PR-inside.com
DeutschEnglish
Mit unserem RSS-Feed sind Sie immer auf dem neusten Stand
rss feed


Mehr Informationen
Wirtschaft & Industrie

Santhera prüft strategische Optionen und verschiebt Publikation der Finanzzahlen 2012


Copyright © Thomson Reuters 2013. Alle Rechte vorbehalten.

(PR-inside.com 28.02.2013 07:17:25)

Drucken Ausdrucken
Santhera Pharmaceuticals Holding AG /
Santhera prüft strategische Optionen und verschiebt Publikation der Finanzzahlen 
2012 
. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 

Liestal, Schweiz, 28. Februar 2013 - Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) gibt
heute bekannt, dass der Verwaltungsrat entschieden hat, nach dem gestern
bekanntgegebenen freiwilligen Rückzug von Catena(®) vom kanadischen Markt und
der bereits früher erfolgten negativen Zulassungsempfehlung der europäischen
Arzneimittelbehörde für Raxone(®)
zur Behandlung der Leber Hereditären Optikusneuropathie (LHON) alle strategischen Optionen zu prüfen. Verschiedene Drittparteien zeigen ein Interesse an einer Lizenz für Raxone(®) in LHON oder einer möglichen Übernahme des Unternehmens. Bei dieser Evaluation wird Santhera von Piper Jaffray Limited unterstützt. Der Verwaltungsrat hat deshalb beschlossen, die Publikation der Finanzzahlen für das Jahr 2012 sowie den Ausblick auf 2013 zu verschieben und innerhalb der von der SIX Swiss Exchange vorgeschriebenen Frist nachzuholen. Entsprechend wird auch die ursprünglich für den 22. April 2013 vorgesehene Generalversammlung an einem späteren Zeitpunkt abgehalten. Der Verwaltungsrat ist der Meinung, dass das Verfolgen dieser Alternativen und die dafür notwendigen Schritte im Interesse der Aktionäre liegen. Dennoch sollten sich Aktionäre bewusst sein, dass damit keine Garantie für den Abschluss einer Transaktion verbunden ist. * * * Über Santhera Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) ist ein auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Medikamente zur Behandlung seltener neuromuskulärer und mitochondrialer Krankheiten fokussiertes Schweizer Spezialitätenpharmaunternehmen. Aufgrund der Seltenheit besteht bei vielen dieser Erkrankungen ein hoher medizinischer Bedarf. Weitere Informationen zu Santhera finden Sie unter www.santhera.com. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Thomas Meier, Chief Executive Officer Tel. +41 61 906 89 64 thomas.meier@santhera.com Disclaimer / zukunftsgerichtete Aussagen Diese Publikation stellt weder ein Angebot noch eine Einladung dar, Wertschriften von Santhera Pharmaceuticals Holding AG zu erwerben oder zu zeichnen. Diese Veröffentlichung kann gewisse in die Zukunft gerichtete Aussagen über Santhera und ihre Geschäftsaktivitäten enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die zur Folge haben können, dass tatsächlich erzielte Geschäftsresultate, die finanzielle Verfassung, die Leistungsfähigkeit und die Zielerreichung wesentlich von dem abweichen, was in solchen Aussagen implizit oder explizit erwähnt ist. Leserinnen und Leser sollten diesen Aussagen daher kein übermässiges Gewicht beimessen; dies ganz besonders nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheiden. Santhera übernimmt keine Verpflichtung, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren. Diese Mitteilung ist eine Übersetzung der verbindlichen englischen Originalversion. Mitteilung: hugin.info/137261/R/1681771/549898.pdf This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Source: Santhera Pharmaceuticals Holding AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1681771]

Presse-Information:




Kontakt-Person:



Erklärung: © Thomson Reuters. Das Copyright für sämtliche Pressemeldungen und Bilder, die mit Hugin gekennzeichnet sind und auf PR-inside.com publiziert werden, obliegt der Agentur Thomson Reuters. Dieser Artikel darf ohne schriftliche Genehmigung der Agentur Hugin weder kopiert noch veröffentlicht werden. Wenn Sie Fragen zu den veröffentlichten Meldungen haben, kontaktieren Sie bitte Thomson Reuters unter der Internetadresse ( http://www.thomsonreuters.com ).
Aktuelle Nachrichten
Lesen Sie die aktuellsten Nachrichten
www.newsenvoy.com


AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt