Heute: June 24, 2018, 4:26 pm
  
Wirtschaft & Industrie

Seminar - Systemwissen Eisenbahn zu Leit- und Sicherungstechniken am 23.-24. April 2018 in Berlin

Allgemeines Sicherungsmodell - Signalisierung - technische Komponenten sowie Planung und Bau der Leit- und Sicherungstechnik
Seminar - Systemwissen Eisenbahn zu Leit- und Sicherungstechniken am 23.-24. April 2018 in Berlin
PR-Inside.com: 2018-02-19 16:35:43
Die Weiterbildung „Leit- und Sicherungstechnik“ findet am 23.-24. April 2018 in Berlin im Haus der Technik in Berlin Mitte statt.

Wie die Weichen richtig gestellt werden wird in diesem Seminar von den Fachreferenten aus Theorie und Praxis erläutert. Von den erfahrenen Dozenten Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel und Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus von der BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Lehrstuhl Eisenbahn- und Straßenwesen wird dieses Seminar an zwei Tagen durchgeführt. Die Veranstaltung beinhaltet eine umfassende Agenda, die vermittelt und diskutiert wird: Im ersten Seminartag geht es um die Hierarchie und Systemmerkmale der Schienenbahnen, dann um Merkmale und Eigenschaften der Spurführung, Systemmerkmale und verkehrliche/betriebliche Spezifikation, Elemente des Fahrweges und der Fahrwegvernetzung, Wechselwirkung der Leistungsfähigkeit und Infrastruktur von Schienenbahnen. Anschließend bringen die Referenten den Teilnehmern die historische Entwicklung der Stellwerksbauformen näher.

Das allgemeine Sicherungsmodell für die Fahrzeugbewegungen in Bahnsystemen steht in einem weiteren Punkt auf der Tagesordnung. Hier sprechen die Anwesenden über die Definition der Sicherungsaufgabe, über Begriffe der Fahrwegsicherung, der Fahrdynamischen Einflüsse, der Sicherung von Fahrzeugbewegungen und über Fahrwegelemente. Grundzüge der Signalisierung werden vorgestellt, so die Vor- und Hauptsignalisierung und das Ks-System - Zugbeeinflussung (PZB, GÜ).

Des weiteren referieren die Dozenten zur Sicherung von Zugfahrten auf der freien Strecke und deren Sicherung von Folge- und Gegenfahrten. Auch die Blockfelder, Gefahrpunkt- und Gefahrpunktabstand und Ausweichanschlussstellen stehen im Vordergrund. Sowie die Sicherung von Zugfahrten im Bahnhof und die Verantwortlichkeit eines Fahrdienstleiters werden vermittelt.

In einem weiteren Punkt der Tagesordnung geht es um die Technologie einer Zugfahrt und Grundfunktionen der technischen Komponenten wie Zulassung und Freigabe, Basiskomponenten (Stromversorgung, Bedienung, Logik, Außenanlagen) und Fehlererkennungsprinzipien.

Eingeladen sind alle Interessenten, die sich mit Planung, Bau, Vorhaltung der LST vertraut machen wollen.

Information

Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

www.hdt-essen.de/W-H110-04-155-8

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Presseinformation
Haus der Technik e.V./Niederlassung Berlin
Seydelstr. 15, 10117 Berlin, Mitte

Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
Niederlassungsleiterin
030 39493411
email
www.hdt.de

Veröffentlicht durch
Heike Cramer-Jekosch
+49 30 3949 3411
e-mail
www.hdt.de



# 478 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Seminar im HDT zu Faserverbundkunststoffen und carbonfaserverstärkten [..]
Ingenieuren, Technikern und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktentwicklung, Konstruktion und Qualität erläutert Herr Dipl. [..]
Seminar zum Thema “Richtige Fertigungsunterlagen im [..]
Jeder Konstrukteur muss heute diese neue Zeichnungssprache erlernen, da er ansonsten keine rechtlich verbindlichen Fertigungsunterlagen erstellen [..]
Seminar und Workshop zur Innovativen Fahrzeugakustik heute [..]
Nach der Erörterung der physikalischen Gegebenheiten der Fahrzeugakustik, werden die psychoakustischen Aspekte des Fahrzeuginnenraumgeräusches und [..]
HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV
Im Seminar „Grundlagen des Eisenbahnrechts inklusive TEIV“ erläutert Rechtsanwalt Andy Niekamp am 13.-14. Juni 2018 im [..]
HDT - AKUSTIK - Seminare in Dresden, [..]
Das Seminar „AKUSTIK: Isolation von Körperschall und Lärm “ am 26.-27.04.2018 in Essen erklärt das praktische Vorgehen bei [..]
 
Mehr von: Wirtschaft & Industrie
United Shore entscheidet sich für die EZ [..]
SUNNYVALE (USA), 21. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- VITEC, ein weltweiter Marktführer im Bereich von fortschrittlichen Videokodierungs-, -dekodierungs- [..]
Enstar Group Limited kündigt die Preisgestaltung von [..]
HAMILTON, Bermuda, 21. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die Enstar Group Limited ("Enstar") (Nasdaq: ESGR) hat heute die [..]
MBA-Absolventen werden weiterhin verstärkt eingestellt - [..]
MBA-Absolventen können höhere Gehälter erzielen Reston, Virginia (USA), 21. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Der Graduate Management [..]
Silexica erhält im Rahmen der Series B [..]
Silexica / Silexica erhält im Rahmen der Series B Finanzierungsrunde eine Kapitalspritze von 18 Millionen Dollar zur Weiterentwicklung von [..]
Robotic Process Automation von Kofax ermöglicht intelligente [..]
Neu in Kapow 10.3: künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und weitere Verbesserungen IRVINE, Kalifornien (USA), 20. Juni [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.