PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
IT, Software & Technologie

serVonic IXI-UMS Version 6.0



serVonic IXI-UMS Version 6.0
Die Version 6.0 der serVonic IXI-UMS Unified Messaging Server Lösung integriert sich nahtlos auch in den neuen Microsoft Exchange Server 2013. Skizze: serVonic GmbH

(PR-inside.com 30.01.2013 14:21:37) - Ready for Microsoft Exchange Server 2013 und IPv6

Drucken Ausdrucken
Olching, 30. Januar 2013: Die neue Version der serVonic Unified Messaging Server Lösung IXI-UMS 6.0 zeigt sich zukunftsfähig und modern, die Neuerungen zielen auf die weiteren Entwicklungen und Kundenanforderungen im IP und ITK Bereich ab: Integration in Microsoft Exchange Server 2013, Unterstützung des IPv6 Standards und des TLS Protokolls, MWI-Ersatz,
Freigabe für SAP System Landscape Directory und verbessertes Framework. IXI-UMS 6.0 ist ab dem zweiten Quartal 2013 verfügbar.

Integration in Microsoft Exchange Server 2013
Die Version 6.0 der serVonic IXI-UMS Unified Messaging Server Lösung integriert sich über den neuen IXI-UMS Exchange 2013 Connector wie gewohnt nahtlos in das entsprechende Microsoft Messaging System. Die serVonic Lösung kann dabei bedarfsgerecht eingesetzt werden, entweder als komplette UM-Lösung mit Fax, Voice, SMS und Mobile oder als Ergänzung zum Microsoft Unified Messaging: Voice ist vorhanden, IXI-UMS steuert die fehlenden UM-Funktionen Fax und SMS bei. Die IXI-UMS Benutzer pflegt der Administrator direkt in den von Microsoft dafür vorgesehenen Umgebungen Active Directory und Exchange Administrator Center.

IPv6 und TLS
Mit IXI-UMS 6.0 unterstützt serVonic den von der IETF definierten IPv6 Standard, der in den nächsten Jahren den heute gängigen Standard IPv4 ablösen wird. Ein Unternehmen, das die serVonic UM-Lösung einsetzt, kann die UM-Funktionen auch mit IPv6 wie gewohnt nutzen.
Ab sofort unterstützt IXI-UMS das Verschlüsselungsprotokoll TLS- Transport Layer Security: Somit kann die Unified Messaging Lösung nicht mehr nur wie gehabt in das Sicherheitskonzept des Unternehmens integriert werden, sondern auch die Mechanismen mittragen, die auf TLS basieren.

MWI Variante
Mit der neuen Variante der Funktion „MWI - Message Waiting Indication“ hat serVonic einem häufig geäußerten Kundenwunsch Rechnung getragen: Setzt ein Unternehmen eine TK-Anlage ein, die MWI nicht unterstützt, können die Mitarbeiter trotzdem an ihrem Telefondisplay sehen, dass eine neue Nachricht in ihrem E-Mail Postfach eingegangen ist. Bisher konnte dies nur zusammen mit einer TK-Anlage verwirklicht werden, die MWI ermöglicht.

Freigabe für SAP System Landscape Directory
Der IXI-UMS Connector for use with SAP® R/3® ist mit der neuen Version der serVonic Unified Messaging Server Lösung für das SAP System Landscape Directory freigegeben. Der Administrator erhält so einen schnellen Überblick, welche Lösungen von welchem Hersteller an das SAP System angebunden sind. Diese Informationen können beispielsweise im Supportfall hilfreich sein.

Framework 4
Das neue IXI-Framework 4 der Version 6.0 der serVonic UM-Lösung enthält einige Verbesserungen: Eine neue Datenbank für die Journalführung bietet ein verbessertes Backup, der neue Webserver und das neue OpenLDAP ermöglichen eine eigene User-Verwaltung.

Preise und Verfügbarkeit
Die neue serVonic IXI-UMS Version 6.0 ist ab April 2013 ab 650,- Euro zzgl. der gesetzlichen MwSt. bei serVonic und Vertriebspartnern erhältlich. Mehr Informationen bei serVonic und unter www.servonic.com.

Presse-Information:
serVonic GmbH

Ilzweg 7
82140 Olching

Kontakt-Person:
Sibylle Klein
Public Relations
Telefon: +49 8142 4799 0
E-Mail: e-Mail

Web: www.servonic.com


Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt