PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

GML punktet mit hochwertigen Gebrauchtmöbeln und professioneller Stuhlreinigung

Saubere Büromöbel motivieren und reduzieren Krankenstände


pressetext Nachrichtenagentur GmbH

(PR-inside.com 05.02.2013 16:32:23)

Drucken Ausdrucken

Griesheim (pts022/05.02.2013/16:30) - Zuhause ist regelmäßiges Saugen und Putzen selbstverständlich. Bei Büromöbeln wird das häufig außer Acht gelassen. Hautschuppen und Staub sind nur einige der sichtbaren Verschmutzungen. Schwerer wiegen - da Sie zu körperlichen Beeinträchtigungen führen können - unsichtbare Verschmutzungen wie z.B. Milben, Viren und Bakterien. Diese Nachlässigkeit kann sich rächen, denn in ungereinigten Bürostühlen sammeln sich neben Millionen von Staubpartikeln auch Milben und

Schimmelporen, die Allergien auslösen können. Die Folge sind Krankheiten und teure Ausfallzeiten von Mitarbeitern. Die regelmäßige Reinigung der Bürostühle kommt nicht nur günstiger, das frische Umfeld spornt Mitarbeiter zudem an!

Diese Erkenntnis hat der Mobilitätsdienstleister Friedrich mit Sitz in Griesheim verinnerlicht und bietet dieses Servicepackage neuerdings über seinen Geschäftsbereich Gebrauchtmöbellogistik (GML) mit an. Die Polster werden nicht nur oberflächlich gereinigt, sondern der unsichtbare Schmutz auch aus dem unter dem Stoff liegenden Polster herausgeholt. Zum Einsatz kommen modernste Sprühextraktionsgeräte, wodurch erstklassige Reinigungsergebnisse erzielt werden. Im Zuge der Reinigung werden offensichtliche Mängel sofort mit behoben. Die moderaten Preise im Rahmen eines Friseur-Herrenschnitts beinhalten auch die kostenlose Abholung der Stühle im Umkreis von 50 Kilometern.

Der eigentliche Umzugsdienstleister Friedrich Friedrich, Darmstädter Speditions- und Möbeltransportgesellschaft mbH, hob seinen Geschäftsbereich GML ( http://www.gebrauchtmoebellogistik.de ) vor gut zwei Jahren aus der Taufe. Mit erstaunlichem Erfolg. Ursache sind Anfragen wie die folgende, auf die Friedrich-Projektmanager bei der Umzugsplanung von Firmenumzügen häufig treffen: "...Wir werden nach dem Umzug das komplette Büro neu möblieren. Haben Sie eine Idee, wohin mit unseren bisherigen Büromöbeln? Sehen Sie selbst, zum Wegwerfen sind sie einfach zu schade...."

Schreibtische, Bürostühle, Sideboards, Rollcontainer, Konferenztische oder Aktenregale sind - kauft man sie neu - oft sehr teuer. Büromobiliar gebraucht zu kaufen, ist eine mittlerweile gern gewählte und finanziell vorteilhafte Alternative. Selbst hochwertigste Anbieter wie USM Haller befinden sich im Sortiment und sind äußerst gefragt. Den passenden Papierkorb oder einen dekorativen Pflanzenkübel gibt es schon mal gratis dazu, versichert Michael Erbes, der als Mitglied der Geschäftsleitung die Sparte Gebrauchtmöbellogistik verantwortet, schmunzelnd.

Friedrich-GML beschäftigt sich mit dem An-/Verkauf und der Vermietung von Büromobiliar aller gängigen Marken und Hersteller. Insbesondere die Vermietung erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Der aktuell erschienene Mietmöbel-Katalog 2013 (abrufbar unter anfrage@gebrauchtmoebellogistik.de ) gibt einen umfassenden Überblick über die Produktvielfalt. Die Mindestmietdauer beträgt lediglich vier Wochen.

Mittlerweile bevorratet GML Möbel auf über 8.000 Quadratmetern Fläche an zwei Standorten. Zu besuchen ist der Showroom am Standort Griesheim, Wiesenstraße 4, geöffnet werktäglich von 8 bis 18 Uhr und samstags nach Absprache. Anfragen und Besucher gibt es reichlich - von Existenzgründern, Freiberuflern, öffentlichen Verwaltungen, Industrieunternehmen und natürlich von Stammkunden aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. Nicht umsonst lautet der GML-Slogan: Ob zahlreiche Arbeitsplätze oder Ihr privates Büro zu Hause, wir richten Sie ein!

