PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Holle babyfood setzt bei Bio-Säuglingsnahrung auf Demeter-Ziegenmilch

Sichert Ziegenmilch bäuerliche Existenzen im Schwarzwald?


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 30.01.2013 14:03:40)

Drucken Ausdrucken

Teningen/Riehen (pts023/30.01.2013/14:00) - Baden-Württembergs Landwirtschafts- und Verbraucherminister Alexander Bonde wollte sich selbst ein Bild davon machen. Zusammen mit Udo Fischer von Holle babyfood und Johannes Ell-Schnur, Geschäftsführer Demeter Baden-Württemberg, diskutierten sie in der Demeter-Käserei Monte Ziego in Teningen die Ziegenmilch-Offensive im Schwarzwald, die Käserei-Inhaber Martin Buhl mit den genannten Partnern vor wenigen Monaten gestartet hatte.

"Die Zulassung für Ziegenmilch als Eiweißquelle für Säuglingsmilchnahrungen wird in Kürze von der EU beschlossen. Deshalb planen wir, das Sortiment an Bio-Säuglingsnahrungen auf Ziegenmilchbasis auszubauen", erklärt Holle babyfood-Geschäftsführer Udo Fischer im Gespräch mit Minister Bonde. Holle babyfood, mit Firmenstandorten in Riehen (Schweiz) und Grünsfeld bei Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg), ist Hersteller von Bio-Säuglingsnahrung in Demeter-Qualität. In konkreten Zahlen hat Holle zukünftig einen geschätzten Jahresbedarf von ca. 1 Million Liter Ziegenvollmilch. Udo Fischer: "Bio Milchnahrungen auf Ziegenmilchbasis werden von den Verbrauchern schon lange als sinnvolle Alternative zur Kuhmilch und zu bisherigen HA-Nahrungen oder Sojamilchen gewünscht."

Landwirtschaftsminister Bonde und Martin Buhl sahen in den Ausführungen eine Chance für den Schwarzwald. Mit der Ziegenmilch-Offensive könnten (klein)bäuerliche Hofstrukturen im Schwarzwald erhalten und wirtschaftlich nachhaltig gesichert werden. Denn entgegen einem Auszahlungspreis von teilweise unter 30 Cent pro Liter Kuhmilch läge der bei einem Liter Demeter-Ziegenmilch bei ca. 75 Cent.

"Wir geben mit langfristigen Verträgen den Bauern eine Abnahmegarantie zu einem wirtschaftlich fairen und zukunftssicheren Preis", sichert Fischer zu. Da der Bedarf an Ziegenmilch noch deutlich höher liegt als die potenziell angestrebten Mengen, wird Holle neben der Zusammenarbeit mit den Schwarzwälder Bauern parallel auf weitere Bezugsquellen angewiesen sein. "Natürlich freuen wir uns über jeden weiteren Bauern in der Region, der sich unserer Initiative anschließt."

Ziegenmilch-Offensive im Schwarzwald

Holle babyfood und die Biomolkerei Monte Ziego suchen für den weiteren Mengenbedarf von rund 1.000.000 Liter Demeter-Bio-Ziegenmilch ab 2014 neue Ziegenmilchlieferanten. Aufgrund der kurzen Lieferwege präferieren die Partner Betriebe in einem 60-Kilometer-Umkreis von Teningen, dem Sitz der Molkerei. Zehn bis 15 Betriebe könnten kurzfristig als zusätzliche Lieferanten aufgenommen werden.

Bei einer Umstellung des Betriebes von Kuh- auf Ziegenmilchhaltung in Demeter-Qualität sind entsprechende Beratungen für die Betreiber nötig. Diese bietet der Demeter-Verband Baden-Württemberg, der ökologische Beratungsdienst und die Landwirtschaftsämter an.

Die Ziegenmilch-Offensive Schwarzwald wird als Entwicklungsprojekt von der landeseigenen MBW Marketinggesellschaft mbH über zwei Jahre unterstützt.

Über Holle babyfood:
Holle babyfood ist Hersteller von Bio-Säuglingsnahrung in Demeter-Qualität. Das Unternehmen unterhält Firmenstandorte in Riehen (Schweiz) sowie in Grünsfeld bei Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg). Das Sortiment von Holle babyfood umfasst Säuglingsmilchnahrung, Babybreie und Gläschen. Baby-Beikost-Öle, Tees und Knabbereien runden das umfangreiche Angebot ab. Produkte von Holle babyfood werden in über 40 Ländern vertrieben. Das 1933 in der Schweiz gegründete Unternehmen ist Marktführer im deutschen Biofachhandel und Gründungsmitglied von Babyclub.de, dem mit monatlich 700.000 Besuchern erfolgreichsten Bio-Internetportal für junge Eltern.

Weitere Infos unter http://www.holle.ch

(Ende)

Aussender: ecomBETZ PR GmbH
Ansprechpartner: Klaus Peter Betz
Tel.: +49 7171 92529-91
E-Mail: k.betz@ecombetz.de
Website: der-pressedienst.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130130023 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt