen großen Eröffnung in den nördlichen Hügeln der "City [..]
Kampagne zum 70. Jahrestag der Menschenrechte gestartet
Zum Gedenken an die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948 [..]
Wichtigkeit der Menschenreche auf allen Ebenen bekannt [..]
Am 8. Dezember fand in der Scientology Kirche Hamburg eine Informationsausstellung über die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die [..]
Ein Ehrenamtlicher Geistlicher hilft der Gemeinde
Ein Ehrenamtlicher Scientology-Geistlicher vermittelt den Menschen in Westkenia Hoffnung und Nächstenliebe. Er hält Seminare für [..]
Politische Flüchtlinge in Menschenrechten ausgebildet
Auf einem von der Nationalen Scientology Kirche in Spanien veranstalteten Menschen¬rechts-seminar wurde ein Korps von politischen Flüchtlingen [..]
 
Mehr von: Gesellschaft & Kultur
WIRTSCHAFTSBETRUG und JUSTIZVERSAGEN
WIRTSCHAFTSBETRUG und JUSTIZVERSAGEN "Wie deutsche Verlage Auflagen manipulieren und Gerichtsurteile Falsche bestrafen" Überarbeitete [..]
BackstageTour am Nürnberger Volksfest
Was für die Besucher so einfach aussieht und Spaß macht, wird durch präzise Planung des süddeutschen Schaustellerverbandes der [..]
Buchpremiere von „Das Ohnmachtsfrühstück“ im Rahmen [..]
Am 20. April 2018 erscheint das Debüt von Jane Steinbrecher bei Periplaneta. Im Rahmen von der Initiative #Verlagebesuchen wird [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.