Die GML-Mitarbeiter sind echte Möbel- und Mobilitätsprofis. In den zurück liegenden zwei Jahren gab es einige für alle Beteiligten äußerst ambitionierte und anspruchsvolle Projekte. Jüngst wurde beispielsweise im hohen Norden der Republik Teilbereiche einer noblen und gleichermaßen bekannten Privatbank mit Möbeln bestückt. Zunehmend wird GML in die Planung des Auftraggebers mit einbezogen. Die "neuen" gebrauchten Tische, Stühle und Winkelkombinationen sollen für die Nutzung in den kommenden Jahren langlebig, strapazierfähig und ergonomisch sein. Bei Besprechungsräumen und Meeting-Points soll eine moderne, stimmungsvolle Atmosphäre geschaffen werden. Bei der Umsetzung dieser Anforderungen helfen die GML-Profis, die unisono feststellen: "Die Anforderungen an die Büroarbeit haben sich verändert und daraus resultierend auch die Ansprüche und Erwartungen der Mitarbeiter. Moderne Bürowelten müssen stimulieren und damit motivieren". Dabei unterstützt die GML mit Know-how und Produkten maßgeblich. Ob mit ganzen Pflanzenwänden oder höhenverstellbaren Tischsystemen. "Wir helfen dabei, aus grauer Büroarbeit ein leistungsförderndes Wohlfühlerlebnis zu machen", unterstreicht Erbes.

Nach wie vor werden aber auch Home-Office-Besitzer mit schmalerem Geldbeutel bei GML fündig, worauf das Unternehmen großen Wert legt. Darüber hinaus finden Kurzentschlossene aktuelle Büromöbelangebote in Online-Shops.

Friedrich ist ein modernes, mittelständisches und in der 3. Generation inhabergeführtes Familienunternehmen. Es gehört zu den führenden Umzugsdienstleistern in der gesamten Region. Zur Unternehmensgruppe gehört neben Friedrich Friedrich, Griesheim ( http://www.friedrich-umzug.de ) das Mainzer Dienstleistungsunternehmen Günter Höhne Inh. Josef Grass Nachf. GmbH ( http://www.hoehne-umzug.de ) mit seinen vier Geschäftsbereichen Umzug, Archivdienstleistung ( http://www.archivdepot.com ), Self-Storage ( http://www.sb-lagerhaus.de ) und Räderlogistik sowie die Friedrich CliniCare Krankenhauslogistik ( http://www.friedrich-clinicare.de ), ein Logistikdienstleister für medizinische Einrichtungen. Neu hinzugekommen ist zur Jahresmitte 2012 das Wiesbadener Traditionsunternehmen Adrian ( http://www.adrian-umzug.de ) . Deutlich über 200 Mitarbeiter beschäftigt die gesamte Firmengruppe an ihren Standorten Griesheim, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, Nieder-Olm und Dietzenbach derzeit. Der positiven Entwicklung Rechnung tragend wurde im Frühjahr 2012 die Logserv Verwaltungs- und Service GmbH als "hausinterner" Dienstleister ins Leben gerufen.

Pressekontakt:
Logserv Verwaltungs- und Service GmbH
Herbert Pest
Wiesenstraße 5
64347 Griesheim (Hessen)
Tel.: +49 6155-8367-62
Mobil: +49 6155-8367-62
Fax: +49 6155-8367-23
h.pest@logserv.biz

Weitere Infos unter:
- http://www.gebrauchtmoebellogistik.de
- http://www.friedrich-umzug.de
- http://www.adrian-umzug.de
- http://www.hoehne-umzug.de
- http://www.archivdepot.com
- http://www.friedrich-clinicare.de

(Ende)

Aussender: Friedrich Friedrich Speditions- und Möbeltransportgesellschaft mbH
Ansprechpartner: Herbert Pest
Tel.: 06155-836762
E-Mail: h.pest@friedrich-umzug.de
Website: www.friedrich-umzug.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20130205022 ]


Erklärung: Die pressetext Nachrichtenagentur mit Sitz in Wien und Büros in Berlin und Zürich stellt ihren Abonnenten und Lesern Wirtschaftsinformationen in Text, Bild, Audio- und Videofiles zur Verfügung. Die Übernahme und Weiterverbreitung von Kunden-Aussendungen (Quellenkürzel: pts) ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Vereinbarung. In jedem Fall gilt die Verpflichtung, mit übernommenen Beiträgen einen Link auf die pressetext-Webseite zu setzen. pressetext.de
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt