PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Gesellschaft & Kultur

STADT/MENSCHEN –MENSCHEN/STADT EDELTRUDE ARLEITNER, HERWIG MARIA STARK



(PR-inside.com 15.01.2013 21:47:44)

Drucken Ausdrucken
STADT/MENSCHEN –MENSCHEN/STADT
EDELTRUDE ARLEITNER, HERWIG MARIA STARK
22. – 27. Februar 2013
Eröffnung: 22. Februar 2013, 14:00 – 19:00 Uhr
Kleine Galerie der Stadt Bozen
Dr. Streiter-Gasse 25
I-39100 Bozen, Italien

Edeltrude Arleitner
Die steirische Bildhauerin hat mit ihren Arbeiten schon einige Auszeichnungen in internationalen Wettbewerben errungen. Ihre Arbeiten aus Lehm, Sand und Wasser zeigen die äußerlichen Strukturen einer urbanen Landschaft. Sie sieht Städte als große Baukästen aus Quader, Kegel, Zylinder und Würfel.
Die Bewohner scheinen sich der Umgebung anzupassen. So stabil diese Formen scheinen, so fragil und zerbrechlich bei menschlichem „Noch höher hinaus“ – und der Mensch?

Herwig Maria Stark
In LOOPING STATE OF MIND wird eine Gesellschaft porträtiert, die sich aus der realen Welt entfernt hat. In der die Stadt, als Lebensraum, keine Rolle mehr spielt. Seine Akteure leben und agieren in neuen virtuellen Räumen. Sie sind Bohemiens einer neuen Generation. Sie leben ungezügelt ihre Leidenschaften, spielen mit den Symbolen von Reichtum, Luxus und Macht und zeigen keinerlei Interesse an bestehenden Strukturen. Sie sind Kinder der „Ich-will-haben-und-ich-bin“ Gesellschaft.

Die Stadt ist eine zentralisierte, abgegrenzte große Siedlung mit einer eigenen Verwaltungs-, Regierungs- und Versorgungsstruktur und liegt im Schnittpunkt größerer Verkehrswege. Um in diesem äußerst dichten Umfeld bestehen zu können, ist der Mensch als Individuum gezwungen, die eigene Persönlichkeit extrem herauszubilden.
Diese Ausstellung ist der zweite Teil einer dreiteiligen Ausstellungsreihe des Vereins BIENNALE AUSTRIA in der sechs österreichische KünstlerInnen sich diesem Thema annehmen.
Informationen über die Künstlerinnen und dem Verein BIENNALE AUSTRIA sind unter www.biennaleaustria.org ersichtlich.

Presse-Information:
BIENNALE AUSTRIA - Verein zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen



Kontakt-Person:
Elisabeth Rass

E-Mail: e-Mail


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt