PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bildung & Beruf

Sprachen online lernen – hart, flexibel und bequem



(PR-inside.com 29.01.2013 12:02:49) - Egal, ob man verreisen möchte, die eigenen Sprachkenntnisse für Geschäftszwecke aufpolieren will oder einfach nur Spaß am Sprachenlernen hat – Sprachen online lernen ist effizient und macht richtig Spaß! Allerdings sollte man auch wissen, dass ohne Selbstdisziplin der Erfolg auf sich warten lässt.

Drucken Ausdrucken
Hör- und Leseverstehen, Sprechen und Schreiben, Grammatik und Vokabeltraining – das sind die vier Komponenten beim Sprachen lernen.

Tipps zum Lernen:
• Täglich lernen, aber zeitverteilt: Das Gehirn lernt durch Wiederholung. Deshalb ist es sinnvoll, wenn man die Sprache häufiger in kleinen Zeiteinheiten übt. Besser viermal täglich fünfzehn Minuten lernen als einmal am Tag sechzig Minuten.
• Vokabeln im Zusammenhang lernen: Einzelne Vokabeln auswendig lernen ist nicht
so effektiv, wie Vokabeln in einem (einfachen!) Satz zu lernen, indem die zu lernende Vokabel vorkommt.
• Auf unterschiedlichen Lernwegen Sprache lernen: Damit man die vier Sprachfertigkeiten Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören beherrscht, sollte man vorzugsweise auf unterschiedliche Arten lernen. Öfters im Gesprächskurs oder mit einem Tandempartner frei sprechen üben. Das Hörverständnis per Audio-CD oder beim Fernsehen trainieren. Das Leseverständnis wird verbessert, wenn z.B. Romane in der Fremdsprache gelesen werden.
• Kopplung von zwei Sinnen: Je vielfältiger die Art und Weise ist, in der Sprache und Wörter im Gehirn vernetzt werden, desto besser können diese später abgerufen werden. Deshalb beim Lernen immer mindestens zwei Sinne miteinander koppeln – z.B.: Wenn man eine Vokabel aufschreibt, diese gleichzeitig laut mitsprechen. Oder man liest im Lehrbuch mit, während die Audio-CD läuft.
• Realistische Ziele setzen: Eine Sprache lernt man nicht im Handumdrehen. Deshalb auch viel Zeit einplanen. Lernt man intensiv, kann man ein einfaches Sprachniveau schon in wenigen Wochen erreichen. Doch je besser man die Fremdsprache beherrschen möchte, desto langsamer ist der Lernfortschritt.

Hinweis: Jeder Mensch lernt anders. Auch für das Sprachen lernen gibt es kein Patentrezept. Deshalb ausprobieren, welcher Lernweg effektiv ist. Optimales Lernen ist garantiert, wenn man die neue Sprache auch noch mit viel Spaß lernt!

Weitere Hinweise und Tipps zum Sprachen online lernen: www.bildungsdoc.de/infos/weiterbildung/sprachen-online-lernen

bildungsdoc ist Bildungsservice und Orientierungshilfe für Schüler, Azubis, Abiturienten, Studenten, Eltern und Erwachsene. Sie alle finden hier einfach und schnell neutrale Informationen zu Bildungsthemen, Bildungsangeboten, Bildungsanbietern bzw. Bildungseinrichtungen. Zu vielen Bildungsmaßnahmen im In- und Ausland werden auch passende Finanzierungsmöglichkeiten, inklusive Förderprogramme vorgestellt. Das können u.a. Zuschüsse (Geldgeschenke) und/oder zinsgünstige Darlehen sein. Neutrale Infos, Hinweise und Tipps gibt es für Auslandsaufenthalte, Schule, Studium, Berufsausbildung, Jobsuche und Weiterbildung.
Kontaktinformation:
bildungsdoc

Theodor-Friedrich-Weg 4
01279 Dresden


Kontakt-Person:
Horst Rindfleisch
Inhaber
E-Mail: e-Mail

Web: www.bildungsdoc.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt