Heute: December 11, 2017, 11:35 pm
  
Medien & Telekommunikation

Smarte Hörgeräte im September auf der IFA: GN ReSound präsentiert sich in Berlin

Münster/Berlin, 9. Juli 2015 Es gibt Smartphones und Smart TVs, smarte Häuser und smarte Autos. Was aber sind smarte Hörgeräte? Antwort auf diese Frage wird es u. a. ab 4. September auf der IFA in Berlin geben.
Miss IFA mit Hörgerät ReSound LiNX² und der ReSound Smart App (Foto: Messe Berlin)
Miss IFA mit Hörgerät ReSound LiNX² und der ReSound Smart App (Foto: Messe Berlin)
PR-Inside.com: 2015-07-09 09:39:21
Münster/Berlin, 9. Juli 2015: Es gibt Smartphones und Smart TVs, smarte Häuser und smarte Autos. Was aber sind smarte Hörgeräte? Antwort auf diese Frage wird es u. a. ab 4. September auf der IFA in Berlin geben. Hörgeräte-Hersteller GN ReSound, der mit ReSound LiNX im vergangenen Jahr das weltweit erste Hörgerät Made for iPhone (MFi) einführte, wird sich 2015 erneut auf dem Berliner Messegelände vorstellen. Im Rahmen des IFA Media Briefings (8. bis 9. Juli in Berlin) gab der weltweit führende Experte für smartes Besserhören einen Ausblick auf seinen IFA-Auftritt. Am GN ReSound Stand in Halle 7.2a (Stand 114) werden die Besucher smarte Hörgeräte erleben können, die z. B. eine direkte Anbindung an die Apple Watch, an iPhone, iPad, iPod touch sowie direkte App-Steuerung über das Samsung Galaxy ermöglichen. Im Zentrum des Auftritts steht mit ReSound LiNX² die weltweit erste vollständige Hörgeräte-Familie Made for iPhone. Sie setzt sowohl hinsichtlich Audiologie und Design als auch bei Konnektivität und Apps neue Maßstäbe.

Für ReSound LiNX, das weltweit erste Hörgerät Made for iPhone®, erfuhr GN ReSound im vergangenen Jahr eine breite und überaus positive Resonanz am Markt und in den Medien. Das System, mit dem die Funktionalität von Hörgeräten grundsätzlich neu definiert wurde, erhielt zahlreiche internationale Preise, u. a. den Usability Award Gold auf der IFA (ab 2015 UX Design Award). Der Online-Informationsdienst Mashable kürte ReSound LiNX sogar zu der Innovation, die die Welt 2014 am meisten verbessert hat.

Diese Erfolgsgeschichte will GN ReSound auch bei seinem diesjährigen IFA-Auftritt fortsetzen. – „In Berlin werden wir gleich eine ganze Reihe innovativer Produkte für smartes Besserhören präsentieren, allen voran unser Spitzenprodukt ReSound LiNX²“, so Joachim Gast, Geschäftsführer von GN ReSound Deutschland. „Neben dieser ersten vollständigen Hörgeräte-Familie mit direkter Vernetzung zu iPhone, iPad, iPod touch und Apple Watch werden wir mit ReSound ENZO und ReSound Up Smart auch smarte Hörgeräte für Menschen mit hochgradigem Hörverlust sowie für hörgeschädigte Kids und Teens vorstellen.“

Medizintechnische Spitzenprodukte mit direkter Anbindung an iPhone, iPad und Apple Watch

Die smarten Hörgeräte von ReSound sind medizintechnische Spitzenprodukte, die ein nachlassendes Gehör bestmöglich ausgleichen, indem sie z. B. die Schallinformationen an linkem und rechtem Ohr fortlaufend mit einander abgleichen. Doch damit längst nicht genug: So lassen sich diese kleinen Systeme mittels ReSound Smart App direkt vom Display eines iPhone oder iPad, der Apple Watch oder des Samsung Galaxy steuern; man kann das eigene Hörerleben in jeder Situation komfortabel optimieren. Ebenso ist es möglich, Musik, Telefonate, Navigationsansagen u. v. m. auf beiden Ohren und abgestimmt auf das jeweilige natürliche Hörvermögen zu empfangen – bei Apple Produkten sogar ganz ohne Streaming-Clip.

