Heute: May 21, 2018, 7:00 pm
  
Bildung, Beruf & Sprachen

Schön reden allein reicht nicht

Logo women&work
Logo women&work
Kostenfreies Webinar bietet Einblicke in die Kunst der Rhetorik

 

PR-Inside.com: 2017-10-23 12:13:57
(Bonn, 23. Oktober 2017) Reden können wir alle, doch überzeugen, das ist nicht jedermanns Sache. Rhetorik nennt sich die Kunst der Rede, die Kunst, bei öffentlichen Auftritten zu überzeugen. Egal, ob im Job, im Ehrenamt, auf der politischen Bühne oder einfach unter Freunden und Bekannten: Eine rhetorisch gelungene Rede fördert den eigenen Erfolg. Die Veranstalter der women&work – Europas größtem Messe-Kongress für Frauen – bieten im Rahmen der women&work-Academy am 30. Oktober von 18-19 Uhr dazu ein Webinar an. Die Teilnahme ist kostenfrei.


„Im postfaktischen Zeitalter ist authentische Überzeugung wichtiger denn je, um aus der Kakofonie des Informationsbreis herauszustechen und nachhaltige Wirkung entfalten zu können“, ist Melanie Vogel, die Initiatorin der women&work und Leiterin der women&work-Academy, überzeugt.

Am 30. Oktober erklärt die zweifache Innovationspreisträgerin die wichtigsten rhetorischen Stilmittel und zeigt die Erfolgsgeheimnisse berühmter Redner auf. Das Webinar ist ein Angebot der women&work-Academy und findet von 18 bis 19 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Teilnahme an den Webinaren benötigen die Teilnehmerinnen lediglich einen Webbrowser, den Adobe Flash Player und einen aktivierten Lautsprecher an ihrem Computer. Anmeldung unter: webinar.womenandwork.de.

Über die women&work

Ob Studentin, Absolventin, erfahrene Fachfrau, Wiedereinsteigerin, Führungskraft oder einfach nur ambitioniert – auf der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, treffen Besucherinnen auf über 100 Top-Arbeitgeber, die nach weiblicher Verstärkung Ausschau halten. Bewerbergespräche, Vorträge und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung. In der Karriere- und Leadership-Lounge können zusätzlich Kontakte zu fast 100 Netzwerken, Beratern, Coaches und Experten geknüpft, berufliche Chancen ausgelotet oder Informationen darüber ausgetauscht werden, wie Frauenkarrieren heute und in Zukunft aussehen. Die nächste women&work findet am 28. April 2018 in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos unter www.womenandwork.de.

Presseinformation
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstraße 3

53173 Bonn

Helga König
Pressekontakt
02151-6452371
email
www.womenandwork.de


# 309 Wörter
Empfohlene Artikel
Mehr von AutorIn
Role-Models erwünscht: Mehr Sichtbarkeit von Frauen im [..]
(Bonn, 10. Oktober 2017) Das Schwerpunktthema der diesjährigen women&work lautete „Veränderung und Transformation“. Am [..]
women&work zieht in die Finanzmetropole Frankfurt
(Bonn, 30. August 2017) Die women&work zieht von Bonn nach Frankfurt. „Frankfurt spielt als Finanz- und Wirtschaftsmetropole eine [..]
women&work vergibt erstmals Erfinderinnenpreis auf der [..]
Die Initiatoren der women&work, Europas größtem Messe-Kongress für Frauen, möchten den weiblichen Erfindergeist sichtbarer machen. [..]
 
Mehr von: Bildung, Beruf & Sprachen
Bessere Chancen dank Master-Abschluss?
Kaum ist der Bachelorabschluss in der Tasche stellen sich viele Studierende die Frage: „Brauche ich einen Master?“. Warum [..]
Informationsveranstaltung der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau
Das Abitur ist so gut wie sicher und was kommt dann? 
Die Brüder Grimm Berufsakademie Hanau informiert am 23.05.2018 über [..]
Seminare von TILL.DE zur Sommerzeit
Braunschweig 15.05.2018 - Seminare zur Weiterbildung sind eine gute Möglichkeit sich in neue Themen einzuarbeiten und neue Fähigkeiten [..]
HENRICHSEN Gruppe erhält Award für mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur
Die HENRICHSEN Gruppe zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs «Bayerns Beste Arbeitgeber». Dies [..]
Akademische Absolventenfeier an der Brüder Grimm Berufsakademie [..]
Am 17.02.2018 um 18 Uhr fand im Congress Park Hanau die akademische Feier zur Verabschiedung der 24 Absolventinnen und Absolventen [..]

Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrecht unterliegen.