Heute: December 16, 2017, 12:18 am
  
Religion

Scientology eröffnet neue Kirche in Georgia, Atlanta

Scientology eröffnet neue Kirche in Georgia, Atlanta
PR-Inside.com: 2016-04-12 17:44:33
Für ihr Engagement im Kampf gegen Drogen, Verbrechen und Menschenrechtsverletzungen wird die spirituelle Technologie der Kirche mit südlicher Gastfreundschaft willkommen geheißen.

Am 2. April wurde die neueste Ideale Scientology Kirche in Atlanta, Georgia, in den südlichen Vereinigten Staaten eröffnet. Die neue Heimat der Kirche befindet sich im Stadtzentrum auf einer Anhöhe mit Blick auf die belebte Roswell Road. Die über 4000 qm große Villa im Williamsburg-Stil strahlt „südlichen Charme“ aus und heißt alle Menschen aus Atlanta und darüber hinaus willkommen.


„Das ist Scientology für einen neuen amerikanischen Süden“, sagte David Miscavige, das kirchliche Oberhaupt der Scientology und Vorstandsvorsitzender des Religious Technology Center. „Und so wie dieses Band für Atlanta fällt, wird Atlanta nach oben steigen. Man könnte fragen, auf welche Stufe steigt Atlanta auf, und man kann wahrhaftig sagen: Atlanta steigt zur Ewigkeit auf.“

Zur Eröffnungsfeier der Kirche waren 1.500 Scientologen gekommen. Auch führende Gemeindemitglieder von Atlanta nahmen teil, um die Kirche in ihrem neuen Sitz willkommen zu heißen: Pamela Perkins Carn, Leitende Koordinatorin von „Interfaith Children’s Movement of Atlanta“, Mr. Orlando Johnson, Direktor des „Agape Community Education and Resource Center“, Pastor Dr. James Milner, Gründer und Leitender Direktor von Community Concerns Inc. sowie die Senatorin des Bundesstaates Georgia, Donzella James.

Pastor Milner sagte den Anwesenden, dass er „das Vergnügen hatte, mit Dr. Martin Luther King hier auf den Straßen von Atlanta zu marschieren. Wir kämpften gegen Unterdrückung - Drogen sind heute der allmächtige Unterdrücker. Sie verursachen, dass die Menschen ihre Menschlichkeit verlieren.“ In Bezug auf die von Scientology unterstützte Initiative zur Drogenaufklärung äußerte er: „Wir verwenden die Materialien, unsere Berater nutzen sie, und mit dem ,Drugfree World‘-Programm der Scientology Kirche im Einsatz, ist der Drogenmissbrauch gesunken.

Ihr Beitrag, diese Kirche hier zu eröffnen, ist mit Sicherheit eine große Investition für eine stabile Gesellschaft“, betonte Pastor Milner.

Mr. Johnson vom Agape-Center sprach über den Weg zum Glücklichsein von L. Ron Hubbard, einem nicht-religiösen Leitfaden für Ethik und Moral. „Wir beschäftigen uns mit Suchtabhängigen, wir beschäftigen uns mit Verbrechern und mit denjenigen, die ein neues Leben beginnen möchten. Es ist ein schwieriges Klientel, aber wenn eine Person den Kurs Der Weg zum Glücklichsein in unserem Zentrum abgeschlossen hat, sehe ich, dass die Botschaft angekommen ist. Wir widmen uns heute einem größeren Ziel, einer Aufgabe, um ein besseres Morgen zu schaffen. Lassen Sie uns gemeinsam den Weg zu wahrer Freiheit gehen. Und lassen Sie uns L. Ron Hubbard dafür danken, dass er gelebt hat.“

Pamela Carn von Interfaith Children’s Movement sprach über ihr Engagement, die nächste Generation vor Kriminalität und Drogen zu retten: „Ich hatte immer die Vision, bei meiner Arbeit an einem Tisch mit anderen Brüdern und Schwestern sitzen zu können, die eine Leidenschaft für Menschlichkeit teilen. Und das ist das Einzigartige an Scientology – ihr integriert alle.“

Und Senatorin James sprach über den Verlust ihrer Schwester durch die Psychiatrie. „Es war niemand an unserer Seite ... bis Sie kamen mit der Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte und der Ausstellung Psychiatrie: Tod statt Hilfe. Seit dieser Zeit arbeiten wir zusammen, diese Informationen bekannt zu machen. ... Wir haben Gesetze eingeführt, um die Wurzel des Problems anzugreifen, und diese neue Kirche ist ein Ort für uns, um von hier aus die Nachricht zu verbreiten.“

Abschließend stellte Senatorin James die Überlegung an: „Wenn wir von der Bedeutung dieses Tages sprechen, müssen wir ein Wort über diesen Mann der Männer sagen – Mr. L. Ron Hubbard. Er war seiner Zeit voraus und ist in unserer Zeit immer noch bedeutungsvoll. In seinem Namen, und mit dieser großartigen Einweihung heute möge unser Georgia nie mehr dasselbe sein.“

___

Besucher der neuen Idealen Org Atlanta erhalten im Öffentlichkeitsinformationszentrum eine Einführung in die Dianetik und Scientology. Die Displays, die mehr als 500 Filme enthalten, zeigen die Inhalte und die Ausübung der Scientology Religion sowie das Leben und Vermächtnis des Stifters L. Ron Hubbard.

Das Informationszentrum bietet auch einen ausführlichen Überblick über die vielen von Scientology unterstützten humanitären Programme. Dazu gehören eine weltweite Menschenrechtsinitiative, eine weitreichende Drogenaufklärungskampagne, ein Drogenpräventions- und Rehabilitationsprogramm, ein globales Netzwerk von Zentren für Lese- und Schreibfähigkeit sowie das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen, die heute die weltweit größte nicht-staatliche Katastrophenhilfsorganisation darstellen.

Presseinformation
Scientology Kirche Hamburg e.V.
Domstraße 9

20095 Hamburg

Frank Busch
Pressesprecher
040/3560070
email
www.presse-scientology-hamburg.de

Veröffentlicht durch
Frank Busch
040/3560070
e-mail
www.scientology-hamburg.org



# 749 Wörter
Empfohlene Artikel
 
Mehr von: Religion
Scientology-Religion ähnlich dem Buddhismus
Die Scientology-Religion ähnelt dem Buddhismus und anderen asiatischen Religionen. Der Gedanke der „Augenscheinlichkeit des [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.