„Auf der IFA zeigen wir ein breites Spektrum smarter Hörgeräte mit zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung“, so Joachim Gast. „Ob Hörperformance, Vernetzungsoptionen, Gehäuseformen und -farben oder Preisgestaltung – unsere Partner im Hörakustik-Fachhandel können mit diesen Lösungen vielfältigste Kundenwünsche erfüllen. So ist mit ReSound LiNX² erstmals ein MFi Hörgerät bereits im mittleren Preissegment erhältlich. LiNX² bietet zusätzlich Optionen für eine individuell gestaltete, multisensorische Tinnitus-Therapie, und zwar sowohl für Menschen mit als auch für solche ohne Hörverlust. Nicht zuletzt sind unsere smarten Hörgeräte sehr komfortabel und zugleich robust, langlebig sowie extrem widerstandsfähig gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Schweiß.“

Medienvertreter empfangen wir im Rahmen der IFA bereits ab Donnerstag, dem 3. September, gerne zu ca. 20-minütigen individuellen Pressetreffs. Terminvereinbarung bitte über unseren Pressekontakt: PR-Büro Martin Schaarschmidt, Tel.: (030) 65 01 77 60, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de

Weitere Informationen zu ReSound LiNX² und weiteren smarten Hörgeräten von ReSound finden Interessenten unter www.resound.com. Neuigkeiten zu ReSound LiNX² können Sie auf Twitter unter #SmartHearing verfolgen.

Redaktioneller Hinweis:

Als einer der weltweit führenden Hörgeräte-Hersteller bestimmt ReSound die Innovationen bei den modernen Hörsystemen schon lange maßgeblich mit. Wir wollen, dass immer mehr Menschen, die mit einem Hörverlust leben, wieder besser hören und richtig verstehen. Deshalb entwickeln wir Hörsysteme, die fast das Hörerlebnis des natürlichen Ohres schaffen, und die es Hörgeräte-Akustikern ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Kunden gravierend anzuheben. ReSound ist in über 80 Ländern vertreten. Zu uns gehören ein großes Team kompetenter Mitarbeiter sowie zahlreiche Technologie-Zentren. In Deutschland gehört ReSound zur GN Hearing GmbH, die ihren Sitz in Münster hat.

Presseinformation
GN Hearing GmbH, ReSound
An der Kleimannbrücke 75
48157 Münster

Martin Schaarschmidt
Pressekontakt
030 65 01 77 60
email
www.gnresound.de


# 802 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Medien & Telekommunikation
Inkometa-Award der SCM: Ausschreibung gestartet!
Berlin, am 04.12.2017: INKOMETA – der neue Award für erfolgreiche interne Kommunikation – bietet für die Branche einen Härtetest, [..]
Käufer des SEO Portals steht fest
Nach über zwei Jahren wechselt die beliebte Informationsplattform SEO Portal ihren Besitzer: Die Kölner Online-Marketing-Agentur Fairrank [..]
Die Telematik-Tage auf der bisher größten Karlsruher [..]
Karlsruhe, 04.10.2017. 370 Aussteller aus 17 Ländern zeigten auf der NUFAM 2017 das große Leistungsspektrum der Nutzfahrzeugbranche und [..]
Digitalisierung am POS - Eine Bestandsaufnahme
Die digitale Transformation sowie sich verändernde Kundenbedürfnisse zwingen MNOs dazu, ihre Shop-Konzepte radikal zu überdenken. [..]
SELFIE VS. LEBEN: Smartphone am Steuer mittlerweile [..]
Gerade jetzt zur Eröffnung der IAA in Frankfurt als wohl bedeutendste Automobil-Ausstellung der Welt, ist das Thema Auto und [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.