PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

SIP-Trunk für Unified Messaging



(PR-inside.com 11.12.2012 10:50:15) - Kooperation zwischen serVonic und QSC

Olching, 05. Dezember 2012: Die Unified Communication Lösungen von serVonic sind ab sofort für den QSC Anlagenanschluss „IPfonie extended“ zertifiziert. Damit bestätigen die beiden Unternehmen die reibungslose Zusammenarbeit des serVonic Unified Messaging Servers IXI-UMS mit Fax und Voice und dem SIP-Trunk „QSC IPfonie extended“ des Kölner ITK-Serviceanbieters. Die QSC Lösung stellt einen SIP-basierten Anlagenanschluss dar, IXI-UMS verständigt sich via IXI-UMS VoIPconnect direkt mit dem SIP-Trunk. So können Unternehmen auch dann beliebig viele Unified Messaging Durchwahlnummern nutzen, wenn IXI-UMS über IP eingesetzt wird.

Drucken Ausdrucken
Olching, 05. Dezember 2012: Die Unified Communication Lösungen von serVonic sind ab sofort für den QSC Anlagenanschluss „IPfonie extended“ zertifiziert. Damit bestätigen die beiden Unternehmen die reibungslose Zusammenarbeit des serVonic Unified Messaging Servers IXI-UMS mit Fax und Voice und dem SIP-Trunk „QSC IPfonie extended“ des Kölner ITK-Serviceanbieters. Die QSC Lösung stellt einen SIP-basierten Anlagenanschluss dar, IXI-UMS verständigt sich via IXI-UMS VoIPconnect direkt mit dem SIP-Trunk.
So können Unternehmen auch dann beliebig viele Unified Messaging Durchwahlnummern nutzen, wenn IXI-UMS über IP eingesetzt wird.
Das Olchinger Softwarehaus serVonic, führender Hersteller im Bereich Unified Communication, hat QSC IPfonie extended ausführlichen Tests unterzogen. „Wir haben die Unified Messaging Funktionen Fax und Voice ein- und ausgehend sowie die Fernabfrage mit dem QSC SIP-Trunk getestet“, erzählt Jochen Klein, Geschäftsführer bei serVonic GmbH. „Nachdem alles sofort einwandfrei funktioniert hat, haben wir IPfonie extended für unsere IXI-UMS Software freigegeben.“
„Die Tests von QSC IPfonie extended mit IXI-UMS sind sehr erfolgreich verlaufen“, bestätigt auch Federal Alkan, Senior Experte - Partner Development bei der QSC AG. „Die Zertifizierung der serVonic Lösung unsererseits war damit beschlossene Sache.“
Mit QSC IPfonie extended sind die Unternehmen flexibel: Sie können genau die Anzahl Kanäle vom Carrier beziehen, die sie benötigen. Ebenso kann ein vorhandener SIP-Trunk einfach erweitert werden. Nutzt ein Unternehmen beispielsweise Microsoft Lync Server 2010 direkt an dem speziell dafür entwickelten SIP-Trunk „QSC IPfonie extended link“, können problemlos Durchwahlnummern für IXI-UMS auf einen zweiten SIP-Trunk, in diesem Falle QSC IPfonie extended, umgeleitet werden.
Preise und Verfügbarkeit
Die aktuelle serVonic IXI-UMS Version inklusive VoIPconnect ist ab 915,00 Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt. bei serVonic und Vertriebspartnern erhältlich. QSC IPfonie extended ist bereits ab 8,70 Euro/Monat zzgl. der gesetzlichen MwSt. bei QSC und Vertriebspartnern erhältlich. Mehr Informationen bei serVonic und unter www.servonic.com sowie bei QSC und unter www.qsc.de.
Kontaktinformation:
serVonic GmbH

Ilzweg 7
82140 Olching

Kontakt-Person:
Sibylle Klein
Public Relations
Telefon: +49 8142 4799 27
E-Mail: e-Mail

Web: www.servonic.com




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt