PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Bücher

Schreibwettbewerb Hü & Hott – Himmlisch heldenhafte Hufgeschichten



(PR-inside.com 24.01.2013 15:58:31) - Das Papierfresserchen wiehert – und alle galoppieren mit

Drucken Ausdrucken
In Alina Nölkers Roman „Maries Glück auf vier Hufen“ ist die junge Protagonistin eine begeisterte Reiterin und wünscht sich nichts sehnlicher als ein eigenes Pferd. Eines Tages ist es tatsächlich soweit, ihre Eltern haben eine Überraschung zum Geburtstag für sie: „Marie öffnete die große Tür und ein schwarzes Pferd mit ein paar weißen Flecken, einem weißen Strich auf der Stirn, einem ganz weißen Huf und
drei schwarzen Hufen stand in dem Stall. „Ein Pferd! Juhu!! Das habe ich mir so gewünscht. Ist es eine Stute oder ein Hengst, freute sich Marie riesig und umarmte alle
Die Autorin war bei Erscheinen des Buches gerade elf Jahre alt und vor einigen Monaten ist sogar der zweite Band erschienen. Habt auch ihr eine Idee zu einer Pferdegeschichte oder selbst schon Interessantes mit einem Pony erlebt? Dann meldet euch beim neuesten Schreibwettbewerb von Papierfresserchens MTM-Verlag!

Gesucht werden die besten Geschichten rund um die großen Vierbeiner von jungen Autorinnen und Autoren bis einschließlich 15 Jahre. Denn wie heißt es so schön: „Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde Gerne können dabei auch eigene Illustrationen mitgeschickt werden. Wenn ihr also einfallsreich seid und Spaß am Schreiben habt, sendet eure besten Geschichten vom Ponyhof, Stallgedichte und Einhornmärchen bis zum 15. Juli 2013 ein! Das Papierfresserchen freut sich auf alle Erzählungen rund um Ross und Reiter, ob es um den einsamen Cowboy mit seinem Mustang in der Prärie oder den Ritter auf seinem edlen Schlachtross geht. Lasst eurer Fantasie freien Lauf, auf die Sättel, fertig, los!

Die Texte dürfen dabei nicht mehr als 5000 Zeichen haben, was etwa einer Din A4-Seite entspricht und das maximale Alter der Teilnehmer ist auf 15 Jahre beschränkt. Aus den gesammelten Texten wird ein Sammelband erstellt, der von allen beteiligten Autorinnen und Autoren zum Vorzugspreis bezogen werden kann. Die Abnahme eines Buches ist aber nicht Voraussetzung, um am Wettbewerb teilnehmen zu können. Jeder Jungautor, der teilnehmen will, sollte seinem Beitrag eine Kurzbiographie beifügen, die Vorname, Nachname, Alter, den Ort und das Land, in dem er oder sie lebt, enthält.

Bereits seit 2005 veranstaltet Papierfresserchens MTM-Verlag regelmig Schreibwettbewerbe dieser Art und immer wurden diese sehr gut angenommen. Aus der ganzen Welt senden Kinder ihre Beiträge ein, sodass daraus meist mehrere Bände entstanden sind.

Aus allen Einsendungen werden drei Mal drei Gesamtsieger gekürt, in der Altersgruppe der Mädchen und Jungen bis 10 Jahre, in der Altersgruppe der 11 – 13 jährigen und in der Altersgruppe 14-15. Die ersten Plätze werden dabei mit Büchergutscheinen im Wert von 75 Euro prämiert, die zweiten Plätze erhalten Büchergutscheine über 30 Euro und die dritten Plätze über 10 Euro.
Unter allen Schulklassen, die sich beteiligen, verlost der Verlag außerdem eine Lesung eines Autors des Papierfresserchens, der in die Klasse kommen wird.

Wer also seiner Kreativität und seiner Lust am Schreiben freien Lauf lassen will, sendet seinen Beitrag bitte bis zum 15. Juli 2013 als Word-Dokument per E-Mail an schreibwettbewerb@papierfresserchen.de.
Kontaktinformation:
Papierfresserchens MTM-Verlag

Sonnenbichlstraße 39
88149 Nonnenhorn

Kontakt-Person:
Raphael Milker
Pressereferent
Telefon: 08382 7159086
E-Mail: e-Mail

Web: www.papierfresserchen.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com




AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt